WDR5

Neugier genügt

Wiederholung: Fr 04.05 Darin: Reportage/Feature 10.58 WDR 5 - Ein Gedicht
Donnerstag 10:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Da capo: Tonspuren

alexander widner.Immerwährend stottern und zweifeln - Über Alexander Widner. Feature von Ingram Hartinger Ich halte mich an die Kürze, sagte der Kärntner Schriftsteller Alexander Widner einmal, lange Arbeiten halten einen nur auf. Ich bin in einem Alter, wo einen nichts mehr aufhalten soll. Widner, Jahrgang 1940, wurde in Wien geboren, wuchs in Niederösterreich und Kärnten auf und lebt in Klagenfurt, wo er mehrere Jahre das Kulturamt leitete. Er begann spät zu schreiben, zu spät, wie er selbstironisch meinte, um noch 800 Seiten-Romane zu schreiben: Man sollte sich nur Dinge vornehmen, die man noch fertigbringen kann. Widmer schreibt Komödien des Alltags, verfasste Anmerkungen über das unnütze Denken und vertraut auch in seinem zuletzt erschienenen Buch Ashburns Knöpfe auf die kurze Form der Aphorismen. Für den Autor Ingram Hartinger, der ihn für die Tonspuren porträtiert, ist Widner der Außenseiter der österreichischen Literatur, dessen Schreibhaltung an den rumänischen Skeptiker E. M. Cioran erinnere. Redaktion: Alfred Koch
Donnerstag 16:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandradio Kultur

Zeitfragen. Feature

MikroplastikUnsichtbar und gefährlich? Mikroplastik in der Umwelt Von Johannes Kaiser Die Kunststoffteilchen sind kleiner als fünf Millimeter, stammen aus Kosmetika und Plastikzerfall, finden sich inzwischen in Muscheln und Fischen. Sie finden sich inzwischen überall: in Flusssedimenten und am Meeresstrand, in Muschel und Fischmägen. Selbst im Honig lassen sich mit dem bloßen Auge kaum wahrnehmbare Kunststofffragmente entdecken. Sie stammen aus Kosmetika, aus zerfallenden Plastikabfällen, werden als Kunststofffasern aus der Kleidung gewaschen. Kläranlagen halten nur einen Teil zurück. Manches Mikroplastik dringt sogar in das Gewebe von Muscheln ein, löst Entzündungen aus. Doch die Erforschung der Risiken steht erst ganz am Anfang. Erste Ergebnisse aber sind erschreckend.
Donnerstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Nordwest Radio

Das ARD Radiofeature

nsuNazi-Netzwerk NSU Ein Feature über Europas extreme Rechte Von Ralf Homann und Thies Marsen Der NSU war nach dem Ergebnis der Ermittlungen [...] stets eine sin- guläre Vereinigung aus drei Perso- nen, sagt der Generalbundesanwalt. Doch Strategie und Taten des Natio- nalsozialistischen Untergrunds wa- ren alles andere als isoliert und ein- zigartig. Rechte Terrorakte gab es in der Vergangenheit in ganz Europa und den USA. Folgt man den Spuren des Terrors, stößt man immer wieder auf das nationalsozialistische Netz- werk Blood & Honour. Zum harten Kern zählten ­ laut Ermittlern ­ auch die späteren NSU-Terroristen Uwe Mundlos, Uwe Bönhardt und Beate Zschäpe. Doch Vernetzungen spie- len bei der Aufarbeitung der NSU- Morde kaum eine Rolle. Stattdessen verfolgen die Behörden lediglich die erweiterte Einzeltätertheorie. Wer- den die terroristischen Gefahren von rechts schon wieder unterschätzt? Produktion: BR 2014 Redaktion: Ulrike Ebenbeck Aktuelle Hinweise finden Sie im Internet.
Donnerstag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren