Jetzt läuft auf BR-Klassik:

West Cork Chamber Music Festival

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie G-Dur, KV 318 (The English Concert: Trevor Pinnock); Johann Sebastian Bach: Präludium, Fuge und Allegro Es-Dur, BWV 998 (David Russell, Gitarre); Darius Milhaud: Duo concertant, op. 351 (Ralph Manno, Klarinette; Alfredo Perl, Klavier); Charles Villiers Stanford: "Irische Rhapsodie", op. 137 (Raphael Wallfisch, Violoncello; Ulster Orchestra: Vernon Handley); Antonio Vivaldi: Flötenkonzert a-Moll, R 440 (Emmanuel Pahud, Flöte; Australian Chamber Orchestra: Richard Tognetti); Billy Mayerl: "Praying mantis" (Susan Tomes, Klavier)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Jerzy May 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 21.8.1893: Die Komponistin Lili Boulanger wird geboren Wiederholung um 16.40 Uhr *


08.57 Uhr

 

 

Werbung


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Johann Sebastian Bach: Oboenkonzert A-Dur, BWV 1055 R (Heinz Holliger, Oboe d'amore; Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw Szulc); Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett Es-Dur, op. 20 (Christian Tetzlaff, Isabelle Faust, Lisa Batiashvili, Antje Weithaas, Violine; Rachel Roberts, Ori Kam, Viola; Tanja Tetzlaff, Quirine Viersen, Violoncello); Antonín Dvorák: Slawischer Tanz As-Dur, op. 46, Nr. 3 (Tschechisches Philharmonisches Orchester: Charles Mackerras) 10.00 Nachrichten, Wetter Franz Liszt: "Mazeppa" (Anima Eterna: Jos van Immerseel); Richard Wagner: "Wesendonck-Lieder" (Janet Baker, Alt; London Philharmonic Orchestra: Adrian Boult); César Franck: "Psyché" (Bayerisches Staatsorchester: Emmanuel Krivine); Robert Schumann: Fantasie C-Dur, op. 17 (Einav Yarden, Klavier); Maurice Ravel: "Boléro" (Münchner Philharmoniker: Teodor Currentzis)


11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Ele Martens Thema der Woche: "The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Mr. Purkis betrachtet den Mond und denkt ans Heiraten - auf Himmelpind wird Hochzeit gefeiert - Gioacchino Rossini schickt musikalische Zärtlichkeiten - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei) "The more mixed, the more beautiful" Leonard Bernsteins unendliche Stilvielfalt Er war ein Fünfkämpfer der Tonkunst - Leonard Bernstein, der Komponist, der Dirigent, der Pianist, der Pädagoge, der Musikschriftsteller. Vielseitigkeit war ein Kennzeichen seiner menschlichen und künstlerischen Existenz, und sie ist ein Markenzeichen seiner Musik. In ihr werden die verschiedenste Stile, Genres und Tonfälle, Formen und Gattungen kombiniert und konfrontiert: Symphonik und Big-Band-Jazz, Messe und Musical, Blues und synagogaler Gesang, Kunstlied und Broadway-Song ... "The more mixed, the more beautiful", war ein Leitspruch Leonard Bernsteins, und in der Tat ist die Stilvielfalt seines kompositorischen Werks in ihrer alle musikalischen Sphären umfassenden Grenzenlosigkeit ohne Pendant bei irgendeinem anderen Komponisten der Musikgeschichte. Die Mittagsmusik auf BR-Klassik gibt in der Woche vor Leonard Bernsteins 100. Geburtstag Beispiele für spritzige musikalische Mixturen - darunter die Snappy Number "I can cook too" und das "herbstliche" Orchesterlied "What lips my lips have kissed" nach Edna St. Vincent Millays gleichnamigem Sonett, der Blues aus dem Divertimento und die "Diaspora Dances" aus den "Jubilee Games", ein Duett aus den "Arias and Barcaroles" und ein später Broadway-Song: "My new Friends" aus dem Musical "The Madwoman of Central Park West".


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

Panorama

Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Joseph Haydn: Symphonie Nr. 70 D-Dur (Christopher Hogwood); Ferenc Farkas: Alte ungarische Tänze aus dem 17. Jahrhundert (Solisten des BR-Symphonieorchesters); Alexander Glasunow: Violinkonzert a-Moll, op. 82 (Nikolaj Znaider, Violine; Mariss Jansons); Johann Strauß: "Schatz-Walzer", op. 418 (Solisten des BR-Symphonieorchesters); Franz Liszt: Polonaise brillante E-Dur (Gerhard Oppitz, Klavier; Colin Davis); Richard Strauss: "Schlagobers", Suite, op. 70 (Marek Janowski)


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik & Aktuelles aus der Klassikszene Mit Elgin Heuerding 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 21.8.1893: Die Komponistin Lili Boulanger wird geboren 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * *


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

 

 

West Cork Chamber Music Festival

Kammerkonzert Fiona Kelly, Flöte; Liana Gourdjia, Violine; Piotr Szumiel, Viola; Andreas Brantelid, Violoncello; Quatuor Danel Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenquartett D-Dur, K 285; Divertimento Es-Dur, D 563; Ludwig van Beethoven: Streichquartett F-Dur, op. 18; Mieczyslaw Weinberg: Improvisation und Romanze Aufnahme vom 4. Juli 2018


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.05 Uhr

 

 

Festival d'Aix-en-Provence

Richard Strauss: "Ariadne auf Naxos" Oper in einem Aufzug nebst einem Vorspiel Ariadne - Lise Davidsen Bacchus - Eric Cutler Zerbinetta - Sabine Devieilhe Komponist - Angela Brower Harlequin - Huw Montague Rendall Brighella - Jonathan Abernethy Scaramuccio - Emilio Pons Truffaldin - David Shipley und andere Orchester der Pariser Oper Leitung: Marc Albrecht Aufnahme vom 11. Juli 2018 Programmänderung in letzter Sekunde: Der neureiche Mäzen lässt anordnen, dass die beiden anbefohlenen Theaterdarbietungen in seinem Palais - die heroische Oper "Ariadne auf Naxos" und eine italienische Stegreifkomödie - nicht nacheinander, sondern gleichzeitig aufgeführt werden sollen. Schließlich ist die Zeit zwischen dem festlichen Dinner und dem anberaumten Feuerwerk begrenzt! Der junge Komponist der Opera seria ist außer sich über solches Banausentum, zumindest bis ihm die hübsche Zerbinetta aus der Commedia dell'arte Truppe über den Weg läuft: Vielleicht haben sich heitere und tragische Kunst ja doch etwas zu sagen? Diese Frage beschäftigte Richard Strauss und seinen Librettisten Hugo von Hofmannsthal in ihrer stilistisch schillernden "Ariadne auf Naxos". Das internationale Festival d'Aix-en-Provence brachte die geistvolle Oper diesen Sommer in einer hochkarätig besetzten Neuproduktion mit dem Orchestre de Paris unter Marc Albrecht heraus. BR-KLASSIK überträgt die Vorstellung vom 11. Juli aus dem prächtigen Hof des Erzbischöflichen Palais, dem Théâtre de l'Archevêché.


22.30 Uhr

 

 

Horizonte

Zum 90. Geburtstag von Karlheinz Stockhausen Karlheinz Stockhausen: Klavierstück VIII (Sabine Liebner, Klavier); "Gesang der Jünglinge" (Karlheinz Stockhausen, Realisierung); Klavierstück V; Klavierstück I (Sabine Liebner, Klavier)


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Jazztime

News & Roots Summertime - Klavierjazz mit Kompositionen, die den Sommer besingen, u.a. mit Junior Mance, Oscar Peterson, Monty Alexander, Olaf Polziehn, Rolf Zielke, Bill Mays und Gonzalo Rubalcaba Auswahl und Moderation: Henning Sieverts


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Carl Czerny: Konzert, op. 153 (Michael Krücker, Elzbieta Kalvelage, Klavier; Kölner Rundfunkorchester: Florian Merz); César Franck: Streichquartett D-Dur (Quatuor Danel); Maurice Ravel: "Daphnis und Chloé", Symphonische Suite Nr. 2 (WDR Sinfonieorchester Köln: Gary Bertini); François-Joseph Gossec: Symphonie B-Dur, op. 6, Nr. 6 (Cappella Coloniensis: Hans-Martin Linde)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Richard Wagner: Der "Ring" ohne Worte (Berliner Philharmoniker: Lorin Maazel); Franz Xaver Wolfgang Mozart: Klavierkonzert C-Dur, op. 14 (Henri Sigfridsson, Klavier; International New Symphony Orchestra Lemberg: Gunhard Mattes); Johann Sebastian Bach: Konzert a-Moll, BWV 1044 (Accademia Bizantina: Carlo Chiarappa)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur (Arturo Benedetti Michelangeli, Klavier; Wiener Symphoniker: Carlo Maria Giulini); Niccolò Jommelli: "La Gelosia", Bei labbri, ch'Amore (Yetzabel Arias Fernandez, Sopran; Stile Galante: Stefano Aresi); Gioacchino Rossini: "Sinfonia di Bologna" (Academy of St.Martin-in-the-Fields: Neville Marriner)