Ö1

Das Ö1 Konzert

elisabeth kulmanBritten Sinfonia, Dirigent: Sir Mark Elder; Elisabeth Kulman, Mezzosopran. Gerald Finzi: The Fall of the Leaf, Elegy for Orchester op. 20 * Gustav Mahler-Benjamin Britten: What the Wild Flowers Tell Me (Arrangement des 2. Satzes aus der Symphonie Nr. 3 für Kammerorchester) * Gustav Mahler: Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert * Johannes Brahms: Symphoni Nr. 1 c-Moll op. 68 (aufgenommen am 10. November in der Saffron Hall in Saffron Walden). Präsentation: Peter Kislinger
Mittwoch 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzert des Münchner Rundfunkorchesters

isabell münschAus der Reihe "Mittwochs um halb acht" Leitung: Dirk Brossé Solistin: Isabell Münsch, Sopran "Christmas at the Movies" Weihnachtliche Filmmusik-Klassiker Mit Musik aus "Der kleine Lord", "Das Wunder von Manhattan", "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", "Der Zauberer von Oz" und "Kevin allein zu Haus" sowie "Ist das Leben nicht schön?" oder "White Christmas" - und anderem Moderation: Antonia Goldhammer In seiner Reihe "Mittwochs um halb acht" lädt das Münchner Rundfunkorchester heuer zu einem besonderen Konzert ins Münchner Prinzregententheater ein. Auf dem Programm stehen weihnachtliche Filmmusik-Klassiker, die seit Generationen zum kulturellen Inventar gehören - nicht zuletzt ihrer Musik wegen -, die aber live auf der Konzertbühne eher selten zu erleben sind. "Der kleine Lord" etwa mit der Musik von Allyn Ferguson. Oder Bruce Broughtons Soundtrack zu "Das Wunder von Manhattan", Karel Svobodas "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" und der James-Stewart-Klassiker "Ist das Leben nicht schön?" mit der Musik von Dimitri Tiomkin. Nicht zu vergessen solche Hits wie Irving Berlins "White Christmas" oder Howard Arlens "Somewhere over the Rainbow" aus "Der Zauberer von Oz". Auch John Williams" "Kevin allein zu Haus" wird zu hören sein und eine eigens für dieses Konzert geschriebene Suite mit dem Titel "Hark! The Hollywood Angels sing". Als Dirigent konnte der Belgier Dirk Brossé gewonnen werden, einer der international renommierten Experten auf dem Gebiet der Filmmusik. Und Gesangssolistin wird die Sopranistin Isabell Münsch sein, bekannt für ihre stilistische Bandbreite zwischen Oper, Liedgesang und Chanson. BR-Klassik überträgt live ab 19.30 Uhr.
Mittwoch 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Chor.com St. Reinoldi, Dortmund Aufzeichnung vom 15.09.2017 Gregorianischer Gesang Salve Regina Jnjen ceua jti gna Slowenisches Volkslied (arrangiert von AmbroE Copi) Thomas Morley Sing We and Chant It John Wilbye Adieu, Sweet Amarillis Thomas Ravenscroft A Round of Three Country Dances in One Frank Martin Ode Sonnet Giovanni Domenico da Nola Chichilichi - Cucurucu Chi la gagliarda, donna vo imparare Paul Patterson Time Piece Jetse Bremer When Daisies Shall I Compare Thee to a Summer"s Day Zoltán Kodály Villö György Ligeti Pletykázó asszonyok Paul McCartney/John Lennon Yesterday (arrangiert von Hayo Boerema) Pat Ballard Mister Sandman (arrangiert von Bertha Bradley) Richard Leigh Don" It Make My Brown Eyes Blue (arrangiert von Tom Grondman) Wishful Singing: Anne-Christine Wemekamp, Sopran Maria Goetze, Sopran Marjolein Verburg, Mezzosopran Indra van de Bilt, Alt Majorlein Stots, Alt Wishful Singing: Durch die Jahrhunderte und Genres
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren