Radioprogramm

SWR Aktuell

Jetzt läuft

SWR Aktuell am Morgen

06.00 Uhr
SWR Aktuell am Morgen

09.00 Uhr
SWR Aktuell am Vormittag

12.00 Uhr
SWR Aktuell am Mittag

15.00 Uhr
SWR Aktuell am Nachmittag

18.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR Aktuell Kontext

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR Aktuell Fokus Arbeit

Das Wirtschaftsmagazin

19.30 Uhr
SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Wir informieren Sie über die wichtigsten Ereignisse aus Ihrem Bundesland. SWR Aktuell - Nachrichten für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

20.00 Uhr
Tagesschau

Die Themen des Tages aus Deutschland und der Welt erfahren Sie kompakt zusammengefasst in 15 Minuten. Die erfolgreichste Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen hören Sie im Radio und im Live-Stream.

20.15 Uhr
SWR2 Forum

"Über alles in der Welt" - Wie gefährlich ist Nationalismus? Es diskutieren: PD Dr. Thomas Meyer, Philosophieprofessor, Berlin Prof. Dr. Armin Nassehi, Soziologe, Ludwig-Maximilians-Universität München Prof. Dr. Andreas Rödder, Historiker, Universität Mainz Moderation: Martin Durm Die einen wollen die Nation endlich wieder hochleben lassen und suchen in ihren Grenzen ihr Heil. Die anderen machen sie nieder und sehen in ihrem Machtanspruch einen Fluch. Nation, Nationalismus, Nationalbewusstsein sind Kampfbegriffe in der politischen Arena, mit denen Rechte und Linke immer wieder aufeinander eindreschen. Schon kurz nach dem Zweiten Weltkrieg schrieb der britische Schriftsteller George Orwell einen Essay über Nationalismus, der in vielen Passagen so aktuell wirkt, als habe er ihn erst gestern verfasst. Dabei geht es nicht nur um die politische Gestalt des Nationalismus sondern auch um die Geisteshaltung, die sich dahinter verbirgt. Ist er ein erfolgreiches Modell für die Moderne? Oder führt er unweigerlich in Hass auf das Fremde und selbstgefällige Isolation? Buch zur Sendung: George Orwell, "Über Nationalismus", dtv, München, 2020, EUR 8,00

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.03 Uhr
SWR1 Leute

Gast: Alexandra Cedrino, Autorin - Kommt aus der Kunsthändlerfamilie Gurlitt und schrieb den Roman "Die Galerie am Potsdamer Platz" Alexandra Cedrino stammt aus der Kunsthändlerfamilie Gurlitt. Sie wuchs zwischen Bildern und Büchern auf und machte eine Ausbildung zur Grafikerin und Illustratorin. Ihr Großvater Wolfgang Gurlitt war in den 1920er und 30er-Jahren ein einflussreicher Kunstsammler, -händler und Galerist, der in der Nazizeit fast alles verloren hat. Heute ist der Name vor allem mit dem Kunstskandal um seinen Cousin Hildebrand Gurlitt verbunden. In ihrem Debütroman "Die Galerie am Potsdamer Platz" beschreibt Alexandra Cedrino die gegensätzlichen Aspekte ihres Großvaters - Ablehnung auf der einen und Geschäfte machen auf der anderen Seite. "Er hat die Nazis gehasst, war nie in der Partei - und er musste - wie alle, die nach 1933 in Deutschland blieben - bis zu einem gewissen Punkt nach ihren Regeln spielen." Moderation: Nicole Köster BUCH Die Galerie am Potsdamer Platz Autor: Alexandra Cedrino Verlag: HarperCollins Erscheinungsdatum: 18. Februar 2020 ISBN: 978-3959674096

21.30 Uhr
SWR2 Wissen

Wie Stahl klimafreundlich werden kann Von Klaus Martin Höfer Stahl wird heute weitgehend noch so hergestellt wie vor 150 Jahren: sehr energieaufwändig, aus Eisenerz und Kohle. Dabei werden Unmengen an Treibhausgasen freigesetzt. Weltweit testen Stahlhersteller daher andere, klimafreundlichere Verfahren. Werkstoffwissenschaftler forschen zudem an neuen Stahlsorten, die leichter, besser verformbar und weniger empfindlich sind.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR Aktuell Wirtschaft

22.12 Uhr
SWR Aktuell Kontext

22.30 Uhr
SWR Aktuell Fokus Arbeit

Das Wirtschaftsmagazin

22.50 Uhr
SWR Aktuell Netzagent

#cryptoleaks: BND und CIA stecken hinter Verschlüsselungsfirma Crypto AG BND und CIA kaufen die Crypto AG eine Verschlüsselungsfirma in der Schweiz auf. Dann verkaufen sie anderen Ländern die Verschlüsselungstechnik. Diese haben BND und CIA aber vorher "manipuliert". Auf diese Weise konnten sie jahrzehntelang andere Regierungen und Militärs ausspionieren. Das ist natürlich ein Thema für uns als Netzagenten. Kirsten Tromnau spricht im Netzagenten mit Klaus Schmeh über die #cryptoleaks. Er ist Kryptographie-Experte und Buchautor. Klaus Schmeh und Kirsten Tromnau werfen im Netzagenten einen Blick auf die technische Seite der Spionagegeschichte und erzählen die ungewöhnliche Geschichte der Firma Crypto AG. Moderation: Kirsten Tromnau

23.00 Uhr
ARD Infonacht

Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse aus Deutschland und der Welt. Außerdem erfahren Sie das Wichtigste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

00.00 Uhr
ARD Infonacht

Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse aus Deutschland und der Welt. Außerdem erfahren Sie das Wichtigste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.