Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

Bayern 2

Virginia Woolf: Orlando. Eine Biographie (6/6) - 26.06.2016

Bild: picture alliance / dpaAus dem Englischen von Gaby Hartel / Mit Georgia Stahl, Vera Weisbrod, Wiebke Puls, Paul Herwig, Fabian Gröver, Hans Kremer / Bearbeitung: Gaby Hartel / Komposition: Ulrike Haage / Regie: Katja Langenbach / BR 2013/ Länge: 52´07// "Ich will die Biographie über Nacht revolutionieren!" notierte sich Virginia Woolf spät im Jahr 1927 euphorisch ins Tagebuch und der Funke war gezündet. Begeistert stürzte sie sich in das "Projekt Orlando", das zum "Rückgrat ihres Herbstes" wurde, ein Buch, das sie leichthändig "vor dem Abendessen schreiben" konnte. Es machte ihr unendlich viel Spaß! Den Lesern übrigens auch, wie die Verkaufszahlen der ersten drei Wochen zeigten, die selbst die kühnsten Erwartungen übertrafen. Orlando war von Anfang an Legende. Was die energetische Dynamik anging, war dieses Buch ein Glücksfall für Woolf. Zwar floss bei dieser Autorin immer Privates mit Beruflichem zusammen, doch jetzt war sie angefeuert...
(Bild: picture alliance / dpa)
(26.06.16 15:00 Uhr)
160 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

Bayern 2

Virginia Woolf: Orlando. Eine Biographie (5/6) - 19.06.2016

Bild: picture alliance / dpaAus dem Englischen von Gaby Hartel / Georgia Stahl, Vera Weisbrod, Wiebke Puls, Paul Herwig, Michaela Steiger, Fabian Gröver / Bearbeitung: Gaby Hartel / Komposition: Ulrike Haage / Regie: Katja Langenbach / BR 2013/ Länge: 47´20 // "Ich will die Biographie über Nacht revolutionieren!" notierte sich Virginia Woolf spät im Jahr 1927 euphorisch ins Tagebuch und der Funke war gezündet. Begeistert stürzte sie sich in das "Projekt Orlando", das zum "Rückgrat ihres Herbstes" wurde, ein Buch, das sie leichthändig "vor dem Abendessen schreiben" konnte. Es machte ihr unendlich viel Spaß! Den Lesern übrigens auch, wie die Verkaufszahlen der ersten drei Wochen zeigten, die selbst die kühnsten Erwartungen übertrafen. Orlando war von Anfang an Legende. Was die energetische Dynamik anging, war dieses Buch ein Glücksfall für Woolf. Zwar floss bei dieser Autorin immer Privates mit Beruflichem zusammen, doch jetzt war sie angefeuert...
(Bild: picture alliance / dpa)
(19.06.16 15:00 Uhr)
46 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

Bayern 2

Virginia Woolf: Orlando. Eine Biographie (4/6) - 12.06.2016

Bild: picture alliance / dpaAus dem Englischen von Gaby Hartel / Mit Georgia Stahl, Vera Weisbrod, Wiebke Puls, Paul Herwig, Brigitte Hobmeier, Michaela Steiger, Fabian Gröver, Hans Kremer / Bearbeitung: Gaby Hartel / Komposition: Ulrike Haage / Regie: Katja Langenbach / BR 2013/ Länge: 49´37 // "Ich will die Biographie über Nacht revolutionieren!" notierte sich Virginia Woolf spät im Jahr 1927 euphorisch ins Tagebuch und der Funke war gezündet. Begeistert stürzte sie sich in das "Projekt Orlando", das zum "Rückgrat ihres Herbstes" wurde, ein Buch, das sie leichthändig "vor dem Abendessen schreiben" konnte. Es machte ihr unendlich viel Spaß! Den Lesern übrigens auch, wie die Verkaufszahlen der ersten drei Wochen zeigten, die selbst die kühnsten Erwartungen übertrafen. Orlando war von Anfang an Legende. Was die energetische Dynamik anging, war dieses Buch ein Glücksfall für Woolf. Zwar floss bei dieser Autorin immer Privates mit Beruflichem zusammen, doch jetzt war sie angefeuert ...
(Bild: picture alliance / dpa)
(12.06.16 15:00 Uhr)
78 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

Bayern 2

Raoul Schrott: Erste Erde Epos - Fährten - 11.06.2016

Bild: Bayerischer RundfunkMit Vera Teltz, Felix von Manteuffel / Regie: Michael Farin / BR 2016 / Länge: 80´11 // Die amerikanische Kunsthistorikern Frances Wolfs hat die Ausstellungen des russi-schen Pop-Art Duos Komar & Melamid betreut, die ihre Bilder aufgrund der Ergebnisse von Meinungsforschungsinstituten konzipierten: Sie brachten auf die Leinwand, was weltweit an Landschaftshintergründen und Menschen wie Tieren darin gewünscht wurde. Dieses Malen nach Zahlen gibt letztlich Prägungen wieder, die auf die Umweltbedingungen zurückgehen, unter denen sich die Menschenaffen langsam zum Homo sapiens zu entwickeln begannen. Deren Spuren geht Wolfs auf ihren Wanderungen nach - von den 3,7 Millionen Fußabdrücken im tansanischen Laetoli über die 1,8 Millionen Jahre alten Schädel des Homo erectus, der bei seiner Ausbreitung erst den georgischen Kaukasus und darauf Spanien erreichte, hin zu den Fährten, die er dabei hinterließ...
(Bild: Bayerischer Rundfunk)
(11.06.16 15:05 Uhr)
33 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

ARD Radio Tatort

Grauzone

Bild: Jürgen FreyEin Steuerfahnder des Freiburger Finanzamtes wird ermordet aufgefunden. In seiner Wohnung werden beträchtliche Mengen Bargeld sichergestellt, weit mehr als ein Beamtengehalt hergibt. Wie kommt der Mann an das Geld? War er in dunkle Geschäfte verwickelt? Kann es etwa Bestechungsgeld sein 13 im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit im Amt? Die Kommissare Finkbeiner und Brändle haben auch die mittellose Schwester des Opfers im Visier, die sich im Laufe der Untersuchungen verdächtig macht. Aber hat sie tatsächlich ein Mordmotiv? Die Ermittler werden auf einen ehemaligen Kollegen des Opfers aufmerksam, der seit einigen Jahren in der Psychiatrie einsitzt. Er bezichtigt prominente Bürger der Stadt des massiven Steuerbetrugs und redet davon, dass die Sache von höheren Kreisen verschleiert werden soll. Alles Phantasien eines Kranken, der unter Verfolgungswahn leidet 13 oder doch die Wahrheit?
(Bild: Jürgen Frey)
(10.06.16 22:03 Uhr)
912 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0.31
Hören

Deutschlandradio

KLIMA|ANLAGE

Bild: NASAAlle reden übers Wetter. Diese Binsenweisheit scheint im 21. Jahrhundert eine neue Wendung zu nehmen: Alle reden übers Klima. Die Interpretation von Temperatur, Niederschlag, Luftdruck und Co. ist zunehmend heiß umkämpft, denn sie berührt ökonomische, soziale und politische Interessen. In Zusammenarbeit mit Sonifikationsforschern der Universtitäten Bielefeld und Graz hat der Klangkünstler Werner Cee ein begehbares, interaktives Klangobjekt gestaltet. Es kann Klimawerte und Modellrechnungen über Zeiträume zwischen 1860 und 2100 ertönen lassen. So werden Muster und Entwicklungen wesentlich leichter erfassbar als in den herkömmlichen Schaubildern.
(Bild: NASA)
(10.06.16 00:04 Uhr)
41 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

SWR 2

Das grüne Auge von Falun

Bild: SWR"Die Produktion besticht durch ihre konsequent ausgeführte Grundidee, eine Epoche der bundesdeutschen Geschichte aus der Erinnerung eines Heranwachsenden, dann jungen Erwachsenen zu spiegeln." (Jurybegründung Hörspiel des Monats)
(Bild: SWR)
(09.06.16 22:03 Uhr)
57 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 3
Hören

WDR

Rot ist mein Name - Teil 3

Bild: randomhouseRot ist die Farbe der Liebe. Aber auch des Blutes. Der Bilderstreit zwischen osmanischer Tradition und westlicher Malkunst wird immer erbitterter geführt. Denn hier steht alles auf dem Spiel: die Kunst, die Macht, die Religion - und das Leben. Als Seküres Vater ebenfalls brutal ermordet wird, drängt sie Kara, den Mörder zu finden. Von Orhan Pamuk - Hörspiel in 3 Teilen. Übersetzung aus dem Türkischen von Ingrid Iren; Komposition: Claudio Puntin; Bearbeitung und Regie: Peter Rothin;Redaktion: Isabel Platthaus; Produktion: WDR 2005
(Bild: randomhouse)
(09.06.16 17:05 Uhr)
57 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

WDR

Rot ist mein Name - Teil 2

Bild: randomhouseKann das Malen eines Bildes ein Verbrechen sein? Der ermordete Buchillustrator hat im geheimen Auftrag des Sultans Bilder im neuen, westlichen Stil angefertigt. Der junge Kara Effendi soll nun helfen, den Autrag fertigzustellen. Dabei ist er eigentlich nach Istanbul zurückgekehrt, um das Herz seiner Jugendliebe Seküre zu gewinnen. Von Orhan Pamuk - Hörspiel in 3 Teilen. Übersetzung aus dem Türkischen von Ingrid Iren; Komposition: Claudio Puntin; Bearbeitung und Regie: Peter Rothin;Redaktion: Isabel Platthaus; Produktion: WDR 2005
(Bild: randomhouse)
(08.06.16 17:05 Uhr)
43 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören