KiRaKa - Radio für Kinder

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete Ein Kinderhörspiel nach Otfried Preußler, Produktion 2018. Kasperl (Max von der Groeben, r) und Seppel (Daniel Rothaug).
Samstag, 19:05 Uhr auf WDR5
(Bild: WDR/Sibylle Anneck)
Zum Programm

Tagestipp

Klangkunst

Ovalaroma Von Markus Popp Idee, Komposition und Realisation: der Autor Sprecher: Vlatka Alec und Markus Popp Produktion: SWR 2018 Länge: 55"10 Ein Hörstück für die Nase, ein Parfum für die Ohren: Der Elektronikmusiker Markus Popp schwelgt in Synästhesie. Musik und Parfum haben viele Gemeinsamkeiten: Beide werden aufwendig konstruiert, aber sinnlich erfahren. Sie sind suggestiv, hoch emotional und vor allem extrem subjektiv. Ihr Zauber verflüchtigt sich rasch im Raum, aber sie beschäftigen und begleiten uns, manchmal für viele Jahre. ,Ovalaroma" ist die Fusion von Parfum und Musik zur Form eines Hörspiels. Es extrahiert puren akustischen Duft aus dem Dreigestirn von Musik, Text und synästhetischer Chemie und entwirft ein vielschichtiges, olfaktorisches Erlebnis aus Kopf-, Herz- und Basisnote. Markus Popp a.k.a OVAL, geboren 1968 in Darmstadt, lebt als Computermusiker und Labelbetreiber in Berlin. 1991 Mitbegründer des Musikprojekts OVAL, das er seit 1996 als Soloprojekt betreibt. OVAL war Wegbereiter für "glitch", "clicks & cuts" und "minimal" sowie einer neuen Art von futuristischem "Post-Rock". Zusammenarbeit u.a. mit Björk, Mouse on Mars, Apparat und Ryuichi Sakamoto. Ovalaroma
Heute 00:05 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

JAZZ BERLIN

Shop at radio-today.de mit Ulf Drechsel JazzFest Berlin 1982 - Latin Jazz Explosion Heute hören Sie den zweiten Teil des Konzertes des argentinischen Pianisten Jorge Dalto mit seinem Interamerican Jazz Sextet und die Gerry Weil Group aus Venezuela. Damals wie heute gehörte und gehört das südamerikanische Land nicht zu den Jazz-Zentren der Welt. Der Pianist Gerry Weil orientierte sich mit seiner Band an Vorbildern wie Herbie Hancock, Keith Jarrett, Wayne Shorter oder Eddie Harris und verschmolz Fusion-Jazz mit der musikalischen Tradition seiner Heimat. Konzertaufnahmen vom 5. und 6. November 1982 in der Philharmonie und im Metropol
Heute 20:04 Uhr auf RBB kulturRadio

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

SWR2 Krimi

Shop at radio-today.de Sörensen hat Angst Mit: Bjarne Mädel, Birte Kretschmer, Bastian Reiber, Felix von Manteuffel, Anne Weber, Wolfgang Häntsch, Achim Buch, Yassine Boukhobza und Florian Lukas Hörspielbearbeitung und Regie: Sven Stricker (Produktion: Dlf Kultur 2018) Audio unter SWR.de/swr2/hoerspiel Tod am Koog. Mit einer Angststörung im Gepäck lässt sich Kriminalhauptkommissar Sörensen von Hamburg nach Katenbüll in Nordfriesland versetzen. Er hofft, dass der Ort ihm ein ruhigeres Leben bescheren wird. Katenbüll ist trostlos, es regnet ständig, und die Einheimischen haben nicht gerade auf ihn gewartet. Doch es kommt noch schlimmer. Gleich nach seiner Ankunft wird Bürgermeister Hinrichs tot im eigenen Pferdestall gefunden. Schon erste Blicke hinter die Kleinstadtkulisse zeigen: Hier kann man es wirklich mit der Angst bekommen.
Heute 22:33 Uhr auf SWR2

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Das Musik-Feature

Shop at radio-today.de Muße Oder: Das kunstvolle Nichtstun Von Bettina Mittelstraß Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr Durch welche Tür kann die Idee, der Einfall, die Kunst noch kommen, wenn ununterbrochene Geschäftigkeit den Tag prägt? Arbeit in antikem Sinn ist die Abwesenheit von Muße: Lateinisch Neg-Otium. Arbeit schön und gut, aber Muße stand im Zentrum. Schon der griechische Philosoph Aristoteles sah den höheren und erstrebenswerteren Sinn des menschlichen Daseins im Nicht-Tun. Vorsicht - nicht im Garnichtstun! Muße galt vielmehr als Voraussetzung für eine höchste und sinnvolle Lebensform, in der es um alle Künste und um Theorie geht, um Denken, Erkennen und Wissen, um das Bemühen um Vernunft, Friede, Schönheit oder Gerechtigkeit - und das ist niemals gleichbedeutend mit Untätigkeit. Ist Muße in der Moderne wirklich verlorene Zeit? Und wie spielen Muße und Musik ineinander?
Heute 19:05 Uhr auf BR-Klassik

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
bigFM: SUSANKAS TOP 9 1/2 BB RADIO: BB RADIO Marlitt bei der Arbeit Ostseewelle: "Mehr Spaß bei der Arbeit" WDR5: Scala - Aktuelles aus der Kultur Antenne Bayern: Die Stefan Meixner Show Deutschlandfunk: Nachrichten Radio Paloma: Deutschland am Nachmittag WDR4: WDR 4 Mein Nachmittag Radio Swiss Classic: Wolfgang Amadeus Mozart Allegro für Klarinette, BR-Klassik: Panorama Antenne Düsseldorf: Am Nachmittag Bayern 1: BAYERN 1 am Nachmittag TechnoBase.FM: Hard Iron Eins Live: 1LIVE Kammel und Kühler Bayern 2: radioSpitzen

Neuester Podcast

Wirtschaftspresseschau

Autor: Grotha, Annette Sendung: Wirtschaftspresseschau
Deutschlandfunk

Hören

Neuester Hörspiel-Download

Unterleuten (2/6)

Bild: Luchterhand Die Gemeinde ist pleite. Wenn Unterleuten überleben will, muss es auf Windkraft setzen, sagen die einen. Die anderen wettern gegen die Zerstörung wichtiger Naturreservate. Von Juli Zeh, RBB/NDR 2018. ndr.de/radiokunst
(Bild: Luchterhand)
NDR

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Johann Christian Ludwig Abeille Alla Polacca con

Freitag 13:53 Uhr auf Radio Swiss Classic
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Die schrecklichsten Stimmen

SWR 2
Hören