Jazz: Klanglabor Rundfunkstudio

ARD Radiofestival 2018

ARD Radiofestival 2018 Das Sextett Spider's Egg beim 50. SWR NEWJazz Meeting. Das SWR NEWJazz Meeting, das legendäre Klanglabor des Südwestrundfunks in Sachen improvisierter Musik, fand vom 19. bis 26. November 2017 zum 50. Mal statt. Kurator des Treffens war der brasilianische Gitarrist Pedro Martins. Er bildet zusammen mit der Sängerin Genevieve Artadi, bekannt durch das Duo "Knower", dem New Yorker David Binney (Altsaxofon), dem Kölner Sebastian Gille (Tenorsaxofon) sowie zwei weiteren Brasilianern -Frederico Heliodoro (Elektrobass) und Antonio Loureira (Schlagzeug) -eine Band, die noch niemals zuvor miteinander gespielt hat: das Sextett "Spider's Egg". Pedro Martins und das Sextett Spider's Egg beim 50. SWR NEWJazz Meeting.
Donnerstag, 23:35 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/Volker Brzezinski)
Zum Programm

Tagestipp

Dimensionen

Shop at radio-today.de Was Überwachungstechnik sieht und sehen darf Von Elmar Krämer Weiße Kästen an Häuserwänden, kleine Glaskuppeln an Decken in Flughäfen, Supermärkten, Bahnhöfen, in Bussen und Bahnen, in Industrieanlagen, Sportarenen, Shopping-Malls - wer darauf achtet, sieht sie immer häufiger: Überwachungskameras. - Der Fall des sog. U-Bahn-Treters, der im Oktober 2016 auf einem Berliner Bahnhof eine junge Frau eine Treppe hinuntertrat und schwer verletzte, sorgte für Aufsehen - nicht nur in Deutschland. Dass der Täter auf den Bildern einer Überwachungskamera eindeutig identifizierbar war, war mit ausschlaggebend für einen schnellen Fahndungserfolg. Auf Seiten der Befürworter/innen sorgen derartige Vorfälle für Forderungen nach mehr und besserer Überwachungstechnik. Aber sorgt sie tatsächlich für mehr Sicherheit, oder nur für mehr Überwachung, wie Kritiker/innen warnen.
Heute 19:05 Uhr auf Ö1

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

ARD Radiofestival 2018 Konzert

Shop at radio-today.de Brahms-Phantasie, Live mit dem SWR Vokalensemble Das Konzert beginnt nach den Nachrichten um 20:04 Uhr. RheinVokal bringt jeden Sommer das mittlere Rheintal zum Klingen. Oder besser: zum Singen, denn dieses Festival gehört ganz der Vokalmusik. Ein idealer Raum dafür ist die romanische Basilika St. Kastor in Koblenz; gelegen am Deutschen Eck, wo Rhein und Mosel zusammenfließen. Frauenchor, zwei Hörner und Harfe - eine ungewöhnliche Besetzung, die Brahms für seine Gesänge op. 17 wählte. Das SWR Vokalensemble kombiniert diese schwelgerisch-romantischen Stücke mit geistlicher Musik von Brahms und mit Vokalwerken des japanischen Komponisten Toshio Hosokawa. Er verbindet darin Texte aus dem westeuropäischen Kulturkreis mit einem Gesang, der von ostasiatischen Gebetsritualen inspiriert ist. Johannes Brahms: Gesänge für Frauenchor, zwei Hörner und Harfe op. 17 Toshio Hosokawa: Die Lotusblume Johannes Brahms: Fest- und Gedenksprüche für achtstimmigen Chor op. 109 Toshio Hosokawa: Ave Maria Johannes Brahms: Drei Motetten op. 11 SWR Vokalensemble Marcus Creed, Leitung Live-Übertragung aus der Basilika St. Kastor, Koblenz Mit Live-Videostream: www.swr-classic.de Bodenseefestival 2018 Anschließend ein Klavierabend vom Bodensee Festival, dieses Jahr unter dem Motto "Russland - vorwärts zu neuen Ufern". Artist in Residence ist der junge russische Pianist Dmitry Masleev, der sich beim Moskauer Tschaikowsky-Wettbewerb 2015 die Goldmedaille und große Begeisterungsstürme erspielte. Domenico Scarlatti: Sonate f-Moll K466 Sonate d-Moll K1 Sonate d-Moll K141 Sonate d-Moll K32 Sergej Prokofjew: Klaviersonate Nr. 2 in d-Moll op. 14 Franz Schubert: Vier Impromptus op. 90 D 899 Dmitry Masleev, Klavier Aufzeichnung vom 6. Mai 2018 aus dem Rittersaal von Schloss Tettnang 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter ARD Radiofestival 2018 Konzert
Heute 20:00 Uhr auf NDR kultur

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Ohrfunk-Hörzeit

Hörspiele, Features und Literatur für Große und Kleine Ohren - Redaktion: Bianca und Jens Bertrams
Heute 09:00 Uhr auf 88vier

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

radioWissen

Krieg und Lüge Natürliche Verbündete? NS-Propagandamaschinerie Lug im Dritten Reich Das Kalenderblatt 19.7.1695 Weltweit erste Heiratsanzeige erscheint in englischer Wochenzeitung Von Carola Zinner Krieg und Lüge - Natürliche Verbündete? Autor: Thies Marsen / Regie: Martin Trauner Wer Krieg führt, versucht nicht nur die Schlachten auf dem realen Feld für sich zu entscheiden, sondern auch die auf dem Feld der Information und Desinformation. Gezielte Fehlinformation ist eine entscheidende Waffe im akuten Kriegsgeschehen - um den Gegner zu verunsichern, Verbündete zu gewinnen, die Moral der eigenen Soldaten und der sogenannten "Heimatfront" zu stärken. Die Berichterstattung über einen Konflikt kann kriegsentscheidend sein, weshalb Kriegsparteien versuchen, die Berichterstattung zu kontrollieren. Längst ist es zudem Usus, dass die Informationspolitik in die Hände professioneller PR-Agenturen gelegt wird. Durch das Internet sind die Möglichkeiten von Information und Desinformation noch einmal eklatant gestiegen. Entsprechend viel Energie wenden Kriegsparteien darauf, im weltweiten Netz ihre Sicht der Dinge zu verbreiten und den Gegner zu verunsichern und zu diskreditieren. NS-Propagandamaschinerie - Lug im Dritten Reich Autorin: Renate Eichmeier - Regie: Sabine Kienhöfer Propaganda war für die Nationalsozialisten ein zentraler Begriff. Dahinter steckte die Vorstellung, dass man die breite Masse beliebig manipulieren kann. Mit dem Hakenkreuz und den braunen Uniformen als einprägsame Markenzeichen, Adolf Hitler als massenwirksamen Redner und einer einfachen Botschaft griff die NSDAP auf die Massen zu. Einerseits die Feinde - die Weimarer Demokratie, die Juden, die Volksverräter. Demgegenüber die Vision einer nationalen Wiedergeburt in einer imaginierten harmonischen Volksgemeinschaft. Nach der Machtübernahme 1933 vereinnahmten die Nazis propagandistisch alle staatlichen Einrichtungen und gesellschaftlichen Bereiche inklusive der Medien. Der totale Zugriff auf die Menschen erfolgte, ihre Einbeziehung in nationalsozialistische Masseninszenierungen: Reichsparteitage, Aufmärsche, Totenkultfeiern ... Letztendlich schwebte den NS-Akteuren die Gesellschaft als propagandistisches Gesamtkunstwerk vor. Moderation: Redaktion: Nicole Ruchlak
Heute 09:05 Uhr auf Bayern 2

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Ostseewelle: "Spätschicht" Radio Swiss Classic: Wilhelm Bernhard Molique Concertino für Klarinette bigFM: GROOVENIGHT Antenne Bayern: Die jungen Wilden Antenne Düsseldorf: Bürgerfunk BB RADIO: Der BB RADIO Abend WDR4: WDR 4 Soundtrack Eins Live: 1LIVE Plan B Deutschlandfunk Kultur: Konzert thejazzofwiesbaden: In The Mix (4) Bayern 1: Bayern 1 am Abend Bayern 2: Bayern 2 extra Deutschlandfunk: JazzFacts WDR5: Scala - Aktuelles aus der Kultur HR1: hr1-Lounge

Neuester Podcast

Nachrichten

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten
Deutschlandfunk

Hören

Neuester Hörspiel-Download

Erlösung. Ein Making-of

Bild: Colourbox.com Auftragsfilmemacher Philipp kann gar nicht so zynisch sein, wie die Dokumentation über "Moral" ihn nervt. Jetzt sitzt er im Schnitt und ärgert sich über die Statements seiner Interviewpartner. Taugen alle nichts.
(Bild: Colourbox.com)
SWR 2

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir JOB CONNECTION

Donnerstag 09:45 Uhr auf bigFM
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Die vierzig Tage des Musa Dagh (1/2)

SWR 2
Hören