Hörspiele

04.03.20 20:05 Uhr Bayern 2

"Walching" (2/2) von Robert Hültner

Ein Mordfall? Im bayerischen Dorf Walching wird ein junges Mädchen von seinen Zieheltern tot aufgefunden. Der erste Teil der preisgekrönten Krimireihe spielt in den Wirren der Münchner Räterepublik in den 1920er Jahren. // Mit Peter Weiß, Günter Maria Halmer, Bettina Redlich, Friedrich von Thun, Elmar Wepper u.a. / Regie: Bernd Schroeder / BR 1995

Hören

04.03.20 20:00 Uhr NDR

Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein

Bin ich jetzt ein Leben müde?", fragt Benjamin Maack, als er mit seinem großen, schwarzen Rollkoffer vor der Psychiatrie steht. Vier Jahre zuvor hatte er sich schon einmal eingewiesen, nach einem Nervenzusammenbruch - die Diagnose: Depression. Jetzt ist er wieder hier und berichtet von den letzten Nächten, die er nicht mehr im Ehebett, sondern auf dem Sofa verbringt, schlaflos, nervös, in Panik. Und dem Alltag in der Klinik, wie er mit den Mitpatienten "Alarm für Cobra 11" schaut und wie er in der Kreativwerkstatt lernt, zu sticken. Wie ihm statt Frau und Kindern die Pfleger zum 40. Geburtstag gratulieren und er irgendwann aus Versehen die Klinik "Zuhause" nennt. Er erzählt von Medikamenten, ihren Nebenwirkungen, von Selbstmordgedanken und jenem Abend, an dem auch starke Beruhigungsmittel nicht mehr helfen und er auf "die Geschlossene hinter der Geschlossenen" verlegt wird - ständig schwankend zwischen Hoffnung und tiefer Verzweiflung.

Hören

04.03.20 15:30 Uhr NDR

Nyotaimori

Nyotaimori ist eine japanische Tradition, die darin besteht, Sushi vom regungslosen Körper einer nackten Frau zu essen. Diese Praxis treibt das Ethos der Geisha auf die Spitze: totale Dienstfertigkeit bis hin zur Selbst-Unterwerfung. Natürlich bleibt Nyotaimori den reichen Männern vorbehalten. Oder den Kreativen auf der Weihnachtsfeier ihrer Werbeagentur, die sich alle dem Motto "work hard, party harder" verschrieben haben. Eine böse Groteske zum Thema aktuelle Arbeitswelt. Gibt es überhaupt noch einen Ausweg aus dem lebenslangen Hamsterrad?

Hören

04.03.20 00:00 Uhr WDR

Ellbogen (3/4) - Auf der Flucht nach Istanbul

-Coming of Age- Hazal ist nach der schrecklichen Eskalation nach ihrer Geburtstagssause nach Istanbul geflohen. Nur langsam findet sie sich dort zurecht. // Von Fatma Aydemir / Regie: Kirstin Petri / SRF 2019 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

03.03.20 00:00 Uhr WDR

Ellbogen (2/4) - Eine Geburtstagsfeier eskaliert

-Coming of Age- Hazal darf an ihrem Geburtstag bei ihrer Freundin übernachten. Natürlich ziehen sie um die Häuser. Die Party eskaliert. // Von Fatma Aydemir / Regie: Kirstin Petri / SRF 2019 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

02.03.20 00:00 Uhr WDR

Ellbogen (1/4) - Hazal und ihre Berliner Mädchengang

-Coming of Age- Hazal hat Riesenärger zu Hause, weil sie einen Lippenstift geklaut hat. Sie muss ihn zurückbringen und den Ladendetektiv bestechen. // Von Fatma Aydemir / Regie: Kirstin Petri / SRF 2019 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

01.03.20 21:05 Uhr NDR

Die Umsiedler

Eine verregnete Dezembernacht des Jahres 1950: Ein Mann verlädt sein spärliches Hab und Gut auf einen Güterzug. Wie viele andere erhofft er sich mit der Übersiedlung aus dem Niedersächsischen nach Rheinhessen einen neuen Anfang. Nach dem zweiten Weltkrieg hatte Deutschland eine Flüchtlingswelle ungeheuren Ausmaßes zu bewältigen - über 12 Millionen Menschen mussten untergebracht werden, in einigen Gebieten verdoppelte sich die Bevölkerungszahl binnen kürzester Zeit. In "Die Umsiedler" schildert Arno Schmidt die Entbehrungen und Strapazen der erzwungenen Auswanderung: Sture Behörden, bornierte Leidensgenossen, voreingenommene Nachbarn, kernige Flüchtlingsbetreuer, deutsches Organisationswunder und -chaos. Und eine Liebesgeschichte, die für die Entstehungszeit des Romans skandalös war.

Hören

01.03.20 00:00 Uhr SR 2

"Idylle"

Herbst 1977. Zeit des Kalten Krieges und der RAF. Josef Maria Schäfers ist neun Jahre alt, als die Geschichte der BRD mit den Geschichten seines Heimatdorfes im Sauerland kollidiert.

Hören

01.03.20 00:00 Uhr WDR

Nachts ein weißer Sound - Akustischer Trip durch die Sommernacht

-Nächtlicher Roadtrip- Eine Sommernacht. Vier Menschen sind unterwegs. Ihre Wege kreuzen sich flüchtig. Unterwegs begegnen sie dem Tod, dem Abschied und dem Neuanfang. // Von Marianne Zückler / Regie: Thomas Leutzbach / WDR 2006 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören

29.02.20 21:05 Uhr NDR

Der Monolog der Terry Jo

In der Karibischen See wurden im Jahr 1961 die Gäste einer Yacht ermordet. Nur das Mädchen Terry Jo entkam diesem Schicksal. Sie trieb mehrere Stunden im Wasser, ehe sie von einem Frachtschiff aufgenommen wurde. Noch auf der Schwelle der Bewusstlosigkeit erzählte sie den Hergang des Verbrechens. Dieser Fall der Terry Jo dient einem Hörspieltext zur Vorlage, der mit Hilfe eines Computers zustande gekommen ist. Aus dem authentischen Wortmaterial, den Sprachfetzen der Bewusstlosen, ergibt sich in Anwendung der Kombinatorik allmählich der Ablauf des Verbrechens.

Hören