Jetzt läuft auf MDR KULTUR:

Das Gedicht

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie B-Dur, KV 22 (The Academy of Ancient Music: Christopher Hogwood) Robert Schumann: Blumenstück Des-Dur, op. 19 (Susanne Grützmann, Klavier) Pietro Locatelli: Concerto grosso D-Dur, op. 1, Nr. 9 (Freiburger Barockorchester: Gottfried von der Goltz) Anton Rubinstein: "Réve angélique", op. 10, Nr. 22 (Jeffrey Biegel, Klavier) Johann Baptist Vanhal: Sinfonie e-Moll (Concerto Köln) Johann Pachelbel: Canon und Gigue (Harmonie Universelle: Florian Deuter)


06.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Morgen


06.08 Uhr

 

 

Wort zum Tage

MDR KULTUR übernimmt das Wort zum Tage abwechselnd aus den drei Ländern des Sendegebietes. Heute spricht Katharina Reiß, Zörbig (Sachsen-Anhalt). Sie hören eine Verkündigungs-Sendung der römisch-katholischen Kirche.


06.15 Uhr

 

 

Thema


06.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


06.45 Uhr

 

 

Kalenderblatt


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.15 Uhr

 

 

MDR Kultur - Empfehlungen fürs Wochenende


07.30 Uhr

 

 

Presseschau


07.45 Uhr

 

 

Thema


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.15 Uhr

 

 

Thema


08.30 Uhr

 

 

Feuilleton


08.45 Uhr

 

 

Thema


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

MDR KULTUR - Feature


09.05 Uhr

 

 

Ein Mann allein

Der August 1968 in Halle/Saale Von Tobias Barth Charakterköpfe Vor 50 Jahren: Sowjetischer Truppeneinmarsch in die CSSR (Wiederholung) Während am 21. August 1968 in der Prager Altstadt russische Panzer rollten, nahm in der DDR-Bezirksstadt Halle das alljährliche Pressefest seinen Verlauf. Karl-Heinz Carpentier, damals Reporter für den DDR- Fernsehfunk, hatte die Aufgabe, einen Dokumentarfilm über die Stadt zu drehen. Er filmte auch das Volksfest am 21. August: die Sonne schien, das Bier floß. Gedanken über die dramatischen Ereignisse im Nachbarland haben sich damals offenbar nur die wenigsten gemacht. Einer von ihnen, der Ökonom Bernd Eisenfeld vervielfältigte in den Tagen nach dem Einmarsch der "Bruderstaaten" in der Tschechoslowakei auf seiner Schreibmaschine ein Zitat aus Lenins "Dekret über den Frieden": "... wenn irgendeiner Nation mit Gewalt das Recht vorenthalten wird, über die Form ihrer staatlichen Existenz selbst zu entscheiden, so ist das eine Annexion, d.h. eine Eroberung und Vergewaltigung..." - Diese Flugblätter verteilte Bernd Eisenfeld vor einem Kino in der Innenstadt von Halle - immer in der Hoffnung auf Reaktionen der Bevölkerung, die jedoch ausblieben. Bei einer zweiten Verteilungsaktion im September wurde Bernd Eisenfeld verhaftet und später zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. In der Sendung erinnern sich zwei Menschen an die Zeit vor 50 Jahren. Rekonstruiert werden die Auswirkungen der Prager Ereignisse auf das Alltagsleben in der DDR, dokumentiert wird, wie nah beieinander Erschütterung und Gleichgültigkeit damals lagen. Regie: Rainer Schwarz Produktion: Mitteldeutscher Rundfunk 1998 Sprecher: Viola Sauer Olaf Baden Max Urlacher (24 Min.)


09.45 Uhr

 

 

MDR Kultur - Empfehlungen fürs Wochenende


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.15 Uhr

 

 

Thema


10.30 Uhr

 

 

Feuilleton


10.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt


10.50 Uhr

 

 

Das Gedicht


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR trifft - Menschen von hier


12.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Mittag


12.15 Uhr

 

 

Thema


12.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


12.45 Uhr

 

 

Thema


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.15 Uhr

 

 

Hörer empfehlen Kultur


13.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


13.45 Uhr

 

 

Hörer empfehlen Kultur


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.15 Uhr

 

 

Lebensart am Sonnabend


14.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


14.45 Uhr

 

 

MDR KULTUR Vorschau


15.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Nachmittag


15.15 Uhr

 

 

Thema


15.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


15.45 Uhr

 

 

Musiktipp


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Studiosession


16.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


16.45 Uhr

 

 

Thema


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.15 Uhr

 

 

Thema


17.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


17.45 Uhr

 

 

Thema


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.05 Uhr

 

 

Figarino

Geschichten aus dem Fahrradladen Thema: Hilfe, mein Bein ist taub! Autorin: Elisabeth Möckel Stundenlang kann man in ein und derselben Position sitzen, liegen oder stehen, dann bewegt man sich und aaaaaah, es kribbelt fürchterlich im Bein oder im Arm. Man sagt dann, das Bein oder der Arm sei eingeschlafen. Und genau das ist im Grunde auch passiert. "Figarino"-Reporterin Elisabeth Möckel findet heraus, was da eigentlich in unserem Körper stattfindet und ob sich die eingeschlafenen Körperteile auch wieder wecken lassen.


18.30 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Songs und Chansons


19.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Abend


19.05 Uhr

 

 

Diskurs


19.30 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Jazz Lounge

Mix


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten



20.04 Uhr

 

 

Oper

Bregenzer Festspiele 2018 Berthold Goldschmidt: "Beatrice Cenci" Oper in drei Akten (1949/50) Graf Francesco Cenci: Christoph Pohl Lucrezia: Dshamilja Kaiser Beatrice: Gal James Bernardo: Christina Bock / Clara Corinna Scheurle Kardinal Camillo: Per Bach Nissen Orsino: Michael Laurenz Marzio: Wolfgang Stefan Schwaiger Olimpio: Sébastian Soulès Ein Richter: Peter Marsh Prager Philharmonischer Chor Wiener Symphoniker Musikalische Leitung: Johannes Debus (Aufzeichnung vom 18. Juli 2018, Festspielhaus, Bregenz)


23.00 Uhr

 

 

Kabarett

radioSpitzen live vor Ort - das 100. Gastspiel (Teil 2) Mehrmals im Jahr ist die "radioSpitzen"-Redaktion in ganz Bayern unterwegs und lädt in Zusammenarbeit mit Kabarett- und Kleinkunstbühnen vom Allgäu bis zur Oberpfalz, von Unterfranken bis Niederbayern Künstler und Künstlerinnen ein, die gemeinsam einen in dieser Zusammenstellung einmaligen Kabarettabend bestreiten. Bayerische Kabarett-Größen geben sich dabei ebenso die Klinke in die Hand wie Comedy-Stars aus Berlin, Köln oder Hamburg. Vor allem für Newcomer aus der gesamten deutschsprachigen Szene waren und sind diese Kurzauftritte immer wieder Karriere-Sprungbrett. Schon das 50. Gastspiel feierten die "radioSpitzen" in Ebersberg. Zum 100. Gastspiel kehrte die Redaktion mit einem hochkarätig besetzten Abend nach Ebersberg zurück. Auf der Bühne standen Martina Schwarzmann, Matthias Tretter, Michael Altinger, Lisa Eckhart, Hannes Ringlstetter & Stephan Zinner, Han's Klaffl, Alexander Liegl, Maria Peschek, Werner Schmidbauer und die Band "Organ Explosion". Mitschnitt vom 4. März 2018 aus dem "Alten Speicher" in Ebersberg Moderation: Christa Niederreiter


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 4 B-Dur, op. 60 (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff) Ernest Chausson: Poème, op. 25 (Itamar Zorman, Violine; Kwan Yi, Klavier) Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1 D-Dur - "Der Titan" (hr-Sinfonieorchester: Eliahu Inbal) Wolfgang Amadeus Mozart: Drei deutsche Tänze, KV 605 (hr-Sinfonieorchester: Hans Drewanz)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll, op. 18 (Barry Douglas, Klavier; London Symphony Orchestra: Michael Tilson Thomas) Franz Anton Hoffmeister: Parthia Nr. 3 Es-Dur (Consortium Classicum) Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 5 F-Dur, op. 7 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Václav Neumann) Jean Sibelius: "Pelléas und Mélisande", op. 46 (Scottish Chamber Orchestra: Joseph Swensen)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Ludwig van Beethoven: Tripelkonzert C-Dur, op. 56 (Trio Poseidon; Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi) Georg Friedrich Händel: Concerto grosso A-Dur, op. 6, Nr. 11 (Orpheus Chamber Orchestra)