Ö1

Festival Musica Sacra 2018

Martina DaxböckEnsemble Zeitgeist; Martina Daxböck und Barbara Zidar-Willinger, Sopran; Anna Kargl, Alt; Dimitri Bondarenko, Cembalo. Werke von Claudio Monteverdi, Marc Antonio Ziani u.a. (aufgenommen am 29. September in der Stiftskirche Herzogenburg). Präsentation: Gustav Danzinger
Montag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR1

hr1-Lounge in Concert

chris de burghIrischer Abend mit Chris de Burgh und Reamonn Moderation: Daniella Baumeister Wir feiern in der hr1 Lounge in Concert einen runden Geburtstag: Chris de Burgh wird heute 70 Jahre alt und aus diesem Anlass spielen wir Ausschnitte aus seinem Konzert in Kronberg. Das zweite Special des Abends sind Reamonn.
Montag 19:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

On stage

mit Maria Reininger. Walzer, Polkas, Scherz- und Klagelieder aus Weißrussland On stage beteiligt sich am "Nebenan"-Weißrussland-Schwerpunkt und macht dabei einen Abstecher zur allerersten Ausgabe des Festivals "Glatt Verkehrt" in Krems: Dort gastierte am 10. August 1997 das Volksmusikensemble "Biaseda" unter der Leitung von Leonid Zakhlevny. Der Name der 1991 gegründeten Formation lässt sich grob mit "ein Fest mit Freunden" übersetzen, und die zehnköpfige Besetzung, deren Gesangsstimmen von den Klängen von Akkordeon, Kontrabass, Perkussion, Hackbrett, Violine und Flöte unterstützt wurden, intonierte schwungvolle Polkas, Walzer sowie weißrussische Scherz- und Klagelieder. Maria Reininger präsentiert das Konzert des bis heute existierenden Ensembles.
Montag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

In Concert

gregory porterMontreux Jazz Festival Aufzeichnung vom 10.07.2018 Gregory Porter and Band: Gregory Porter, Gesang Tivon Pennicott, Saxofon Chip Crawford, Klavier Jahmal Nichols, Bass Emanuel Harrold, Schlagzeug Moderation: Matthias Wegner Gallionsfigur des aktuellen Jazz
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Konzert aus Barcelona

rinaldo alessandriniConcerto Italiano Rinaldo Alessandrini, Dirigent und Cembalo Laura Pontecorvo, Flöte Andrea Rognoni, Violine Antonio De Secondi, Violine Marco Ceccato, Cello Johann Sebastian Bach - Triosonate G-Dur BWV 1038 - Auszüge aus 14 Canons BWV 1087 - Musikalisches Opfer BWV 1079 Aufnahme vom 29. November 2017 aus dem Palau de la Música Catalana (Übernahme vom Hessischen Rundfunk)
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

linus rothStädtekonzerte NRW Peter Tschaikowsky Fantasie-Ouvertüre "Hamlet", op. 67 Mieczyslaw Weinberg Violinkonzert g-moll, op. 67 Alexander Glasunow Sinfonie Nr. 7 F-dur, op. 77 "Pastorale" Linus Roth, Violine; Niederrheinische Sinfoniker, Leitung: Mikhel Kütson Aufnahme aus dem Seidenweberhaus, Krefeld
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert


Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzertabend

maximilian hornungDer Chor des Bayerischen Rundfunks Leitung: Howard Arman Johann Sebastian Bach: "Singet dem Herrn ein neues Lied", BWV 225; Suite Nr. 5 c-Moll, Gavotte I und II, BWV 1011 (Maximilian Hornung, Violoncello); "Jesu meine Freude", BWV 227; Suite Nr. 5 c-Moll, Gigue, BWV 1011 (Maximilian Hornung, Violoncello); "Komm, Jesu, komm", BWV 229 Neue Bach-CD mit dem BR-Chor Johann Sebastian Bachs Motetten waren die ersten Werke, die schon vor der Wiederaufführung der "Matthäus-Passion" 1829 die Bach-Renaissance einleiteten. Die in den Leipziger Jahren entstandenen Werke bilden eine eigene Kategorie jenseits der übrigen geistlichen Musik Bachs. Denn ihre Bestimmung lag außerhalb der Kirchenliturgie. Und weil sie für private Anlässe bestimmt waren, etwa als Begräbnismusik, ist ihr musikalischer Zuschnitt auch ausgesprochen individuell und abwechslungsreich. Der Typus "Motette" deutet bereits an, dass sich Bach in diesen Kompositionen auf die Tradition der älteren Vokalpolyphonie bezieht, die er hier nochmals zu einem späten Höhepunkt steigert. Zum Ausgleich für das "fehlende" Orchester ist der Vokalsatz noch komplexer und detaillierter gestaltet als ohnehin bei Bach üblich: auf engstem Raum kommen alle nur erdenklichen Satztechniken zum Einsatz, vom kontrapunktischen über den konzertanten Stil bis hin zum strengen Choralsatz und fulminanter Doppelchörigkeit. Unter der Leitung von Howard Arman hat jetzt der Chor des Bayerischen Rundfunks diese Meisterwerke barocker Vokalpolyphonie neu auf CD aufgenommen. Veröffentlichungsdatum auf dem hauseigenen Label BR-Klassik ist Ende September 2018. Der Konzertabend am 15. Oktober 2018 stellt einige der Highlights vor.
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

marlon roudetteDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Marlon Roudette Der britische Musiker und Singer-Songwriter wurde zunächst als Teil des Duos Mattafix bekannt - aus seiner Feder stammt auch der Hit "Big City Life". Doch seit 2011 kennt man Marlon Roudette vor allem als Solo-Künstler, und wie man es von ihm gewohnt ist, ist er auch darin sehr erfolgreich: Songs wie "New Age" oder "When The Beat Drops Out" stiegen bis auf Platz 1 der Single-Charts. Wir haben für Sie den Mitschnitt seines Auftritts beim NDR 2 Soundcheck Festival 2012 in Göttingen.
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR 2

NDR 2 Soundcheck Live

LauvLauv - Der 23-jährige Musiker Lauv wird als Ari Staprans Leff in San Francisco geboren. Er hat lettische Wurzeln, daher leitet sich auch sein Künstlername ab: "Lauv" ist lettisch für Löwe, sein Sternzeichen - außerdem heißt sein hebräischer Vorname Ari auch übersetzt Löwe. Schon als Kind ist er sehr musikinteressiert, bekommt Unterricht für Klavier und Bratsche, und lernt mit elf Jahren dann Gitarre. Mit 14 Jahren fängt er an Songs zu schreiben - ausgerechnet über eine Thematik, von der er noch herzlich wenig Ahnung hat: Liebes- und Trennungslieder sind seine große Leidenschaft. An der High School spielt er noch in Jazz-Bands, entdeckt dann aber die elektronische Musik für sich. Später studiert er in New York und bietet anderen Künstlern seine Songs an, "Boys" von Charlie XCX wird ein Hit; doch manche seiner Songs sind ihm einfach zu persönlich. Er startet das Playlisten-Projekt "I Met You When I Was 18", es wächst Song um Song und wird zu einem Album. Mit dabei ist auch "I Like Me Better": Sein Up-Tempo-Hit wird zu einem globalen Erfolg und mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Im September trat Lauv beim NDR 2 Festival in Göttingen auf, mit dabei auf der Bühne eine Box, in die Fans aufgeschriebene Wünsche und Nachrichten werfen können, die Lauv manchmal sogar zu einem neuen Song inspirieren...
Montag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

john vandersliceDas tägliche Radiokonzert - Heute mit John Vanderslice Der amerikanische Sänger und Songwriter hat vor seiner Solo-Karriere bei der Band MK Ultra gespielt. Heute ist er vor allem für seine kritischen Songs bekannt, die unter anderem gegen die amerikanischen Regierungen und Politiker gehen. Wir haben für Sie seinen Auftritt beim Reeperbahn Festival: 2011 spielte John Vanderslice bei Deutschlands größtem Clubfestival in Hamburg.
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Musik-Panorama

gerold huberRaderbergkonzerte 2018 Jedes Wort ein Sphärenton Lieder und Balladen von Robert Schumann nach Texten von Joseph von Eichendorff, Justinus Kerner, Hans Christian Andersen und Heinrich Heine Tareq Nazmi, Bass Gerold Huber, Klavier Aufnahme vom 2.10.2018 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal Am Mikrofon: Johannes Jansen Gerade erst stand er als Sprecher bei den Salzburger Festspielen auf der Bühne, bald folgt sein Debüt in der Londoner Wigmore Hall: Tareq Nazmi, in München aufgewachsen und ausgebildet, hat sich mit seiner geschmeidigen Bassstimme schnell international Gehör verschafft. Eine große Karriere zeichnet sich ab, nicht nur in der Oper. Sein Potenzial als Liedgestalter zeigt sich in einem Schumann-Programm mit anspruchsvollen Werken wie der großen Ballade ,Belsatzar". Sie markiert einen ersten Höhepunkt des ,Liederjahres 1840", aus dem auch das Gros der übrigen Werke stammt, darunter die Liederreihe op.35 nach Justinus Kerner. Über Kerners Gedichte schrieb der Komponist, jedes ihrer Worte sei "ein Sphärenton ... der erst durch Noten bestimmt werden muss." Dieser Bestimmung mehr als nur notengetreu zu folgen, braucht es sängerische Sensibilität und einen nicht minder einfühlsamen Pianisten. Mit der Verpflichtung von Tareq Nazmi und seinem Klavierpartner Gerold Huber sind die Weichen für einen großen Schumann-Abend im Deutschlandfunk gestellt. Lieder und Balladen von Robert Schumann
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Jazz & World

Fania All StarsFania All Stars Live in Africa Aufnahmen vom 22.-24. September 1974 aus dem Statu Hai Stadion, Kinshasa Cuba Libre bis 24:00 Uhr
Montag 22:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren