Webradio und Livestream

Spezialtipp

Konzert

Bild: SR/Harald Hoffmann

Montag, 20:04 Uhr SR2 Kulturradio

ARD Radiofestival

Konzert

"Saarbrücker Kammermusik". Foto: Vision String Quartet

Tagestipp

Heute, 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

In Concert

Festival Jazzdor Berlin Kesselhaus Aufzeichnung vom 06.06.2024 Dejan Terzic "Axiom": Chris Speed, Tenorsaxofon Bojan Zulfikarpasic, Klavier, Fender Rhodes Bänz Oester, Bass Dejan Terzic, Schlagzeug, Perkussion Moderation: Matthias Wegner

Konzerttipp

Heute, 20:00 Uhr Bremen Zwei

ARD-Radiofestival: Konzert: Saarbrücker Kammermusik

Sie spielen auswendig, auch gerne mal in Dunkelkonzerten. Das vision string quartet mischt den klassischen Kammermusikbetrieb auf. Mit selbst Komponiertem, Light Show, Tonabnehmern und Effektgeräten. Die vier Jungs aus Berlin spielen Brahms im Rahmen der Saarbrücker Kammermusik mit genau so viel Herzblut und Können wie eigene Stücke mit Pop- und Jazzappeal.

Hörspieltipp

Heute, 09:00 Uhr MDR KULTUR

Todesangst (6/10)

Wir müssen uns wehren von Andreas Jungwirth (Ursendung) Nur wenige Bewohner*innen des Hochhauses kommen zu der Mieterversammlung. Aber Bohdan bleibt zuversichtlich, immerhin ein Anfang. Paul erfährt so von den "guten alten Zeiten" der Hausbewohner. Als sein Großvater sich weigert, ihm das Dach zu zeigen, lässt er sich bei einem Schlüsseldienst eine Kopie anfertigen. Bohdan tut so, als hätte er nichts bemerkt. Eine der Bewohnerinnen kommt mit einem Zeitungsartikel, in dem bereits vom Verkauf des Hochhauses die Rede ist. Paul geht mit Sophie zusammen aufs Dach. Die Aussicht ist phantastisch und Paul zeigt Sophie das Haus, in dem er früher gewohnt hat. Doch Pauls eigentliche Überraschung ist sein "digital diary"; er spielt Sophie die Ausschnitte vor, die sie und Moritz betreffen. Sophie und Paul kommen auf seine Mutter zu sprechen, auf die Situation in Sophies Familie, nur über Moritz will sie sich nicht unterhalten. Paul spielt ihr einen weiteren Ausschnitt vor, einen über Bohdan und seinen Großvater, in dem er sich die Frage stellt, ob Ulrich vor irgendetwas Angst hat. Sophie wundert sich, dass Paul gar nichts von dem "Geheimnis" seines Großvater weiß, denn jeder im Haus wüsste schließlich, dass Ulrich schwul ist und dass Bohdan und er ein Paar sind. Regie: Judith Lorentz Komposition: Philipp Johann Thimm Produktion: MDR 2024 Mitwirkende: Roxana Samadi - Vaness Amira Pollmann - Amin Valentin Oppermann - Moritz Lorenzo Germeno - Paul Nele Rosetz - Doris Jaecki Schwarz - Ulrich Mark Zak - Bohdan Andreas Döhler - Bernd Franka Anne Kahl - Gabi Toni Lorentz - Glori Oscar Hoppe - Jonas Conny Wolter - Frau Sommer Nils Bartling - Polizist Danne Hoffmann - Polizistin Ellen Hellwig - Fr. Schröder Franziska Hayner - Fr. Gruber Roman Kanonik - Hr. Hoang Peter W. Bachmann - Hr. Göbel Henning Peker - Verkäufer Jan Kubon - Journalist Hanna Romanowsky - Schülerin, Mädchen (24 Min.)

Featuretipp

Heute, 19:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Zeitfragen. Feature

SPD in Ostdeutschland Niedergang einer Volkspartei Von Frank Drescher Ein deutscher Landtag ohne SPD-Fraktion: Das stellte zum Jahresanfang erstmals eine Wahlumfrage für Sachsen in Aussicht. Das Instiut Civey sah die älteste deutsche Partei bei 3 Prozent. In Thüringen sieht es nicht viel besser aus: Auch dort kämpfen die Sozialdemokraten nach Erhebungen der Demoskopen mit der der 5-Prozent-Hürde. Selbst in ihrer bisherigen Bastion Brandenburg könnte die SPD bei den Landtagswahlen im Herbst erstmals seit 1990 unter 20 Prozent landen und nicht mehr stärkste Kraft werden. Dabei ist es keineswegs nur die AfD, die ihr und den anderen etablierten Parteien die Wähler abspenstig macht. In der ostdeutschen Politik hat vor etwa 15 Jahren ein bislang wenig beachteter Wandel begonnen: Lokale Wählerbündnisse entwickeln mehr Anziehungskraft als die einst großen Parteien.

Podcast

NDR Info

Blitz trifft Familie - acht Verletzte in Delmenhorst

Ein Kind und eine Jugendliche schweben demnach immer noch in Lebensgefahr.

Hören

Hörspiel-Download

Audible

Das Albtraumschiff - Crazy Cruise

Die Comedy-Stars Bastian Pastewka, Max Giermann, Annette Frier und Bettina Lamprecht sowie Comedy-Hitautor Chris Geletneky lesen in verteilten Rollen und toller Atmosphäre das unverfilmte Sitcom-Drehbuch Das Albtraumschiff - Crazy Cruise. Die Chaoskomödie in Spielfilmlänge nimmt in der Tradition von Kinohits wie Die nackte Kanone, Hot Shots oder Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug das Genre der Kreuzfahrtfilme à la »Das Traumschiff« liebevoll und pointensicher aufs Korn. Live-Mitschitt einer Spezialausgabe der kultgewordenen Comedy-Readings des Cologne Comedy Festivals

Hören