SWR2 Abendkonzert - LIVE

SWR Symphonieorchester

SWR Symphonieorchester Nicolas Altstaedt (Violoncello), Leitung: Christoph Eschenbach. Foto: Nicolas Altstaedt (Violoncello)
Freitag, 20:03 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/Marco Borggreve)
Zum Programm

Tagestipp

Weltzeit

Shop at radio-today.de Ein Jahr Gelbwesten in Frankreich Die Wut gegen Öko-Macron Von Marcel Wagner Am 17. November 2018 fand der erste Protesttag der Gelbwesten in Frankreich statt. Auslöser war die höhere Besteuerung von fossilen Kraftstoffen im Zuge der Energiewende. Ein Jahr später ist die Wut und Gewalt nicht mehr sichtbar. Macrons Zustimmungswerte sind wieder höher, aber die Ablehnung seiner Klima- und Wirtschaftspolitik sitzt weiterhin tief bei den Warnwestenträgern.
Heute 18:30 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur


Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Konzert

Shop at radio-today.de Beethovenfest Bonn Kreuzkirche Aufzeichnung vom 27.09.2019 Ludwig van Beethoven Messe C-Dur für Soli, Chor und Orchester op. 86 Im Wechsel mit Werken von Anton Webern Luigi Nono Heinz Holliger Schola Heidelberg Ensemble Aisthesis Leitung: Walter Nußbaum
Heute 20:03 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur


Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Bärenbudenzeit

Thema Das klingende Bilderbuch Die Kuschelbären Johannes und Stachel Hörspiel Miniaturen Ohrenbär Bäriges Gedicht
Heute 13:30 Uhr auf KiRaKa


Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

radioWissen

Shop at radio-today.de Zur ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung" Neuroplastizität Wie das Gehirn sich neu strukturiert Hurra, falsch! Aus Fehlern lernen Das Kalenderblatt 14.11.1957 Mafia-Gipfel in Apalachin Von Ulrike Rückert Neuroplastizität - Wie das Gehirn sich neu strukturiert Autorin: Maike Brzoska / Regie: Irene Schuck Unser Gehirn verändert sich ständig. Sonst wäre es auch nicht möglich, dass wir uns in unbekannten Umgebungen zurechtfinden oder mit neuen Situationen klar kommen. Die Fähigkeit des Gehirns sich neu zu strukturieren, begleitet uns ein Leben lang, auch noch in hohem Alter, wenngleich in abnehmendem Maße. Was beim Lernen im Gehirn genau passiert, können Forscher immer besser nachvollziehen. Vor allem die Neurogenese, also die Neubildung von Nervenzellen, spielt dabei eine wichtige Rolle. Denn gerade diese neuen Zellen reagieren äußerst sensibel auf neuartige Umweltreize. Wichtig ist dieses Wissen zum Beispiel für hirnverletzte Patienten, die nach einem Schlaganfall viele Dinge neu lernen müssen. Aber auch zum besseren Verständnis der Alzheimer Krankheit trägt es bei. Daneben scheint die Neuroplastizität bei Depressionen eine Rolle zu spielen, denn es hat sich gezeigt, dass bei depressiven Menschen die Anpassungsfähigkeit des Gehirns gemindert ist. Einige Forscher vermuten deshalb, dass Depressive neue Reize schlechter verarbeiten können, was zur Folge hat, dass sie sich in neuen Situationen schnell überfordert fühlen. Hurra, falsch! - Aus Fehlern lernen Autorin: Anne Kleinknecht / Regie: Kirsten Böttcher Das übergekochte Nudelwasser - Schwamm drüber! Der Kratzer im Autolack - wen stört"s? Jeder von uns macht Fehler im Alltag. Die meisten sind nicht der Rede wert. Wir ziehen ganz automatisch und häufig unbewusst unsere Schlüsse daraus. Schwerwiegende Fehler können allerdings zur Belastung werden. Zum Beispiel, wenn ein Unternehmen viel Geld für die Entwicklung eines neuen Produkts in den Sand setzt oder wenn Rettungskräfte um das Leben von Verletzten kämpfen. In einer idealen Welt passieren hier keine Irrtümer. Unternehmen und Organisationen verwenden deshalb viel Geld und Zeit darauf, dass alles nach Plan läuft. Dabei sind Fehler nicht zwangsläufig schlecht. Wer sich konstruktiv mit ihnen auseinandersetzt, sogar offensiv Fehler riskiert, kann viel aus ihnen lernen. Und wer darüber offen redet, bringt nicht nur sich selbst, sondern alle voran. Moderation: Birgit Magiera-Fermum Redaktion: Nicole Ruchlak
Heute 09:05 Uhr auf Bayern 2


Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
BB RADIO: BB RADIO Marlitt bei der Arbeit MDR KULTUR: Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten Antenne Bayern: Der Mehr-Musik-Mix Deutschlandfunk Kultur: Kulturnachrichten Spreeradio 105,5: Die Thomas Koschwitz Show Deutschlandfunk: Nachrichten BR-Klassik: Panorama WDR5: Scala - Aktuelles aus der Kultur thejazzofwiesbaden: Hour Of The Jazz Guitar Antenne Düsseldorf: Am Nachmittag Bayern 2: kulturLeben 94,3 rs2: Katrin & Oli P. Radio Salü: Klaus Dittrich am Nachmittag bigFM: SUSANKAS TOP 9 1/2 Radio Paloma: Deutschland am Nachmittag

Neuester Podcast

Wirtschaftspresseschau vom 14.11.2019, 13:55 Uhr

Autor: Grotha, Annette Sendung: Wirtschaftspresseschau
Deutschlandfunk


Hören

Neuester Hörspiel-Download

Ich werde nicht hassen - Ein Leben im Kampf für Versöhnung

Bild: picture alliance / ASSOCIATED PR/ Ben Curtis Teil 1 -Drama- Izzeldin Abuelaish wächst im Flüchtlingslager in Gaza auf. Als Palästinenser weiß er, was es bedeutet, seine Heimat zu verlieren. Doch früh sucht er etwas anderes als Rache: Er möchte Arzt werden, um anderen zu helfen. // Von Izzeldin Abuelaish / Regie: Claudia Johanna Leist / WDR 2019 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: picture alliance / ASSOCIATED PR/ Ben Curtis)
WDR


Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Musikbar

Mittwoch 22:00 Uhr auf Alex Berlin
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Tod unter Gurken 4 - Der Sittich der Diva

SWR 2
Hören