Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

WDR 3

Sherlock Holmes und das Geheimnis des weißen Bandes - Teil 1

Bild: Polaris/laifBastian Pastewka und Sherlock Holmes kehren zurück! Der spektakulärste Fall des größten Detektivs aller Zeiten als dreiteiliges WDR-Hörspiel - mit Frank Röth, Gerhard Garbers, Walter Sittler, Jochen Striebeck, Irm Hermann und vielen anderen. Von Anthony Horowitz; nach den Figuren von Arthur Conan Doyle; Bearbeitung und Regie: Bastian Pastewka; Musik: Henrik Albrecht / WDR Funkhausorchester; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR/RB 2017.
(Bild: Polaris/laif)

387 Hörer

Nichts zu hören? PlugIn-Version versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

WDR 3

Black Noise

Bild: René LiebertNazi-Lautsprecher, Kampf DJs an der Front, Ghost-Tapes gegen den Vietkong, globale Zwangsbeschallung, Infraschall-Exzesse, Ultraschall-Junkies und das sonische Armageddon: Black Noise. Von wittmann/zeitblom; Regie: die Autoren ; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2016/55´
(Bild: René Liebert)
(20.12.16 00:00 Uhr)
56 Hörer / Bewertung:      
Hören

WDR 3

Black Noise (3D-Fassung für Kopfhörer)

Bild: René LiebertNazi-Lautsprecher, Kampf DJs an der Front, Ghost-Tapes gegen den Vietkong, globale Zwangsbeschallung, Infraschall-Exzesse, Ultraschall-Junkies und das sonische Armageddon: Black Noise. Von wittmann/zeitblom; Regie: die Autoren; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: WDR 2016/55´
(Bild: René Liebert)
(20.12.16 00:00 Uhr)
80 Hörer / Bewertung:      
Hören

Deutschlandradio

DSHAN

Bild: picture alliance / Klaus RoseDer junge Ingenieur Nasar Tschagatajew hat den Auftrag übernommen, ein kleines Wüstenvolk zu retten, das sich "Dshan" - "Seele" nennt und dem er selbst entstammt. Er soll es aus der Ustjurt-Steppe heim in den Schoß der Sowjetmacht führen. In Trolles Hörspiel verschmelzen Hölle und Paradies, Utopie und Leid, Dokumentation und Mythos zu einer sprachgewaltigen Erzählung über ein Nomadenvolk zwischen Leben und Tod.
(Bild: picture alliance / Klaus Rose)
(18.12.16 18:30 Uhr)
85 Hörer / Bewertung:      
Hören

SWR 2

Eine Milliarde Jahre vor dem Weltuntergang

Bild: Colourbox.comLeningrad in den 1970er-Jahren: Der Astrophysiker Maljanow wird durch eine Reihe ungewöhnlicher Ereignisse von der Vollendung seiner Arbeit über "Die Wechselwirkung der Sterne und der diffusen Materie" abgehalten: Er erhält eine nicht bestellte Lieferung bereits bezahlter Delikatessen; eine attraktive Unbekannte, die behauptet, eine Schulfreundin seiner Frau zu sein, steht vor der Tür und verbringt die Nacht in seiner Wohnung; sein Nachbar, der für ein Geheimprojekt der Regierung arbeitet, begeht Selbstmord oder wird ermordet und Maljanow wird als Verdächtiger von der Polizei vernommen.
(Bild: Colourbox.com)
(18.12.16 18:20 Uhr)
329 Hörer / Bewertung:      
Hören

Nordwest Radio

Kipper

Bild: Radio Bremen, Teja AdamsTherapeut Gerd Schrader hat einen neuen Klienten bekommen: Frank Gerdes wird seit vielen Jahren von wechselnden Psychologen betreut und nun hat er gerade wieder einmal eine schlechte Phase. Es gibt nur ein Thema, bei dem Frank Begeisterung zeigt und so fahren Schrader und Gerdes dorthin, wo man Kipper beim Kiesabladen beobachten kann. Auf diesen Autofahrten stellt sich heraus, dass auch Therapeut Schrader psychologische Hilfe benötigt. Und so profitieren schließlich beide von dieser - zuweilen umgedrehten - Beziehung.
(Bild: Radio Bremen, Teja Adams)
(18.12.16 17:05 Uhr)
85 Hörer / Bewertung:      
Hören

WDR 5

Der Junge aus der letzten Reihe

Bild: dpa / Julian StratenschulteEin voyeuristischer Aufsatz seines Schülers schlägt den Lehrer Germán in seinen Bann. Er ermuntert den talentierten Claudio weiterzuschreiben und wird schließlich selbst zum Spielball des Jungen aus der letzten Reihe. Nach dem Theaterstück "Der Junge in der Tür". Von Juan Mayorga, aus dem Spanischen von Stefanie Gerhold. Bearbeitung und Regie: Jörg Schlüter; Redaktion: Hannah Georgi / Jan Buck; Produktion: WDR 2016
(Bild: dpa / Julian Stratenschulte)
(18.12.16 00:00 Uhr)
110 Hörer / Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk

In darkness let me dwell

Bild: Alfred-Wegener-Institut, Stefan Hendricks22. Juli. Nachts einen Orca-Angriff im Wedellmeer gehört. Seeleoparden, Krabbenfresserrobbe und die absteigenden ´Chirps´ der Wedellrobbe. Plötzlich von fern das leise, hohe Klicken mehrerer Orcas, die mit Echoortung jagen. Irgendwann peilt ein Orca eines unserer Mikrophone an. Hellwach.
(Bild: Alfred-Wegener-Institut, Stefan Hendricks)
(17.12.16 20:05 Uhr)
71 Hörer / Bewertung:      
Hören

SWR 2

Liebe Mutter, es geht mir gut...

Bild: Colourbox.comZuerst glaubt Helen, das Opfer eines anonymen Irren zu sein, aber bald muss sie erkennen, dass die drohende Stimme am Telefon niemand anderem gehört als ihrer Kindheitsfreundin Evelyn Merrick - die all das verkörperte, was Helen hätte sein wollen.
(Bild: Colourbox.com)
(16.12.16 22:03 Uhr)
162 Hörer / Bewertung:      
Hören