Radioprogramm

NDR Info Spezial

Jetzt läuft

Echo der Welt

06.00 Uhr
Hamburger Hafenkonzert

Die älteste Radiosendung der Welt

07.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

08.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

08.05 Uhr
Mikado am Morgen

Mikado Mitredezeit: Es weihnachtet! Weihnachtliche Live-Sendung mit der Möglichkeit im Studio anzurufen Am Mikrofon: Jessica Schlage Wir möchten über Weihnachtsvorfreude sprechen und freuen uns auf Eure Anrufe. Habt Ihr schon Kekse gebacken oder für Eure Familie etwas zu Weihnachten gebastelt? Habt Ihr schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Und wie gefällt Euch ein Bummel über den Weihnachtsmarkt? Unsere Telefone sind ab 07.45 Uhr erreichbar - unter der kostenfreien Rufnummer 08000 44 17 77.

08.30 Uhr
Seewetterbericht

08.50 Uhr
Mikado am Morgen

Mikado Mitredezeit: Es weihnachtet! Weihnachtliche Live-Sendung mit der Möglichkeit im Studio anzurufen Am Mikrofon: Jessica Schlage Wir möchten über Weihnachtsvorfreude sprechen und freuen uns auf Eure Anrufe. Habt Ihr schon Kekse gebacken oder für Eure Familie etwas zu Weihnachten gebastelt? Habt Ihr schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Und wie gefällt Euch ein Bummel über den Weihnachtsmarkt? Unsere Telefone sind ab 07.45 Uhr erreichbar - unter der kostenfreien Rufnummer 08000 44 17 77.

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Echo am Morgen

09.30 Uhr
Zwischen Hamburg und Haiti

Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

10.00 Uhr
Katholischer Gottesdienst

Aus St. Mariä Himmelfahrt in Mülheim Predigt: Pfarrer Christian Böckmann Übernahme vom WDR

11.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

11.05 Uhr
Das Feature

Silvia, Massai, Kämpferin Von Max Benyo NDR 2019 / Ursendung Die 38-jährige Silvia Sempeyu lebt am Rande der kleinen Ortschaft Loiktoktok in Kenia. Sie ist Massai. Die Massai sind ein Nomadenvolk, das seit Jahrhunderten in den Hochebenen Kenias und Tansanias lebt. Silvia wächst in einer männerdominierten Welt auf. Als junge Frau wird sie beschnitten. Von ihrem ersten Ehemann wird sie misshandelt und flieht. Sie baut sich ein Haus, in dem sie ihre Zwillingstöchter großzieht. Und sie fängt an, Feldbau zu betreiben. Sie informiert junge Massai-Frauen über Verhütung und Selbstbestimmung. Silvias Ziel ist es, eine autarke Frauenkommune zu gründen, in der junge Frauen Schutz vor physischer und seelischer Gewalt finden können. Sie finden das Feature in der ARD Audiothek. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. Erstsendung um 11:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaf

12.30 Uhr
Das Forum

Streitkräfte und Strategien

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
Mittagsecho

Übernahme vom WDR

13.30 Uhr
Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Mikado - Radio für Kinder

Bücherwurm - Aktuelle Buchtipps Es lesen: Cornelia Schramm und Stephan Schad Am Mikrofon: Jörgpeter von Clarenau

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
Das Feature

Silvia, Massai, Kämpferin Von Max Benyo NDR 2019 / Ursendung Die 38-jährige Silvia Sempeyu lebt am Rande der kleinen Ortschaft Loiktoktok in Kenia. Sie ist Massai. Die Massai sind ein Nomadenvolk, das seit Jahrhunderten in den Hochebenen Kenias und Tansanias lebt. Silvia wächst in einer männerdominierten Welt auf. Als junge Frau wird sie beschnitten. Von ihrem ersten Ehemann wird sie misshandelt und flieht. Sie baut sich ein Haus, in dem sie ihre Zwillingstöchter großzieht. Und sie fängt an, Feldbau zu betreiben. Sie informiert junge Massai-Frauen über Verhütung und Selbstbestimmung. Silvias Ziel ist es, eine autarke Frauenkommune zu gründen, in der junge Frauen Schutz vor physischer und seelischer Gewalt finden können. Sie finden das Feature in der ARD Audiothek. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. Erstsendung um 11:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
Meyer-Burckhardts Frauengeschichten

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.30 Uhr
Die Reportage

Museumsdetektive auf den Spuren geraubter Kunst im Norden Ehrlich erworben oder habgierig erbeutet? Wie die Kulturschätze aus den Kolonien in unsere Sammlungen kamen Von Silke Lahmann-Lammert Wilko von Frese, Leutnant der "Schutztruppe" Kaiser Wilhelms des Zweiten, fühlte sich seiner Heimatstadt Hannover verbunden. Als Lokalpatriot ärgerte er sich darüber, dass die Kunstwerke aus den deutschen Kolonien in Afrika fast alle in Berlin landeten. In Kamerun sammelte er deshalb gezielt Objekte für das Provinzialmuseum in Hannover. Seinem Engagement verdankt die ethnologische Abteilung des heutigen Landesmuseums einige ihrer schönsten Stücke. Doch 100 Jahre später mischt sich die Freude mit Argwohn: Hat Wilko von Frese alle Statuen, Masken und Kultgegenstände rechtmäßig erworben? Als Leutnant war er an Strafexpeditionen beteiligt. Er befehligte deutsche Truppen, die Widerstand gegen die Kolonialherrschaft mit brutaler Gewalt ahndeten. Wurden einige der Objekte aus Freses Sammlung bei solchen Aktionen erbeutet? In Hannover und anderen niedersächsischen Städten gehen Museumsmitarbeiter und Museumsmitarbeiterinnen jetzt auf Spurensuche: Gemeinsam mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aus Kamerun und Namibia versuchen sie, die Herkunftsgeschichte ihrer außereuropäischen Sammlungen Stück für Stück zusammenzusetzen. Silke Lahmann- Lammert hat die spannende Detektivarbeit verfolgt. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.04 Uhr
Sportreport

Fußball: Bundesliga, 13. Spieltag Fußball: 2. Bundesliga, 15. Spieltag Ski nordisch: Weltcup in Ruka / Finnland Biathlon: Weltcup in Östersund / Schweden Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi

18.30 Uhr
Echo des Tages

Übernahme vom WDR

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
Zeitzeichen

1. Dezember 2004 Der Todestag von Prinz Bernhard der Niederlande Von Ariane Hoffmann Aufnahme des WDR Früher verliebten sich Hollands Prinzessinnen gern in deutsche Prinzen. Auch Juliana - spätere Königin der Niederlande - fand ihr Liebesglück im Nachbarland. 1937 heiratete sie Prinz Bernhard Leopold zur Lippe-Biesterfeld: studierter Jurist, sportlich, attraktiv und Mitglied der deutschen SA ­ was er jahrzehntelang leugnete. Im Zweiten Weltkrieg zeigte er sich jedoch als loyaler Niederländer. Er ging nach London ins Exil und wurde Oberkommandierender der Luftwaffe. Mit Juliana bekam er vier Töchter und war bald so beliebt wie seine sehr volksnahe Frau. Während er nach dem Krieg immer eine weiße Nelke im Knopfloch trug, hatte er allerdings keine weiße Weste: weder privat noch politisch. Mit unzähligen Affären demütigte er seine Frau. In den 1970er-Jahren war Prinz Bernhard in die sogenannte Lockheed-Affäre verstrickt. Als Generalinspekteur der niederländischen Armee soll er vom amerikanischen Lockheed-Konzern bestochen worden sein. Es ging um den Kauf von Kampfflugzeugen. 1976 musste der Prinzgemahl von allen öffentlichen Ämtern zurücktreten. Eine Untersuchungskommission hatte festgestellt, er habe dem Staat geschadet. Später räumte der Prinz ein, 1,1 Millionen Dollar Schmiergeld angenommen zu haben. Das Geld habe er angeblich verteilt - an die Naturschutzorganisation World Wildlife Fund (WWF), dessen Gründungspräsident er war, und an seine beiden unehelichen Töchter. Prinz Bernhard der Niederlande starb am 1. Dezember 2004 im Alter von 93 Jahren.

19.20 Uhr
Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

19.50 Uhr
Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine

Leute Bravo, Pulcinella! Von Brigitte Endres Es liest Judith Engel Aufnahme des RBB Pulcinella ist kein Allerweltsfloh. Sie ist ein Zirkusfloh und bei jeder Attraktion dabei. Darauf ist sie sehr stolz. Ihr einziger Freund ist der alte Zirkushund, dem sie von ihren tollen Auftritten erzählt, denn die anderen Tiere mögen sie nicht. Eines Tages schwirrt eine Stechmücke vorbei und macht sich über Pulcinella lustig. Sie sei ein eingebildeter, winzig kleiner Floh, den keiner im Publikum je entdeckt hätte. Pulcinella ist empört. Gleich am nächsten Tage mischt sie sich unter die Leute und stellt fest: Die Steckmücke hatte recht. Enttäuscht verlässt sie den Zirkus. Ob sie ihren Platz anderswo finden kann?

20.00 Uhr
Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen

20.15 Uhr
Nachtclub Extra

Sunday Blues Mit Uli Kniep

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
Das Hörspiel

Eli Von Nelly Sachs Komposition: Hans Keller Regie: Heinz von Cramer Mit Richard Münch, Roma Bahn, Rolf Boysen, Charlotta Weninger, Volker Lechtenbrink, Martin Berlinger, Alfred Balthoff, Eric Schildkraut, Elisabeth Goebel, Else Ehser, Hans Tügel u.v.a. NDR 1961 Der achtjährige Eli lief seinen Eltern nach, als sie von braunen Schergen früh am Morgen aus dem Bett geholt und durch die Kuhgasse getrieben wurden. Er setzte seine Pfeife an den Mund, mit der er sonst nach den Lämmern und Kälbern gepfiffen hatte - aber sein Pfiff klang diesmal anders. Eli hatte die Pfeife zum Himmel gerichtet und zu Gott gepfiffen. Ein Soldat, der das beobachtete, erschlug Eli mit dem Kolben seines Gewehrs. Michael, der Auserwählte, geht auf die Wanderschaft, um den Mörder zu suchen. Sie finden das Hörspiel für 12 Monate in der ARD Audiothek. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
Seewetterbericht

22.25 Uhr
Jazz NDR Bigband

Bigband Magazin Mit Henry Altmann

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Nachtclub ÜberPop

Wir sprechen über Pop - und darüber hinaus.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
Seewetterbericht

00.25 Uhr
Die ARD Infonacht

Das gemeinsame Informationsprogramm der ARD auf NDR Info Spezial Halbstündlich Nachrichten, viertelstündlich Wetter und Verkehr sowie Berichte und Reportagen zu aktuellen Ereignissen. Dazu Sport, Wirtschaft und Kultur.