Jetzt läuft auf BR-Heimat:

BR Heimat - Aufdraht

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


05.03 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag Mit Volksmusik gut in den Tag


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


06.05 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Moderation: Heiner Gremer Mit Heiner Gremer Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus Bayern und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt. 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


08.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Festliche Volksmusik

Volksmusik für Sonn- und Feiertage Ein bisserl feiner, ein bisserl feierlicher, ein bisserl festlicher präsentiert sich diese volksmusikalische Vormittagsstunde.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


09.05 Uhr

 

 

Katholische Welt

Spiritualität und moderne Literatur Suchbewegungen der Fantasie Spiritualität und moderne Literatur Von Michael Reitz Wiederholung von 8.05 Uhr, Bayern 2 Selbst in der postmodernen Literatur mit ihrer unübersichtlichen Stilvermischung, dem ständigen Wechsel zwischen Erzählperspektiven und Personen, sind die Einflüsse der spirituellen Traditionen nicht zu übersehen. Immer wieder werden Themen und Figuren aufgenommen, die ihren ursprünglichen Platz in Bibel, Koran oder den Heiligengeschichten haben. Der spirituelle Fundus bereichert dabei die moderne Literatur nicht nur durch bloßes Übernehmen, sondern sehr oft auch durch spektakuläre und spannende Weiterentwicklungen alter Stoffe. Die spirituell-religiöse Sichtweise des Menschen wird dabei zu einem Beschreibungsmuster, das auch noch in unseren Tagen nichts an Gültigkeit und Schönheit eingebüßt hat. Die Sendung stellt einige zeitgenössische Autoren vor, die in ihren Texten religiöse Einflüsse verarbeitet haben.


09.30 Uhr

 

 

Evangelische Perspektiven

Heil werden Heilung? Geschenkt! Wie Mediziner das Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist neu entdecken Von Matthias Morgenroth Wiederholung von 8.30 Uhr, Bayern 2 Das Bewusstsein wächst: Heilung ist bei vielen Diagnosen erst dann in Sicht, wenn Körper, Seele und Geist als Einheit begriffen werden. Und wenn mit einer Heilkraft gerechnet wird, die über die Medizin und die ärztliche Heilkunst hinausgeht. Denn jede psychische und körperliche Krise kann zugleich als spirituelle Krise wahrgenommen werden. So suchen viele neue und selbstbewusste Wege für ihre Gesundheit und ihr Seelenheil zugleich. Wege, die wieder zusammenbringen, was bei uns normalerweise getrennt behandelt wird, Heil und Heilung, Körper und Seele. Seit mehr als 35 Jahren treffen sich in Heiligkreuztal Menschen aus Heilberufen und aus Theologie und Seelsorge, um sich auszutauschen und wieder zusammenzubringen, was zusammengehört. Krankheit ist dann nicht nur ein Störfaktor in einer Körpermaschine, sondern ein Wegweiser für ganzheitliche Wachstum. Und Erfahrungen mit geistigem Heilen werden genauso ernstgenommen wie psychosomatische Zusammenhänge.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


10.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Festliche Volksmusik

Volksmusik für Sonn- und Feiertage Ein bisserl feiner, ein bisserl feierlicher, ein bisserl festlicher präsentiert sich diese volksmusikalische Vormittagsstunde.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


11.05 Uhr

 

 

BR Heimat - So schön klingt Blasmusik

Moderation: Georg Ried Der Große Blasmusik-Frühschoppen Mit Georg Ried


12.00 Uhr

 

 

Zwölfuhrläuten

Maroldsweisach in Unterfranken aus Maroldsweisach in Unterfranken Es ist zwölf Uhr. Das Mittagsläuten kommt heute von der evangelisch-lutherischen Pfarrkirche im unterfränkischen Maroldsweisach: Wie gut, dass man es mit dem Urkundenwesen im mittelalterlichen Bayern so genau genommen hat. Auf diese Weise haben es die rund 3300 Bewohner des Marktes Maroldsweisach schriftlich und damit offiziell, dass sie heuer einen runden Geburtstag feiern dürfen. 1118 hat ein Bamberger Domherr sein Landgut "Wisaha" zum Heil seiner Seele dem Kloster Michelsberg geschenkt. Das ist genau 900 Jahre her. In rascher Folge wechselten die Besitzer, hinterließen ihre Spuren, wie etwa das Rokokoschloss von 1768. In guten wie in schlechten Zeiten - immer bot der 464 Meter hohe Zeilberg einen weiten Blick bis zur Veste Coburg, über die Kuppen der Hohen Rhön und hinein in den Thüringer Wald, der so viele Jahre nah war - und doch so fern. Von fast größerer Bedeutung dürfte allerdings die Verleihung des Marktrechts an Maroldsweisach vor 250 Jahren gewesen sein. Das bedeutete wirtschaftlichen Erfolg und eine eigene Gerichtsbarkeit. Die entsprechende Urkunde dafür hat man auf einem Dachboden entdeckt. Stolz kann "Maro" aber auch auf seine protestantische Kirche sein, die mitten im Ort auf einer Anhöhe steht. Der prächtige, in weiß und gelb gehaltene Saalbau von 1725 ist mit rund 21 Metern fast genauso hoch wie lang. Mit dem roten Walmdach und den vielen Fenstern an der Eingangsfront wirkt der Bau eher wie ein Schloss als eine Kirche. Im Inneren wird der Eindruck durch die dreiseitige Doppelempore und die Orgel über dem Kanzelaltar auf der Stelle korrigiert. Im unverputzten Zwiebelturm hingen einst drei prachtvolle historische Glocken. Sie mussten im 2. Weltkrieg abgeliefert werden. Wie durch ein Wunder kam die wertvollste von ihnen wieder zurück und hängt nun zur Freude der Gläubigen über den drei neuen, 1960 gegossenen, Bronzeglocken aus Heidelberg.


12.03 Uhr

 

 

BR Heimat - So schön klingt Blasmusik

Moderation: Georg Ried Der Große Blasmusik-Frühschoppen Mit Georg Ried


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


13.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Volksmusik

Beste Begleitung Traditionelle Volksmusik aus Altbayern, Schwaben und Franken, aus Österreich, Südtirol und der Schweiz. Da geht der Tag leicht von der Hand.


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


14.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Moderation: Michael Harles Die Sendung für experimentierfreudige Volksmusikfreunde Mit Michael Harles


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


15.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Kaffeehaus

Schrammel lässt grüßen Geige, Harmonika und Kontragitarre sind die Instrumente der Wiener Heurigen- und Kaffeehaus-Kultur. Wo ein paar Takte Schrammelmusik erklingen, da darf eine Schale Melange nicht fehlen. Latte macchiato? Fehlanzeige.


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Schätze aus dem Schallarchiv

Rudi Gamper und Willi Grosser: Die Geschwister Oberhöller (2) Rudi Gamper vom RAI Bozen und Willi Grosser für den BR moderieren gemeinsam eine Jubiläumsveranstaltung anlässlich 40 Jahre Geschwister Oberhöller Aufnahme vom 22. August 1992


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Musiksalon

Moderation: Simone Wichert Das Beste aus der Laienmusikszene Mit Simone Wichert Ob Barock oder Rock, ob Salonmusik oder Swing, ob Blues oder Bigband - gestrichen, geblasen, gezupft - die bayerische Laienmusikszene ist vielfältig, und so ist auch der Musiksalon: Von Studiogästen über Ensembleporträts bis hin zu Berichten von Festivals, Wettbewerben oder aus Musikschulen - wer auch immer zwischen Fladungen und dem Haldenwanger Eck auf hohem Amateur- oder Semiprofi-Niveau musiziert, hat hier ein Forum.


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


18.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Fränkisch vor 7

Volksmusik und Volkskultur aus Franken Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


19.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Feierabend

Moderation: Regina Fanderl Der Ochs, das unbekannte Wesen Volksmusik mit Regina Fanderl


19.55 Uhr

 

 

Betthupferl

in oberfränkischer Mundart Im Gasthaus "Zum blauen Storch" Von Gudrun Schury Erzählt in oberfränkischer Mundart von David Saam


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr



20.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Heimat lesen

"Heimat lesen" macht Sommerferien! Während der Lesepause: Noten statt Buchstaben. Feine sonntagstaugliche Volksmusik, Lieder und Weisen, Musi & Gsang. "Heimat lesen" macht Sommerferien und meldet sich am Sonntag, 16. September 2018, zurück. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommersonntag-Abend!


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


21.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Ade zur guten Nacht

BR Heimat sagt mit bayerischen und deutschen Volksliedern gute Nacht


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


22.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Tradition neu gemixt Volksmusik weiterentwickelt und reloaded. Neue Ideen mit alten Stückln. Alte Melodien mit neuen Texten. Und vieles mehr - garantiert "stadlfrei".


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


23.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht

Mit Volksmusik durch die Nacht Jeweils zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter