Jetzt läuft auf MDR KULTUR:

Thema

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Ludwig van Beethoven: "Coriolan", Ouvertüre, op. 62 (Radio-Symphonieorchester Wien: Bertrand de Billy) Franz Anton Hoffmeister: Quintett Nr. 1 B-Dur (Simon Fuchs, Oboe; Manfred Sax, Fagott; Primoz Novsak, Violine; Michel Rouilly, Katja Fuchs, Viola) Johann Christian Schieferdecker: Concert Nr. 13 c-Moll (Elbipolis Barockorchester Hamburg) Cécile Chaminade: Concertino, op. 107 (Magali Mosnier, Flöte; Münchner Rundfunkorchester: Marco Armiliato) Benjamin Britten: Fünf Walzer (Stephen Hough, Klavier)


06.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Morgen


06.08 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Heute spricht Christoph Seele, Dresden (Sachsen). Sie hören eine Verkündigungs-Sendung der evangelischen Landeskirchen.


06.15 Uhr

 

 

Thema


06.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


06.45 Uhr

 

 

Kalenderblatt


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.15 Uhr

 

 

MDR Kultur - Empfehlungen fürs Wochenende


07.30 Uhr

 

 

Presseschau


07.45 Uhr

 

 

Thema


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.15 Uhr

 

 

Thema


08.30 Uhr

 

 

Feuilleton


08.45 Uhr

 

 

Thema


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

MDR KULTUR - Feature


09.05 Uhr

 

 

Mann kann kein Opfer sein

Wenn Männer häusliche Gewalt erfahren Von Regine Schneider (Ursendung) Wird in der Öffentlichkeit von häuslicher Gewalt gesprochen, dann sind die Rollen klar verteilt. Die Frauen sind die Opfer und die Männer die Täter. Was aber, wenn dieses Klischee nicht stimmt und sich die Rollen umkehren? Sieben jahrelang hat M. in einer Beziehung mit einer Frau gelebt, die gewalttätig war. Gewalt in allen Formen: verbale, finanzielle, soziale, seelische, körperliche Gewalt. Ob es die falsche Blume war, ein unpassendes Wort, der schon lang währende Wunsch nach einem modernen Grill - Anlässe gab es immer. Er hat Stichverletzungen, Kopfverletzungen, blutet, blaue Flecke. Sie sperrt ihn ein, ohne Strom und Wasser. Kein einziges Mal habe er sich gewehrt, erzählt M. heute. Er hat um sich herum eine Scheinwelt aufgebaut, und seine blauen Flecken und Schnittwunden mit Stürzen erklärt. Zum einen ist es Scham, zum anderen die Angst, ausgelacht zu werden. Männer als Opfer von häuslicher Gewalt - mit diesem Thema wird noch umgegangen, als gäbe es das eigentlich gar nicht. Das Land Sachsen hat seit März 2017 Männerschutzwohnungen - zwei in Dresden, eine in Leipzig. Sie sind ständig belegt und es gibt eine lange Warteliste. Seit Oktober 2017 gibt es die Initiative "Mann, gib dich nicht geschlagen", die von der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration unterstützt wird. Regine Schneider, Jahrgang 1956, ist seit der Gründung von MDR KULTUR Redakteurin für Bildung und Gesellschaft. Ihre präzisen Analysen und Beiträge bereichern seit Jahrzehnten das Programm des MDR Hörfunks. Regie: Stefan Kanis Produktion: MDR 2018


09.45 Uhr

 

 

MDR Kultur - Empfehlungen fürs Wochenende


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.15 Uhr

 

 

Thema


10.30 Uhr

 

 

Feuilleton


10.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt


10.50 Uhr

 

 

Das Gedicht


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR trifft - Menschen von hier


12.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Mittag


12.15 Uhr

 

 

Thema


12.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


12.45 Uhr

 

 

Thema


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.15 Uhr

 

 

Hörer empfehlen Kultur


13.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


13.45 Uhr

 

 

Hörer empfehlen Kultur


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.15 Uhr

 

 

Lebensart am Sonnabend


14.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


14.45 Uhr

 

 

MDR KULTUR Vorschau


15.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Nachmittag


15.15 Uhr

 

 

Thema


15.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


15.45 Uhr

 

 

Musiktipp


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Studiosession


16.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


16.45 Uhr

 

 

Thema


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.15 Uhr

 

 

Thema


17.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


17.45 Uhr

 

 

Thema


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.05 Uhr

 

 

Figarino

Krokodile Krokodile sind faszinierende Tiere und verfügen über erstaunliche Fähigkeiten. Der Mensch muss mehrmals am Tag essen, die Panzerechse kann gut und gern darauf verzichten. Krokodile können sogar mehrere Monate bis zu einem Jahr lang ohne Nahrung auskommen. Auch die Zähne der Krokodile sind außergewöhnlich. Sie wachsen immer wieder nach, wenn es nötig ist. Eine Stunde lang kann sich ein Krokodil unter der Wasseroberfläche aufhalten, ohne aufzutauchen. Und es gab diese Tiere schon, da zogen noch die Dinosaurier über die Erde. Heute leben sie in Afrika, Nord- und Südamerika, in Asien und Australien - und über dreißig von ihnen auch in Döbrichau, einem Ortsteil von Beilrode in Nordsachsen. Thomas Hartmann hat sie dort im Zoo "Welt der Reptilien" besucht.


18.30 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Songs und Chansons

Die deutschsprachige Szene mit Peter Eichler (Wh.)


19.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Abend


19.05 Uhr

 

 

Diskurs


19.30 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Jazz Lounge

Mix


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten



20.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR in der Oper

Berenice, Regina D'Egitto, Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel bei den Händelfestspielen Halle. Vorgestellt von Bettina Volksdorf. Mit Mitgliedern des Händelfestspielorchesters der Staatskapelle Halle und Jörg Halubek sowie Kammersängerin Romelia Lichtenstein.


21.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Film, Musical, Operette

Filmmusik mit Thomas Hartmann


22.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Spezial


23.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Nachtmusik


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Johann Strauß: "Der Zigeunerbaron", Ouvertüre (HR-Brass: Steven Verhaert) Franz Danzi: Sinfonia concertante Es-Dur (Mitglieder des Aulos-Quintett; hr-Sinfonieorchester: Jun Märkl) Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll, op. 1 (Vardan Mamikonian, Klavier; hr-Sinfonieorchester: David Stahl) Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur, WAB 106 (hr-Sinfonieorchester: Paavo Järvi)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Frédéric Chopin: Variationen B-Dur über "Là ci darem la mano", op. 2 (Alexis Weissenberg, Klavier; Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire: Stanislaw Skrowaczewski) Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Scheherazade", op. 35 (Sergei Levitin, Violine; Kirow-Orchester: Valery Gergiev) Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade Es-Dur, KV 375 (Scottish Chamber Orchestra Wind Soloists) Georg Friedrich Händel: Suite g-Moll, HWV 432 (Ragna Schirmer, Klavier) Ronald Binge: Scherzo (Slowakisches Radio-Sinfonieorchester Bratislava: Ernest Tomlinson)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Johannes Brahms: Sonate F-Dur, op. 99 (Jean-Guihen Queyras, Violoncello; Alexandre Tharaud, Klavier) Joseph Haydn: Symphonie Nr. 84 Es-Dur - "Pariser Sinfonie Nr. 3" (Zürcher Kammerorchester: Robert Norrington)