Ö1

Konzert am Vormittag

Sofja GülbadamovaSofja Gülbadamova, Klavier. Johannes Brahms: a) Variationen über ein ungarisches Lied op. 21/Nr. 2; b) Variationen für Klavier in d-Moll (Transkription des 2. Satzes aus dem Streichsextett Nr. 1 op. 18) * J. Brahms: Zigeunerlieder op. 103 / Nr. 2 - 11 (Transkription für Klavier solo von Theodor Kirchner und Sofja Gülbadamova) * J. Brahms: Rondo all zingarese (Transkription des 4. Satzes aus dem Klavierquartett Nr.1 op. 25 für Klavier solo von Ernst von Dohnányi) * E. von Dohnányi: a) Ruralia hungarica op. 32a; b) Vier Rhapsodien op. 11 (aufgenommen am 15. Jänner 2017 im Brahmsmuseum Mürzzuschlag). Präsentation: Franz Josef Kerstinger "Ungarisches" unter den Augen von Meister Brahms. Alles für Klavier. Es ist wie ein Hauskonzert bei Meister Johannes Brahms, wenn Ronald Fuchs, Mitbegründer und Leiter des Brahmsmuseums in Mürzzuschlag, zu den dortigen Museumskonzerten einlädt. Ungarisches hat die aus Russland stammende Pianistin Sofja Gülbadamova für ihr Konzert im Musikzimmer dieses Hauses in der Wienerstraße ausgewählt: Originales von Johannes Brahms, sowie Bearbeitungen von Brahmswerken durch Theodor Kirchner und Ernst von Dohnanyi. Im zweiten Teil des Konzertes hat die engagierte Pianistin eine Lanze für den ungarischen Musiker und Komponisten Dohnanyi gebrochen und das Publikum mit seinem pianistischen Schaffen bekannt gemacht. (Franz Josef Kerstinger)
Montag 10:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR1

hr1 - LOUNGE in Concert

Hier wird das Radio zum Konzertsaal: Vom intimen Newcomer-Auftritt der etablierten hr1-LIVE-LOUNGE Reihe bis hin zum Stadion-Event aktueller Popstars oder legendäre Festival-Perlen der Rock- und Popgeschichte. hr1 sendet die fesselndsten Mitschnitte internationaler Konzerte. Ein Hörerlebnis für alle Musikfans.
Montag 19:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

On stage

karlheinz miklinmit Marlene Schnedl. Karlheinz Miklin und Jazzorchester Steiermark am 21. November 2016 im Grazer Orpheum. Am 3. November 2016 feierte mit dem aus Kärnten stammenden und seit vielen Jahren in Graz tätigen Saxofonisten Karlheinz Miklin einer der bekanntesten Jazzmusiker und -pädagogen des Landes seinen 70. Geburtstag. Drei Wochen später konnte Miklin zur Erstaufführung eines besonderen Projekts laden: Im Rahmen des 25. "Austrian Soundcheck" wurden im Grazer Orpheum Jazzorchester-Bearbeitungen von Miklins Kompositionen aus der Feder der 74-jährigen New Yorker Arrangeur-Legende Michael Abene präsentiert. Und noch eine zweite Premiere war an diesem Abend zu feiern: Neben Hauptsolist Karlheinz Miklin stand mit dem Jazzorchester Steiermark unter der Leitung von Sigi Feigl ein neu gegründeter Klangkörper erstmals auf der Bühne. Marlene Schnedl präsentiert die Höhepunkte des denkwürdigen Konzerts.
Montag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

NDR Elbphilharmonie Orchester

Thomas HengelbrockLate Night mit J"nai Bridges: An American Dream Solistin: J"nai Bridges, Mezzosopran Ltg.: Thomas Hengelbrock Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 George Gershwin: Cuban Ouvertüre / Songs Aufzeichnung vom 3. Februar 2017 in der Elbphilharmonie Hamburg 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter NDR Elbphilharmonie Orchester
Montag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Abendkonzert

Danae DörkenEttlinger Schlosskonzerte Danae Dörken (Klavier) Claude Debussy: Images I Käthe Volkart-Schlager: "Schattenbilder" Johannes Brahms: Klavierstücke op. 119 Frédéric Chopin: Klaviersonate Nr. 3 h-Moll op. 58 (Konzert vom 8. Januar im Asamsaal) Die junge deutsch-griechische Pianistin Danae Dörken erstaunt mit ihren 25 Jahren durch ihre künstlerische Reife und Ausdruckskraft. Für ihren Klavierabend hat sie große Klavierwerke von Brahms, Chopin und Debussy ausgewählt; außerdem die "Schattenbilder" der Stuttgarter Komponistin Käthe Volkart-Schlager, die man sonst nie im Konzert hört, weil die Noten nicht im Druck veröffentlicht sind, sondern nur handschriftlich vorliegen. Eine echte Entdeckung!
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandradio Kultur

In Concert

john scofield47. Deutsches Jazzfestival hr-Sendesaal Frankfurt am Main Aufzeichung vom 27.10.2016 John Scofield Quartet "Country for old man" John Scofield, Gitarre Larry Goldings, Orgel und Klavier Steve Swallow, Bass Bill Stewart, Schlagzeug Moderation: Matthias Wegner Immer wieder für Überraschungen gut
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

Jean-Louis MatinierMit Thomas Daun Sommerton Festival 2016 Jean-Louis Matinier, Akkordeon; Marco Abrosini, Nyckelharpa Aufnahme aus dem Schloss Diersfordt, Wesel
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Konzert aus Sofia

mischa maiskyBNR Symphony Orchestra Leitung: Alexander Zemtsov Mischa Maisky, Violoncello Wolfgang Amadeus Mozart ein musikalischer Spaß F-Dur KV 522 Peter Tschaikowsky Variationen über ein rokkoko-Thema op. 33 Wolfgang Amadeus Mozart aus: Don Giovanni Ouvertüre Wolfgang Amadeus Mozart 40. Sinfonie g-Moll KV 550 Aufnahme vom 27. Januar 2017 in der Bulgaria Hall, Sofia
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Aus Wien: Liederabend mit Christian Gerhaher

christian gerhaherGerold Huber, Klavier Beethoven: Liedzyklus "An die ferne Geliebte" op. 98 - Schönberg: 15 Gedichte aus "Das Buch der hängenden Gärten" op. 15 - Haydn: Five Songs - Berg: Altenberg-Lieder op. 4 - Beethoven: Adelaide op. 46 (Aufnahme vom 17. November 2015 aus dem Konzerthaus) ... Anschließend, ab ca. 21.30 Uhr: Brahms: Quintett f-moll, op.34 (Lars Vogt; Arcanto Quartett) - Clara Schumann: 3 Romanzen, op. 22 (Lisa Batiashvili; Alice Sara Ott) Im prachtvollen Wiener Konzerthaus ist der Bariton Christian Gerhaher ein gerngesehener Gast. Zum Konzert am 17. November 2015 brachten er und sein langjähriger Lied-Begleiter, der Pianist Gerold Huber, ein ungewöhnliches Programm mit. Neben Liedern von Beethoven und englischen Songs von Haydn präsentierten die beiden Stücke von Arnold Schönberg und Alban Berg mit, die im Konzertsaal nicht häufig zu erleben sind und zeigten damit Liedkunst auf außergewöhnlichem Niveau, die das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinriss. hr2-kultur sendet die Aufnahme dieses Konzerts.
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

Cumbia All StarsDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Cumbia All Stars Diese Band stammt aus Peru und hat sich dem Cumbia verschrieben. Sie besteht aus einem Best-Of an Musikern, die seit 40 Jahren diese Musikrichtung in sich tragen und versuchen, neue Melodien mit Tradition zu verbinden. Wie sich das anhört, davon können Sie sich bei unserem Konzertmitschnitt überzeugen: Wir haben für Sie den Auftritt der Cumbia All Stars vom Paleo Festival 2014.
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

elton johnKonzertabend für und mit Elton John zum Geburtstag Elton John wird am 25. März 70 Jahre alt Eine Sendung von Stefan Maelck
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR 2

NDR 2 Soundcheck Live

The Head and the HeartThe Head and the Heart - Kopf und Herz kommen in der Musik im Idealfall zusammen. Diesem Konzept folgen Jonathan Russell und Josiah Johnson aus Seattle bereits seit 2009. Die mittlerweile um vier weitere Mitstreiter - Keyboarder Kenny Hensley, Violinistin Charity Rose, Drummer Tyler Williams und Bassist Chris Zasche - angewachsene Folk-Familie nennt sich The Head and the Heart. Drei Alben hat die Band mit einigem Abstand herausgebracht. Dem Debüt von 2011 folgte 2013 "Let´s Be Still", das Platz 9 der US-Albumcharts erreichte. Anfang 2016 verließ Sänger Josiah Johnson für unbestimmte Zeit die Band, um seine Alkoholsucht zu kurieren. Seit Herbst 2016 gibt es das neue Album "Signs of Light", das der Rest der Band mit Russell als Leadsänger und Produzent Jay Joyce in Nashville aufnahm und das sogar in die Top 5 der US-Charts vorstieß. Beim Reeperbahn Festival 2016 überzeugte die Band ihre Fans im Docks auch in dieser Besetzung.
Montag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Musik-Panorama

alasdair beatson,Neue Produktionen aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Franz Strauss, Gioacchino Rossini u.a. Sonaten, Romanzen, Nocturnes, Préludes u.a. Alec Frank-Gemmill, Horn Alasdair Beatson, Fortepiano Aufnahme vom Januar 2016 Am Mikrofon: Stefan Braunshausen Das Repertoire des 19. Jahrhunderts auf historischem Instrumentarium zu spielen, bedeutet auch heute noch für Musikerinnen und Musiker eine besondere Herausforderung, und es ist ein spannendes Abenteuer zugleich. So reich war das aufkommende industrielle Zeitalter an Entwicklungen, so unterschiedlich waren die Anforderungen der Komponisten an die Interpreten, dass es gar nicht so leicht ist, jeweils eine historisch adäquate Spielart zu finden. Die beiden jungen, hochvirtuosen schottischen Musiker Alec Frank-Gemmill und Alasdair Beatson haben sich bei ihrer Aufnahme für vier unterschiedliche Hörner und vier verschiedene Hammerflügel entschieden, die aus der Zeit von 1815 bis 1895 stammen. Und so entstanden hier verlorengegangene Klänge aus einer einzigartigen Ära des Instrumentenbaus, die auch die Kompositionen in neuem Licht erscheinen lassen. Historische Hörner und Klaviere
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

damian marleyDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Damian Marley Der Reggae-Musiker aus Jamaika ist der jüngste Sohn von Bob Marley - in Anlehnung an dessen Spitznamen Tuff Gong wird Damian auch "Jr. Gong" genannt. Viele seiner Brüder wandern auf dem musikalischen Pfad des Vaters, Damian hingegen lässt in seinen Roots-Reggae auch Dancehall und R"n"B einfließen. Wir haben für Sie den Mitschnitt seines Konzertes beim Summerjam Festival in Köln vom 4. Juli 2015.
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren