SWR2 Jazz Session

Avantgarde im Hinterland (1)

Avantgarde im Hinterland (1) "Impressionen vom Jazzfestival Willisau 2017". Michael Flury - Flury and the Nuborns beim Jazz Festival Willisau 2017
Dienstag, 21:03 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/Marcel Meier)
Zum Programm

Tagestipp

Nachtstudio

Shop at radio-today.de Aktionismus? Nein, danke! Von der Kunst des Nichthandelns Von Michael Reitz "Hyperaktiv" ist zwar immer noch ein Schimpfwort, gleichzeitig aber scheint kaum jemand mehr ruhig dasitzen zu können. Sozialpsychologen sprechen von einem"Action Bias", dem Drang zum blinden Aktionismus. Lieber irgendetwas tun, als anderen zu zeigen, dass man gerade nichts zu erledigen hat. Zum Glück stehen andere Konzepte diesem Aktivitätsimperativ entgegen: das einfach so einmal Aussetzen, die absichtslose Absicht, den Dingen ihren Lauf lassen. Und Überraschung: Je weniger eingegriffen wird, desto besser funktionieren soziale, ökonomische und politische Abläufe. Diese Vorstellungen wurden in den letzten Jahren unter dem Etikett "Die Kunst des Nicht-Handelns" von Strategieberatern aufgegriffen. Nichthandeln bedeutet ausdrücklich nicht Nichtstun: es kommt aus einer Wahlmöglichkeit, die abwägt, abwartet und sich nichts diktieren lässt. Innehalten, Rückzug, Zaudern und Schweigen werden hier als Bedingungen der Produktivität gesehen. Das zugrundeliegende Prinzip lautet: "Handle stets so, dass sich die Anzahl deiner Wahlmöglichkeiten vergrößert". Denn ein Großteil dessen, was unternommen wird, geschieht einfach nur deshalb, damit etwas geschieht. Trendforscher wie Stephan Grünewald sprechen in diesem Zusammenhang von "Erschöpfungsstolz": erst wenn man wegen Überforderung auf der Nase liegt, ist man zufrieden. Da doch lieber nichts tun.
Heute 20:05 Uhr auf Bayern 2

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

NDR Blue In Concert

Shop at radio-today.de Das tägliche Radiokonzert - Heute mit Kettcar (1/2) Diese Band steht für Indie-Rock aus Hamburg rund um Sänger Marcus Wiebusch. Mit vier Studioalben und etlichen Indie-Hymnen wie "Graceland" oder "Deiche" haben sich Kettcar in die Herzen ihrer Fans gespielt. Mit Album Nummer 5, "Ich Vs. Wir" hat die Band 2017 ein eindrucksvolles Comeback-Album abgeliefert: Gesellschaftskritisch, dabei gleichzeitig zeitgemäß und zeitlos. 2012 traten Kettcar beim Rolling Stone Weekender auf - wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzertes.
Heute 20:05 Uhr auf NDR Blue

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Hörspiel

Shop at radio-today.de Restwärme Von Eugen Ruge Regie: Barbara Plensat Mit Dieter Mann Produktion: ORB 1993 Länge: Am Morgen vor dem Bewerbungsgespräch übt er den Ernstfall: Ein flottes "Grüß Gott" statt "Guten Tag", ein gewinnendes Lächeln, die gute Flanellhose, Jeans würden linke Gesinnung verraten. Der erste Eindruck ist entscheidend, das sind die Spielregeln in der Marktwirtschaft. Er muss nur den inneren Widerstand aufgeben, die Übelkeit wegatmen, sich selbstbewusst präsentieren, potent und flexibel, cool. Aber er ist aus dieser verdammten Generation mit den linken Idealen, er hat diese Restwärme in sich und immer das Gefühl, es könnte alles falsch sein. Restwärme
Heute 20:10 Uhr auf Deutschlandfunk

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Das Feature

Shop at radio-today.de Von der DNA zum Verdächtigen Ermittler hoffen auf die erweiterte DNA-Analyse Von Vera Pache Regie: Axel Scheibchen Produktion: Dlf 2018 Wenn die Polizei an einem Tatort DNA-Spuren findet, darf sie in Deutschland damit genau zwei Dinge tun: Sie darf das Geschlecht bestimmen und sie darf prüfen, ob die DNA schon im Zusammenhang mit anderen Straftaten aufgetaucht ist. Das ist alles. Technisch möglich ist inzwischen mehr. Denn natürlich bestimmt die DNA wesentlich unser Aussehen: Augenfarbe, Haarfarbe, Hauttyp. Sogar das Alter lässt sich ablesen. Und sie lässt Rückschlüsse auf unsere geografische Herkunft und unsere Verwandtschaftsverhältnisse zu. Wissenschaftler arbeiten an Methoden, diese Informationen immer genauer aus der DNA herauszulesen. Und Forensiker würden sie gern in der Verbrechensbekämpfung einsetzen dürfen. Kritiker sagen: Mit diesen Methoden wird die Diskriminierung von Minderheiten vorangetrieben und der Datenschutz Unschuldiger verletzt. Während in Deutschland noch über diese Techniken gestritten wird, werden sie in anderen Ländern bereits eingesetzt. In den Niederlanden wurde mithilfe der erweiterten DNA-Analyse nach 13 Jahren der Mord an einer 16-Jährigen aufgeklärt. Von der DNA zum Verdächtigen
Heute 19:15 Uhr auf Deutschlandfunk

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Antenne Bayern: Die Stefan Meixner Show Radio Swiss Classic: Friedrich II. der Grosse Allegro assai aus dem Deutschlandfunk: Informationen am Abend Ostseewelle: "Von Drei bis Frei - Die Feierabendshow" Bayern 1: Bayern 1 - Das Bayernmagazin Eins Live: 1LIVE mit Larissa Rieß BB RADIO: Die BB RADIO Nachmittagsshow - Ihr Countdown in den Feierabend mit Mike bigFM: MUSICWORKOUT AUS SAARBRÜCKEN NDR Info: Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta Antenne Düsseldorf: Sondersendungen Deutschlandfunk Kultur: Vollbild 89,0 RTL: 89.0 RTL Nachmittag thejazzofwiesbaden: Focus On Vocals (4) BR-Klassik: Klassik-Stars Hitradio Ö3: Die Ö3-Drivetime-Show

Neuester Hörspiel-Download

Sündenbock im Bücherdschungel

Bild: Colourbox.com Pennacs "Saga Malaussène" ist in Frankreich seit 30 Jahren ein Bestseller - und in Deutschland Kult. Er trifft den Nerv der Zeit: Von Beruf ist Benjamin Malaussène Sündenbock. Aber auch großer Bruder und Ernährer zahlreicher Halbgeschwister: Die ganze Sippschaft wohnt in einem alten Laden im bunten
(Bild: Colourbox.com)
SWR 2

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Wolfgang Amadeus Mozart Rondo aus dem Konzert

Dienstag 12:12 Uhr auf Radio Swiss Classic
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir 2 Uhr 14

SR 2
Hören