Podcasts jederzeit kostenlos hören

Radio-Podcasts

20.07.24 11:47 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lesart

Buchkritik - "Die Stauffenbergs" von Charlotte Roth

Geisel, Sieglinde www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Hören

20.07.24 11:33 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lesart

Gespräch mit Aaron Gebler über "Losverfahren in Athen"

Weyh, Florian Felix www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Hören

20.07.24 11:24 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lesart

Buchkritik - "ad Judith N. Shklar" von Hannes Bajohr, Rieke Trimcev

Schüle, Christian www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Hören

20.07.24 11:09 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lesart

Liberalismus - Annäherung an eine oft geschmähte Denkrichtung

Der Liberalismus vertritt eine Gesellschaft, die auf der Freiheit des Einzelnen fußt. Speziell der Neoliberalismus wird deshalb für viele gesellschaftliche Missstände verantwortlich gemacht. Autor Berthold Oelze blickt auf die Logik liberalen Denkens. Weyh, Florian Felix www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Hören

20.07.24 08:50 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lesart

Buchkritik - "Ein glückliches Tal. Die Geschichte einer Landärztin"

Hueck, Carsten www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9

Hören

19.07.24 10:54 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lesart

Buch meines Lebens: "Der Meister und Margarita" von Michail Bulgakow

Budde, Nadia www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Hören

19.07.24 10:45 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lesart

Buchkritik - "Eve" von Amor Towles

Reichart, Manuela www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Hören

19.07.24 10:39 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lesart

Neue Krimis - "In den Farben des Dunkels" von Chris Whitaker

Wörtche, Thomas www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Hören

19.07.24 10:23 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lesart

"Über fallenden Sternen": die Dichterin Christine Lavant der Maler Werner Berg

Scheicher, Harald www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Hören

19.07.24 10:09 Uhr Deutschlandfunk Kultur Lesart

Büchner-Preis - Oswald Egger verfügt über den größten vorstellbaren Wortschatz

Lyrik-Insider kennen seinen Namen längst. Nun wird Oswald Egger einem breiteren Publikum bekannt. Er wird mit dem Georg-Büchner-Preis geehrt. Der Südtiroler besteche durch eine enorme Sprachgewalt und erweitere die Grenzen der Literaturproduktion. Böttiger, Helmut www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Hören