Krimi am Samstag

Die Bildhauerin (1/2)

Die Bildhauerin (1/2) Hörspiel nach einem Roman von Minette Walters, Übersetzung aus dem Englischen: Mechthild Sandberg-Ciletti, Bearbeitung und Regie: Peter Rothin, Produktion: WDR 1996. Olive Martin (Steffi Kühnert) und Rosalind Leigh (Lena Stolze, r) im Hörspiel-Studio.
Samstag, 17:04 Uhr auf WDR5
(Bild: WDR/Sibylle Anneck)
Zum Programm

Tagestipp

Breitengrad

Shop at radio-today.de UN-Blauhelme im Südsudan Die Unabhängigkeitserklärung des Südsudan 2011 wurde von großen Hoffnungen begleitet. Doch inzwischen versinkt der jüngste Staat der Welt in einem grausamen Bürgerkrieg, dessen Ende nicht abzusehen ist. Zwar gibt es ein Friedensabkommen, aber keine der Kriegsparteien hält sich daran. Mehr als eine Million Einwohner sind bereits in Nachbarländer geflohen, auch die Zahl der Binnenflüchtlinge wächst ständig weiter. Diese Menschen sind auf den Schutz der mehr als 13 000 im Südsudan stationierten Blauhelme der UN angewiesen, die angesichts dieser Aufgabe jedoch oftmals völlig überfordert wirken.
Heute 18:05 Uhr auf Bayern 2

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Antonín Dvorák: "Rusalka"

Live aus der MET in New York: Lyrisches Märchen in drei Akten In tschechischer Sprache Rusalka - Kristine Opolais Der Prinz - Brandon Jovanovich Der Wassermann - Eric Owens Die fremde Fürstin - Katarina Dalayman Die Hexe JeEibaba - Jamie Barton und andere Chor und Orchester der Metropolitan Opera Leitung: Mark Elder PausenZeichen* 1) Doppelporträt Mark Elder/Kristine Opolais Von Dorothee Binding 2) "Wehe dem, der den Menschen kennenlernt" - Rusalka, ein lyrisches Märchen der dunklen Abgründe Feature von Florian Heurich * "Dvoráks Rusalka zu singen ist ungefähr so, wie bei Mondschein schwimmen zu gehen, doch die Figur und die Geschichte zum Leben zu erwecken, ist eine einzige Herausforderung." Das meint eine der berühmtesten Opernsängerinnen Amerikas, Renée Fleming! An der MET stellt am Faschingswochenende die lettische Sopranistin Kristine Opolais ihre Rolleninterpretation vor - Münchner Opernfreunden seit ihrer Zusammenarbeit mit dem Regisseur Martin Kusej am Nationaltheater ein Begriff! Am New Yorker Dirigentenpult agiert Sir Mark Elder, um jenes "lyrische Märchen" heraufzubeschwören, für das der Librettist Jaroslav Kvapil Anregungen unterschiedlicher Art empfing: Fouqué und Andersen, Hauptmann und die altfranzösische Melusinensage. Symbolistisch hat man das tschechische Textbuch genannt - die Musik Antonín Dvoráks ist jedenfalls von hochindividueller Anziehungskraft.
Heute 18:59 Uhr auf BR-Klassik

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Krimi am Samstag

Shop at radio-today.de Blutsbande (1/2) Hörspiel in 2 Teilen von Joan Rang Christensen Übersetzung aus dem Dänischen: Egon Netenjakob und Louise Emcken Komposition: Michael Riessler Frank Milling / René Stein: Hans Kremer Anne Milling: Karoline Eichhorn Marck: Wolf-Dietrich Sprenger Morten: Maximilian von Pufendorf Louis: Matthias Habich Herbert: Jens Wawrczeck Ernst Milling: Rolf Becker Lina: Tanja Schleiff Finne: Bernd Kuschmann Polizist: Martin Bross und Ernst August Schepmann Eva: Isis Krüger Serviererin / Stewardess: Anna Bergman Regie: Annette Kurth Lange haben die Geschwister Anne und Frank Milling nichts mehr von ihrem Vater gehört. Von dunklen Vorahnungen getrieben, fahren sie von Kopenhagen ins einsame Nord-Schweden.
Heute 17:05 Uhr auf WDR5

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Feature

Shop at radio-today.de Schnelle Eingreiftruppe mit Musik Die neuen Aufgaben der Bundeswehrorchester Von Anja Kempe Ton und Regie: die Autorin Mit: Sascha Icks, Heinrich Giskes, Charles Ripley und Bruno Winzen Produktion: WDR/SWR 2015 Länge: 52"04 Musikfeldwebel als Soldaten im Kampfeinsatz. Nicht nur die Knöpfe der Uniformen blitzen in der Sonne, auch die Trommeln und Posaunen der Soldaten. Die Musikkorps der deutschen Streitkräfte üben für ihre Auftritte in Kriegs- und Krisengebieten. Sie sollen die einheimische Bevölkerung mit Musik unterhalten. Die Idee kommt aus den USA: Die gegenwärtigen Schlachten könnten nicht mehr allein mit Waffen geschlagen werden. Doch wie interpretiert man in Timbuktu oder Kabul ein Platzkonzert mit Schlagzeugsolo, im militärischen Auftrag dargeboten von deutschen Musikfeldwebeln? Anja Kempe, geboren 1956 in Bremerhaven, lebt in Siegburg bei Köln. Autorin und Regisseurin von Reportagen und Features für den Hörfunk. Zuletzt: "Der Spezialist ist Autist" (WDR/SWR 2014). Schnelle Eingreiftruppe mit Musik
Heute 18:05 Uhr auf Deutschlandradio Kultur

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Antenne Bayern: Samstag Abend Hit-Mix WDR4: Kölle Alaaf Radio Swiss Classic: Johann Wilhelm Wilms Rondo aus der Sinfonia Nr. bigFM: Urban Club Beats Bayern 1: Bayern 1 Night Fever Deutschlandfunk: Lange Nacht WDR5: MusikBonus 104.6 RTL Berlin: 104.6 RTL Supersamstag Ostseewelle: "Der Party-Hitmix" ERF Plus: Lesezeichen Antenne Düsseldorf: Am Wochenende Antenne 1: ANTENNE 1 Nacht Rock Antenne: Tuff Stuff SWR4 Baden-Württemberg: SWR4 BW am Abend NDR 2: NDR 2 Soundcheck Party

Neuester Hörspiel-Download

Volltreffer

Bild: Jürgen Frey Die Fahrt zum Polizeiball endet für den kostümierten Finkbeiner und Gerichtsmediziner Hurrle mit einem Verbrechen. Dieses Mal sind sie selbst die Opfer. Es ist Fastnachtszeit, und der große Stuttgarter Polizeiball steht an. Was niemand für möglich hält: Ausgerechnet Fastnachtshasser Finkbeiner (Ueli Jäggi) ist auf dem Weg zum Ball. Kostümiert sitzt er mit Gerichtsmediziner Waldemar Hurrle in dessen Auto. Aber schon die Fahrt läuft anders als geplant. Brutal wird ihr Wagen gestoppt, die beiden Insassen werden betäubt und entführt. Derweil und nichts von all dem ahnend, bekommen es Nina Brändle (Karoline Eichhorn) und Kollege Sieger (Matti Krause) mit einer jungen, aufgeregten Frau zu tun. Ihr Mann, so fürchtet sie, dreht gerade durch. Erst seit wenigen Tagen vom Bundeswehreinsatz aus Afghanistan zurück, ist er plötzlich und wortlos verschwunden. Und mit ihm ein Teil der Waffen, die er im Keller versteckt gehalten hat.
(Bild: Jürgen Frey)
ARD Radio Tatort

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Concertino

Sonntag 12:00 Uhr auf SRF 2 Kultur
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir nicht All Hail Mother Internet

Deutschlandradio
Hören