Jetzt läuft auf Bremen Zwei:

Bremen Zwei - Der Tag

Hören
 

05.50 Uhr

 

 

Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.


0 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Der Morgen

Der neugierige und inspirierende Start in den Tag. Informationen und Hintergründe aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Alles was heute wichtig wird in Interviews, Beiträgen und Reportagen. Dazu die Bremen-Zwei-Kolumnisten. Klug und auf den Punkt.


0 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei - Der Vormittag

Mit spannenden Themen, neuen Künstlern, neuer Musik, neuen Bücher, aktuellen Informationen und täglich eine kleine Lebensweisheit des "Daily Lama".


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei - Der Tag

Mit aktuellen Entwicklungen aus der Region. Wir blicken auf Bühnen, in Konzertsäle und in Museen und wir werfen einen täglichen Blick in unseren historischen Kalender.


0 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei - Der Nachmittag

Alles, was am Tag wichtig war. Wir ordnen Ereignisse und Entwicklungen aus der Nachrichten-Welt ein. Regional, national und international. Dazu unsere Rubriken rund um Netzwelt, Philosophie, Pop-Kultur und Mode.


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Gesprächszeit: Ulrich Balß

"Ich habe mich nie irgendwelchen Moden gebeugt", sagt Ulrich Balß, Chef des Bremer Musiklabels Jaro. Seit über 40 Jahren schon veröffentlicht er Musik von Künstlern aus den entlegensten Winkeln der Welt. Zuletzt hat er sich aber mit seiner eigenen Geschichte beschäftigt und ist auf den Spuren seines Großvaters nach New York gereist.


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


8 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

ARD Radio Tatort: Mörder und Gespenster

Schwieriger Neustart für Kommissarin Jaqueline Hosnicz: Nach einem katastrophal missglückten Einsatz ist sie vom Dienst suspendiert worden und soll jetzt mit dem ebenfalls als nicht teamfähig eingestuften Jakob Rosenberg Fälle bearbeiten, die als ausermittelt gelten, aber noch nicht zu den Akten gelegt werden können. Das Duo muss sich ein Kellerbüro teilen und ist sich in nur einem einzigen Punkt einig: Dass die Chefin Frau Markwart, Hosnicz mit ihrer großen Klappe und Rosenberg mit seinen cholerischen Anfällen am liebsten auf den Mond schießen würde. Ihr erster gemeinsamer Auftrag: Der Fall Albert Auerberg, alleinstehend, achtundsechzig, Besitzer eines Antiquariats, nachts im Münchner Bahnhofsviertel niedergestochen und verblutet. Keine Spuren, keine Angehörigen, nicht mal Spekulationen. Aber die neuen Ermittler haben Zeit und stöbern sich durch den vollgestopften Laden des Opfers. Hier machen sie Bekanntschaft mit einem Freund des Ermordeten, der jedoch offenbar nicht mehr im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte ist. Deutet sein teils wirres Gestammel wirklich auf einen politischen Hintergrund der Tat hin oder geht die Phantasie mit Jaqueline Hosnicz durch? Vielleicht es ja kein Zufall, dass alles wie eine Sackgasse aussieht, sobald Politik im Spiel ist. Autor: Franz Dobler Regie: Ulrich Lampen Produktion: BR 2019


0 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Soulkitchen

Treibende Rhythmen, aufregende Stimmen, satte Bläser die ganze Welt des Soul.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


0 Wertungen:      Bewerten