Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

WDR 3

Jewgeni Onegin - Teil 3

Bild: dpa/Bildnummer: B3055Mit seinem durchgängig in Versen verfassten Werk um den zu Empathie nicht fähigen Jewgeni Onegin gilt Puschkin als Schöpfer einer russischen Literatursprache. -Von Alexander Puschkin; aus dem Russischen von Rolf-Dietrich Keil; Komposition: Alexandra Holtsch und Ben Lauber ; Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer und Elke Tratnik ; Bearbeitung und Regie: Peter Rothin; Redaktion: Christina Hänsel ; Produktion: WDR 2001
(Bild: dpa/Bildnummer: B3055)


Nichts zu hören? PlugIn-Version versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

WDR 3

Jewgeni Onegin - Teil 2

Bild: dpa/Bildnummer: B3055Puschkin ironisiert in diesem russischen Nationalepos das Leben eines Dandys und erfasst in Onegin die charakterlichen Züge der Jugend seiner Zeit. -Von Alexander Puschkin; aus dem Russischen von Rolf-Dietrich Keil; Komposition: Alexandra Holtsch und Ben Lauber; Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer und Elke Tratnik; Bearbeitung und Regie: Peter Rothin; Redaktion: Christina Hänsel; Produktion: WDR 2001
(Bild: dpa/Bildnummer: B3055)
(01.08.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Jewgeni Onegin - Teil 1

Bild: dpa/Bildnummer: B3055Der 1833 veröffentlichte Versroman von Alexander Puschkin gilt als "Enzyklopädie des russischen Lebens". In seinem Zentrum steht der junge Aristokrat Onegin, der sich in Petersburg die Zeit mit Theaterabenden, Bällen und Casinobesuchen vertreibt. -Von Alexander Puschkin; aus dem Russischen von Rolf-Dietrich Keil; Komposition: Alexandra Holtsch und Ben Lauber; Bearbeitung und Regie: Peter Rothin; Redaktion: Christina Hänsel ; Produktion: WDR 2001
(Bild: dpa/Bildnummer: B3055)
(01.08.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Zahltag

Bild: Deutschlandradio - Sandro MostBeim Überfall auf einen Drogeriemarkt wird der Filialleiter erschossen. Tatsächlich nur ein Raubmord? Sowohl die geringe Beute als auch die Gnadenlosigkeit, mit der der Mörder vorgegangen ist, lassen Zweifel aufkommen. Hauptkommissar Magnus und sein Team ermitteln. Es gelingt ihnen, den Tathergang zu rekonstruieren und den Raub aufzuklären. Das Motiv für den Mord bleibt indes unklar. Erst eine zweite Bluttat bringt Gewissheit. Aber keine Entwarnung. Der Täter hat schon sein nächstes Opfer im Visier.
(Bild: Deutschlandradio - Sandro Most)
(31.07.17 21:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Wolfgang Hörner, Tobias Roth, Peter Wawerzinek: Extrempoesie - 30.07.2017

Bild: Bayerischer RundfunkMit Wolfgang Hörner, Tobias Roth, Peter Wawerzinek / Realisation: Stefanie Ramb / BR 2017 // Regelbruch, Entgrenzung, Verabschiedung von Form und Sinn, Zertrümmerung der Sprache - das sind Eigenarten von Poesie, die man gemeinhin mit der Moderne in Verbindung bringt. Allerdings gab es die Moderne schon vor der Moderne, Hunderte von Jahren vorher. Seit dem Mittelalter feiert das Sinn- und Zwecklose Urständ, und es wird mit anarchischer Lust Sprache gehäckselt und rekombiniert. Konventionen werden gesprengt, Sprachen vermischt, Sprachen neu erfunden und Klanggedichte allein um des Klangs Willen intoniert. Auf der Reise durch die Extrempoesie geht es aber nicht um eine stringente Literaturgeschichte oder den Nachweis einer Entwicklung, die beispielsweise im klassischen Dadaismus Zürichs seine Vollendung findet...
(Bild: Bayerischer Rundfunk)
(30.07.17 15:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 5

Die dritte Frau von Mayer

Bild: WDR/mauritius imaes/ageDie Übersetzerin Carla bekommt Besuch von einem unbekannten Herrn: Federico Mayer, von Beruf Flötist. Carlas Sohn ist seiner Tochter in einer Weise nahe gekommen, die er nicht goutiert. -Von Dacia Maraini ; aus dem Italienischen von Melanie Bächer; Bearbeitung und Regie: Barbara Plensat; Technische Realisation: Ilse Sieweke und Barbara Göbel ; Redaktion: Georg Bühren ; Produktion: WDR 2006
(Bild: WDR/mauritius imaes/age)
(30.07.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Ambassador

Bild: WDR/mauritius imagesAus Antwerpen, einem internationalen Zentrum für Diamantenhandel, werden verstärkt Überfälle gemeldet. Da die jüdischen Händler die Abwanderung nach London erwägen, ist Diplomatie gefragt. -Von Dirk Schmidt; Regie: Jörg Schlüter ; Technische Realisation: Nico Schütte; Redaktion: Georg Bühren ; Produktion: WDR 2009- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: WDR/mauritius images)
(28.07.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 5

Caruso duscht

Bild: WDR/mauritius images/Tetra imagesCaruso ist viel beschäftigt. Caruso ist heiß begehrt. Caruso redet von sich nur in der dritten Person. Denn Caruso ist der aufsteigende Stern am deutschen Pophimmel. "Caruso duscht, hinterlassen Sie eine Nachricht nach dem Signalton." -Von David Gieselmann; Komposition: Andreas Dorau und Marcus Roßknecht; Technische Realisation: Brigitte Angerhausen und Mechthild Austermann; Regie: Thomas Wolfertz; Redaktion: Isabel Platthaus ; Produktion: WDR 2006- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: WDR/mauritius images/Tetra images)
(23.07.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Elfriede Jelinek: Am Königsweg (3/3) - 22.07.2017

Bild: Bayerischer RundfunkMit Thomas Albus, Peter Brombacher, Katja Bürkle, Helga Fellerer, Christian Gaul, Mechthild Großmann, Johannes Herrschmann, Christoph Jablonka, Johannes Silberschneider, Kathrin von Steinburg, Sebastian Weber, David Zimmerschied sowie Elfriede Jelinek / Musik: Chor des Bayerischen Rundfunks und Akademie für Alte Musik Berlin. Leitung: Howard Arman / Ton und Technik: Michael Krogmann / Susanne Herzig / Regieassistenz: Stefanie Ramb / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2017 / Länge: 53´28 // Am Abend, an dem Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, begann Elfriede Jelinek, ihr Stück Am Königsweg zu schreiben. Vor Trumps Amtseinführung hatte die Autorin eine erste Fassung des Textes abgeschlossen...
(Bild: Bayerischer Rundfunk)
(22.07.17 15:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören