Chansons und Lieder-liches

Peter Maffay wird 67

Peter Maffay wird 67 Der Sänger, Komponist, Schauspieler, Gitarrist und Musikproduzent Peter Maffay feiert am Tag dieser Ausgabe von "Chansons und Lieder-liches seinen 67. Geburtstag. (Archiv-Bühnenfoto)
Dienstag, 21:04 Uhr auf WDR4
(Bild: WDR/Imago)
Zum Programm

Tagestipp

lIVE rADIO pERFORMANCE nIGHT

Live, in Farbe und vor Publikum gibt es 9 Liveacts an einem Abend. Von schrägem Pop bis zu rosa Noise laden wir ein zu digital-analogen Vorführungen mit starkem Hang zu Selbstdarstellung. 30.08.16 Einlass 19 Uhr oN-AIR 20-01 Uhr Kreuzberg - Schleusenufer 4a - Am Ende der Sackgasse (JK)
Heute 20:00 Uhr auf 88vier

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Lucerne Festival

Shop at radio-today.de Chamber Orchestra of Europe Leitung: Bernard Haitink Solistin: Alisa Weilerstein, Violoncello Antonín Dvorák; "Die Mittagshexe", op. 108; Violoncellokonzert h-Moll, op. 104; Symphonie Nr. 9 e-Moll - "Aus der Neuen Welt" Aufnahme vom 16. August 2016
Heute 18:05 Uhr auf BR-Klassik

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Hörspiel

Shop at radio-today.de Kein runter kein fern Von Ulrich Plenzdorf Regie: Norbert Schaeffer Mit Dirk Nawrocki, Uta Hallant, Gert Haucke, Helmut Zierl, Wolfgang Reinsch, Günther Sauer, Fred C. Siebeck u.v.a. Produktion: SDR/HR/NDR 1987 Länge: 49"24 Die Mutter ist in den Westen gegangen, seitdem ist der Junge allein der repressiven Erziehung von Vater und Bruder ausgesetzt, die einen anständigen Menschen aus ihm machen wollen. Von Gott und der Welt verlassen, träumt er von Mick Jagger und den Rolling Stones, die er unbedingt sehen muss, wenn sie auf dem Springerhochhaus an der Mauer ein Konzert geben. In einer Sprache aus Berliner Slang, Subkultur und Popjargon lässt Plenzdorf den Jungen zu Wort kommen. Die naiven, gestammelten Hoffnungen des heimatlos Gewordenen werden der autoritären Sprache des Vaters und den Phrasen eines Radioreporters entgegengesetzt, der von den Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag der DDR berichtet. Für seinen dem Hörspiel zu grundeliegenden Text erhielt Ulrich Plenzdorf 1978 den Ingeborg-Bachmann-Preis. Das Hörspiel wurde mit dem Prix Futura 1988 ausgezeichnet. Kein runter kein fern
Heute 20:10 Uhr auf Deutschlandfunk

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

1LIVE Soundstories

Shop at radio-today.de Hörspiele und Features. Wirklichkeiten neu montiert German National Tours Von Kristian Kuszinsky und Marcus Seibert Hannah: Friederike Kempter Richard: Martin Brambach Zündel: Denis Moschitto Danny: Felix Frenken Günther: Ronald Kukulies Lukas: Jean Paul Baeck Sven: Steffen "Shorty" Scheumann Mädchen: Janina Fautz Junge: Dante Selke Politiker: Guido Lambrecht Shen Tse Yuen: Mu Cui Mei Wai: Pingting Zang Touristin: Anna-Sophia Lumpe Touristen: Christian Schramm und Tom Zahner Jungnazi: Volker Zack Michalowski Jungnazis, Komparsen: Cornelius Engemann, Dominik Penschek, Marius Eck und Piro Rempel Regie: Kristian Kuszinsky bis 24:00 Uhr Der Reiseveranstalter Richard Gerhardt hat eine Marktlücke gefunden: Erlebnistouren in die so genannten "national befreiten Zonen". Wie bei einer Safari können Touristen so einen "völlig gefahrlosen" Blick auf die Neonazis und die dazugehörigen Wohngebiete werfen.
Heute 23:00 Uhr auf Eins Live

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Antenne Bayern: Die bayerische Nacht WDR4: , 02:00, 03:00, 04:00, 05:00 Nachrichten, Wetter Rock Antenne: Nachtschicht Eins Live: 1LIVE Nacht Ostseewelle: Der Non-Stop-Nacht-Mix bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg - Vorpommern. BR-Klassik: Das ARD-Nachtkonzert (I) Deutschlandfunk: Hintergrund Bayern 1: Die Nacht auf Bayern 1 bigFM: NIGHTLOUNGE 104.6 RTL Berlin: 104.6 RTL Hit-Nacht Bayern 3: BAYERN 3 - Die Nacht Radio Swiss Classic: Antonin Dvorak Tschechische Suite op. 39 Kultradio: Mit KULTRADIO durch die Nacht Deutschlandradio Kultur: Tonart NDR 2: NDR 2 und WDR 2: Die Nacht

Neuester Hörspiel-Download

Karl May: Der Orientzyklus - Folge 3

Bild: Mauritius Images Auf der nächsten Reiseetappe gesellt sich der Engländer Sir David Lindsay dazu, auf dessen Dampfboot die Fahrt nach Bagdad gelingt. Beim Stamm der Haddedihn wird Kara mit einem besonderen Pferd geehrt: Rih. Kara führt die Haddedihn in ihrem Krieg gegen feindliche Stämme zum Sieg. Nach den Reiseerzählungen von Karl May; Bearbeitung und Regie: Walter Adler; Komposition: Pierre Oser; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2006 www.wdr.de/k/orientzyklus
(Bild: Mauritius Images)
WDR 3

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Carl Cox Global auf sunshine live

Montag 21:00 Uhr auf Sunshine Live
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir nicht Nachtexpress

Eins Live
Hören