SWR2 ZEITGENOSSEN

Rüdiger Lentz

Rüdiger Lentz Leiter des Aspen Institute im Gespräch mit Doris Maull. Rüdiger Lentz, Executive Director des Aspen Institute Deutschland.
Samstag, 17:05 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/Aspen Institute Deutschland e.V.)
Zum Programm

Tagestipp

Hörspiel

Shop at radio-today.de «Täuschung» nach Philip Roth Ein lustvolles Spiel um Fiktion und Realität, Wahrheit und Täuschung. Hochkomische Dialoge über Lust und deren Vollzug, über Ehebruch als Wille und Vorstellung, oder doch real vollzogenen? Vom Grossmeister der amerikanischer Erzählkunst. Die Lüge, die Maske, das Gefunkel und Geflirre zwischen Fiktion und Realität gehören zum Schriftsteller ebenso wie die geflunkerte Liebe zur Wahrheit. Philip, der Held der «Täuschung», ist Schriftsteller und plant den grossen Roman über die Täuschung. Sich selbst (verheiratet) und seine Geliebte (verheiratet) nimmt er zum Vorbild. Sorgfältig notiert er die gemeinsamen gedoppelten Betrugsmanöver, die zu - ebenfalls sorgsam notierten - lustvollen Ergebnissen führen. Nun aber findet Philips Frau diese Notizen. Philip erklärt ihr, dass alles nur ausgedacht sei, Vorarbeit zum geplanten Täuschungsroman. Diese Vorarbeit wirkt allerdings äusserst real. Ist das nun wirklich kunstvoller Schein, oder ist es doch die gefürchtete Wahrheit? Mit: Jutta Hoffmann (Frau), Jürgen Holtz (Mann) Aus dem Amerikanischen von Jörg Trobitius - Hörspiel-Bearbeitung: Friederike Roth - Tontechnik: Klaus Hoeness und Waltraud Gruber - Regie: Joachim Staritz - Produktion: SWR 1994 - Dauer: 53" Philip Roth, geboren 1933 in Newark/New Jersey, gehört zu den bedeutendsten Romanschriftstellern der letzten Jahrzehnte. Bis auf den Literaturnobelpreis, als dessen heisser Kandidat er Jahr für Jahr gehandelt wird, hat er sämtliche grösseren Auszeichnungen des angelsächsischen Literaturbetriebs erhalten. Ende 2012 hat er sich vom öffentlichen Schreiben zurückgezogen. Aus urheberrechtlichen Gründen können wir Ihnen auf unserer Internetseite nur einen Ausschnitt des Hörspiels anbieten.
Heute 20:00 Uhr auf SRF 2 Kultur

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

MDR KULTUR im Konzert

Shop at radio-today.de Live aus dem Dom zu Erfurt Eröffnungskonzert MDR MUSIKSOMMER Wolfgang Amadeus Mozart: "Ave verum corpus" KV 618 Peteris Vasks: "Tala Gaisma" ("Fernes Licht"); Konzert für Violine und Streichorchester Wolfgang Amadeus Mozart: Messe c-Moll KV 427 Alina Pogostkina, Violine, Elisabeth Breuer, Sopran, Diana Haller, Mezzosopran, Benedikt Kristjánsson, Tenor, Thomas Tatzl, Bass MDR RUNDFUNKCHOR, MDR SINFONIEORCHESTER Leitung: Risto Joost
Heute 20:05 Uhr auf MDR KULTUR

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Die Hörspiel-Galerie

Shop at radio-today.de "Heinrich IV." von Luigi Pirandello. Mit Michael Heltau, Hilde Mikulicz, Dietlindt Haug, Siegfried Lowitz, Aljoscha Sebald, Peter Uray u.a, Übersetzung: Georg Richert, Regie: Klaus Gmeiner (ORF-Salzburg 1974). Luigi Pirandello nannte es sein Meisterwerk, das 1922, ein Jahr nach "Sechs Personen suchen einen Autor" veröffentlichte Drama "Heinrich IV". "Wir halten uns alle im guten Glauben an das schöne Bild, das wir von uns selbst machen", sagt die in dieser Hörspielproduktion aus dem Jahr 1974 von Michael Heltau verkörperte Hauptfigur des Stücks, ein italienischer Adeliger, der bei einem Maskenumzug als Heinrich IV verkleidet, vom Pferd gestürzt ist und sich seit diesem von seinem Rivalen herbeiführten Unfall für den Kaiser Heinrich IV hält. Aber: Wie wahnsinnig ist dieser Wahnsinnige? Pirandellos Stück thematisiert die Frage von Wahn und "Normalität" und ist zugleich ein raffinierter Thriller. Denn als die Verwandten, die damals verehrte Frau und der eifersüchtige Rivale gemeinsam mit einem Arzt mittels einer Schocktherapie eine Heilung des Wahnsinnigen versuchen, stellt sich heraus, dass dieser schon lange nicht mehr so wahnsinnig ist, wie sie alle glaubten ...
Heute 14:00 Uhr auf Ö1

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

FEATURE

Shop at radio-today.de Jäger oder Gejagte? Polizei im Einsatz im deutsch-polnischen Grenzgebiet Von Matthias Körner Regie: Ulf Köhler Produktion: MDR 2017 - Ursendung -
Heute 09:04 Uhr auf RBB kulturRadio

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Antenne Bayern: Samstag Abend Hit-Mix bigFM: bigWEEKEND Radio Swiss Classic: Felix Mendelssohn-Bartholdy Allegro vivace aus WDR4: WDR 4 Scheinwerfer Ostseewelle: "Freizeit - Das Wochenend-Magazin" Bayern 1: Bayern 1 am Abend BB RADIO: Der BB RADIO Abend Deutschlandfunk: Sport am Samstag Radio Regenbogen: REGENBOGEN TOP 20 104.6 RTL Berlin: 104.6 RTL Supersamstag SR1 Europawelle Saar: Lounge Rock Antenne: 100% Rock Nonstop SWR1 Rheinland-Pfalz: Guten Abend Rheinland-Pfalz Hit Radio FFH: FFH-Top 40 - Die iTunes Chart-Show mit Stephan Holler DasDing: DASDING mit Mira

Neuester Hörspiel-Download

Cousine Lisbeth (2/2)

Bild: Deutschlandradio Madame Marneffe, uneheliches hübsches Kind eines Maréchal, Frau eines Angestellten im Kriegsministerium, baut sich mit Cousine Lisbeths Hilfe einen florierenden Salon mit Aussicht auf gute Renten auf. Von drei Männern erwartet sie dasselbe Kind - ein Detail, das die Ehe von Hortense mit dem polnischen Grafen und Künstler Steinbock zerstört und den Baron Hulot endgültig ruiniert. Die Familie verarmt, der Baron verschwindet. Cousine Lisbeth, scheinbar an der Seite der Familie, übt in aller Stille Rache für eine große Kränkung.
(Bild: Deutschlandradio)
Deutschlandfunk Kultur

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Kofferradio

Samstag 14:00 Uhr auf Alex Offener Kanal Berlin
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Der Wald

Eins Live
Hören