Radioprogramm

NDR Info

Jetzt läuft

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.05 Uhr
Forum am Sonntag

Fifty-Fifty - Das Elternteam Von Verena Gonsch Sie sehen sich als Start-up oder als Elternteam. Junge Eltern versuchen ihren Alltag zunehmend professionell zu organisieren. Sie arbeiten beide halbtags oder maximal 30 Stunden die Woche, sie führen akribisch Listen über die anfallenden Haushaltstätigkeiten und legen fest, wann sie "Paarzeit" haben und wann "Orgazeit". Frauen wollen so sicherstellen, dass sie nicht mehrheitlich die Haus- und Familienarbeit übernehmen und so keine Karrierechancen mehr haben. Das "Forum am Sonntag" und der Podcast "Fifty-Fifty - Das Elternteam" stellen zwei Paare vor, die ihr Leben so organisieren. Erstsendung um 06:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

06.30 Uhr
Die Reportage

Nachbarn - konventionell und bio Der Alltag von Milchbauern aus Leidenschaft Von Ulrike Werner Morgens um halb sechs beginnt der Tag mit Melken, drei Stunden lang. Henrik Templin kennt jede seiner Kühe mit Namen, Charakter und aktuellem Gesundheitszustand. Bald wird er den elterlichen Hof im Dänischen Wohld übernehmen - mit 200 Kühen. Soviel besaß früher das ganze Dorf zusammen. Templins Hof hat es mit konventionellen Methoden in die Gegenwart geschafft, als Familienbetrieb. Der niedrige Milchpreis stellt immer wieder die Zukunft infrage, doch Aufhören ist keine Option. Ein paar Dörfer weiter befindet sich Rzehaks Biohof - auch einer der wenigen Betriebe, der es in die Gegenwart geschafft hat. Vor Kurzem hat Yannick Rzehak mit seiner Frau den Hof seiner Eltern übernommen. Ihre Überlebensstrategie: unabhängig vom Markt verkaufen sie die Milch von ihren 35 Kühen direkt. Auch hier arbeitet die ganze Familie mit und niemand zählt die Stunden, im Stall, auf dem Feld, im Haus. Konventionell und bio: der Alltag der Milchbauern beginnt morgens um halb sechs, sieben Tage die Woche - bei jedem Wetter. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

07.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

07.05 Uhr
Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaft

07.30 Uhr
Zwischen Hamburg und Haiti

Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

08.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

08.05 Uhr
Mikado am Morgen

Rätselhaft! Die Sendung mit dem Hund Darin: "Talkshow aus dem Zoo von Niederstrempelhagen" Am Mikrofon: Jörgpeter von Clarenau und Herr Müller Wieder heißt es Mitknobeln und Daumen drücken. In acht Raterunden treten Schulkinder gegen ihre Lehrerin an. Wer ist besser beim Lösen der kniffligen, verdrehten, lustigen Rätsel? Dieses Mal zu Gast: Kinder, die sich für die Teilnahme an einer Talkshow mit zwei Zootieren beworben haben. Tier-Dolmetscher übersetzen, was die Tiere auf die Fragen der Kinder antworten. Mikado am Morgen

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Echo am Morgen

09.30 Uhr
Zwischen Hamburg und Haiti

Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

10.00 Uhr
Katholischer Gottesdienst

Aus dem Jugendkloster Kirchhellen in Bottrop Predigt: Pater Aloys Daniel CSsR Übernahme vom WDR

11.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

11.05 Uhr
Das Feature

das ARD radiofeature: "...der Wahrheit verpflichtet" Über den Machtverlust des Journalismus Von Tom Schimmeck SWR 2020 Viele Journalisten und ihre Medien sind mit wachsenden Zweifeln und offenem Hass konfrontiert. Schon erklären Autokraten klassische Medien und ihre Macher zu "Feinden des Volkes". Mancherorts müssen Journalisten um ihr Leben fürchten, werden verhaftet oder ermordet - auch in Europa. Einen "weltweiten Angriff auf Journalisten und den Journalismus" diagnostiziert A. G. Sulzberger, Herausgeber der New York Times, "auf das Recht der Öffentlichkeit auf Information, auf demokratische Grundwerte, auf das Konzept der Wahrheit an sich". Wie kam es dazu? Was haben etablierte Medien selbst zu diesem Vertrauensverlust beigetragen? Zerstören Konkurrenzdruck und Sparzwang die Qualität ihrer Berichterstattung? Das ARD radiofeature beleuchtet die Erosion medialer Wahrheit in Zeiten grassierender Empörung an konkreten Beispielen und lässt Journalisten aus aller Welt zu Wort kommen. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. Erstsendung um 11:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Das Feature

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaft

12.30 Uhr
Das Forum

Streitkräfte und Strategien Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
Mittagsecho

Übernahme vom WDR

13.30 Uhr
Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Mikado - Radio für Kinder

Kicheritis Kinderhörspiel von Robert Schoen Musik: Henrik Albrecht Regie: Robert Schoen Mit Max Freimuth, Marie Bauer, Walter Renneisen, Victoria Schaay u.v.a. HR/WDR 2019 Vorsicht, ansteckend! Dabei fängt alles harmlos an. Alice hat eine winzige Erkältung. Ihre übertrieben besorgten Eltern drehen fast durch. Diesmal haben sie aber vielleicht recht damit, sich Sorgen zu machen. Immerhin taucht ein Einsatzkommando des Ministers für Sauberkeit und Ordnung auf. Und warum muss Alice plötzlich so viel lachen? Ein schwerer Fall von Kicheritis. Laut Expertenmeinung ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Sache beim Hörspielhören weiter ausbreitet. Radiohören ist eben nicht immer unbedenklich... "Kicheritis" erhielt im Herbst 2019 den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe. Mikado - Radio für Kinder

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
Das Feature

das ARD radiofeature: "...der Wahrheit verpflichtet" Über den Machtverlust des Journalismus Von Tom Schimmeck SWR 2020 Viele Journalisten und ihre Medien sind mit wachsenden Zweifeln und offenem Hass konfrontiert. Schon erklären Autokraten klassische Medien und ihre Macher zu "Feinden des Volkes". Mancherorts müssen Journalisten um ihr Leben fürchten, werden verhaftet oder ermordet - auch in Europa. Einen "weltweiten Angriff auf Journalisten und den Journalismus" diagnostiziert A. G. Sulzberger, Herausgeber der New York Times, "auf das Recht der Öffentlichkeit auf Information, auf demokratische Grundwerte, auf das Konzept der Wahrheit an sich". Wie kam es dazu? Was haben etablierte Medien selbst zu diesem Vertrauensverlust beigetragen? Zerstören Konkurrenzdruck und Sparzwang die Qualität ihrer Berichterstattung? Das ARD radiofeature beleuchtet die Erosion medialer Wahrheit in Zeiten grassierender Empörung an konkreten Beispielen und lässt Journalisten aus aller Welt zu Wort kommen. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. Erstsendung um 11:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Das Feature

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
Der Talk

Erstsendung Freitag, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
Forum am Sonntag

Fifty-Fifty - Das Elternteam Von Verena Gonsch Sie sehen sich als Start-up oder als Elternteam. Junge Eltern versuchen ihren Alltag zunehmend professionell zu organisieren. Sie arbeiten beide halbtags oder maximal 30 Stunden die Woche, sie führen akribisch Listen über die anfallenden Haushaltstätigkeiten und legen fest, wann sie "Paarzeit" haben und wann "Orgazeit". Frauen wollen so sicherstellen, dass sie nicht mehrheitlich die Haus- und Familienarbeit übernehmen und so keine Karrierechancen mehr haben. Das "Forum am Sonntag" und der Podcast "Fifty-Fifty - Das Elternteam" stellen zwei Paare vor, die ihr Leben so organisieren. Erstsendung um 06:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

17.30 Uhr
Die Reportage

Nachbarn - konventionell und bio Der Alltag von Milchbauern aus Leidenschaft Von Ulrike Werner Morgens um halb sechs beginnt der Tag mit Melken, drei Stunden lang. Henrik Templin kennt jede seiner Kühe mit Namen, Charakter und aktuellem Gesundheitszustand. Bald wird er den elterlichen Hof im Dänischen Wohld übernehmen - mit 200 Kühen. Soviel besaß früher das ganze Dorf zusammen. Templins Hof hat es mit konventionellen Methoden in die Gegenwart geschafft, als Familienbetrieb. Der niedrige Milchpreis stellt immer wieder die Zukunft infrage, doch Aufhören ist keine Option. Ein paar Dörfer weiter befindet sich Rzehaks Biohof - auch einer der wenigen Betriebe, der es in die Gegenwart geschafft hat. Vor Kurzem hat Yannick Rzehak mit seiner Frau den Hof seiner Eltern übernommen. Ihre Überlebensstrategie: unabhängig vom Markt verkaufen sie die Milch von ihren 35 Kühen direkt. Auch hier arbeitet die ganze Familie mit und niemand zählt die Stunden, im Stall, auf dem Feld, im Haus. Konventionell und bio: der Alltag der Milchbauern beginnt morgens um halb sechs, sieben Tage die Woche - bei jedem Wetter. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.04 Uhr
Sportreport

Fußball: Bundesliga, 19. Spieltag Handball: EM Finale in Östersund / Schweden, Anwurf: 16:00 Uhr Tennis: Australian Open in Melbourne / Australien Biathlon: Weltcup in Pokljuka / Slowenien Ski alpin: Weltcup in Kitzbühel / Österreich Ski nordisch: Langlauf Weltcup in Oberstdorf Bob/Skeleton: Weltcup am Königssee

18.30 Uhr
Echo des Tages

Übernahme vom WDR

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
Zeitzeichen

26. Januar 1950 Die neue indische Verfassung räumt den Dalits gleiche Rechte ein Von Thomas Pfaff Aufnahme des WDR Es ist ein historischer Moment: Zum ersten Mal in der indischen Geschichte erhalten die Dalits, die sogenannten "Unberührbaren", am 26. Januar 1950 in der neuen Verfassung offiziell die gleichen Rechte wie alle anderen Inder. Seit Jahrtausenden in der hinduistischen Religion diskriminiert als "Outcasts", Kastenlose, sind sie gezwungen, für die höheren Kasten die "unreinen" Arbeiten zu erledigen: Müllentsorgung, Beerdigungen, Abtransport toter Tiere - all das ohne Bezahlung. Sie müssen sich als rechtlose Tagelöhner verdingen; Dalitfrauen sind oft Freiwild für die Männer der höheren Kasten. Entscheidende Figur bei der juristischen Gleichstellung ist Dr. Bhimrao Ambedkar, selbst Dalit und 1950 indischer Justizminister. Er gilt als wichtiger politischer Mitstreiter Mahatma Gandhis beim Kampf um die indische Unabhängigkeit; zugleich ist er in der Dalitfrage aber auch sein entschiedener Gegenspieler: Gandhi will den Dalits nämlich nicht dieselben Rechte einräumen und sie weiter paternalistisch behandeln. Deshalb ist die offizielle rechtliche Gleichstellung in der Verfassung von 1950 nur ein unbefriedigender Kompromiss; eigene politische Vertreter, die die Emanzipation praktisch hätten durchsetzen können, verhindert Gandhi mit einem Hungerstreik. So geht die Diskriminierung bis in die Gegenwart weiter. Mit etwa 250 Millionen Menschen sind die Dalits heute die größte unterdrückte Minderheit der Welt. Erst seit etwa 20 Jahren wagen sie, wirklich für ihre Rechte zu kämpfen. Zeitzeichen

19.20 Uhr
Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial

19.50 Uhr
Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Isabella und das Ding, das immer zuhört Wer rettet mich? Von Hubert Schirneck Es liest Santiago Ziesmer Aufnahme des RBB Eine Geschichte mit einem Sprachassistenten? Na klar, wenn es sich dabei um den Zwulf handelt! Kann ein Sprachassistent komische Geschichten erzählen? Kann er lachen und sich freuen wie ein Mensch? Der Zwulf kann all das und noch viel mehr. Er besitzt nämlich menschliche Eigenschaften. Er läuft seinem Erfinder Doktor Ypsilon davon, weil er auf der Suche nach einem Menschen ist, der gerne Geschichten erzählt und viele Fragen stellt. Bei Isabella ist er an der richtigen Adresse, die beiden werden Freunde. Aber muss man wirklich wissen, dass eine Prinzessin genau 157.214 Haare auf dem Kopf hat? Und wieso landet der Zwulf am Ende in einer Baugrube?

20.00 Uhr
Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen

20.15 Uhr
Nachtclub Extra

New Worldbeat Mit Olaf Maikopf

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
Das Hörspiel

Ein Bär will nach oben Nach dem gleichnamigen Roman von William Kotzwinkle Übersetzung aus dem Amerikanischen: Hans Pfitzinger Bearbeitung und Regie: Irene Schuck Mit Verena von Behr, Peter Rühring, Walter Renneisen, Walter Hentsch, Ulrike Krumbiegel, Dieter Jaßlauk, Peter Groeger, Axel Thielmann, Carl Heinrich u.v.a. MDR 2006 Es war einmal ein großer schwarzer Bär, der unter einem Baum ein Romanmanuskript fand. Die Story war gut: viel Sex und Angeln. Er lieh sich einen Anzug und reiste nach New York durch die Welt der Medien und Verlage - der Beginn einer Blitzkarriere als Schriftsteller. Kein Mensch sieht in dem neuen Star einen Bären - sein ständiges Brummen und die Angewohnheit, sich auf dem Boden zu räkeln, machen den kauzigen Autor sogar noch interessanter. Die Frauen liegen ihm zu seinen Tatzen. Verleger und Journalisten jubeln: endlich ein neuer Hemingway! Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst.

22.05 Uhr
Jazz NDR Bigband

"Selfies" NDR Bigband Konzerte vom Juni 2019 Mit Henry Altmann Jazz NDR Bigband

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Nachtclub ÜberPop

Wir sprechen über Pop - und darüber hinaus. Jeden Sonntag greift "Nachtclub ÜberPop" aktuelle Themen aus Musik, Politik und Gesellschaft auf und diskutiert sie mit interessanten Köpfen aus dem Kulturbetrieb. Ist die Gender-Debatte im Pop wirklich schon angekommen? Wie verändert das Streaming die Musik und unsere Hörgewohnheiten? Was macht guten Musikjournalismus aus, und wo scheitert der Algorithmus? Gehören menschenverachtende Lyrics auf den Müll oder vor Gericht? Sind sie überhaupt Kunst? Wie eng sind Popmusik und Migration schon seit jeher verbunden? Neben globalen Themen und Trends schaut "Nachtclub ÜberPop" speziell auch auf die Musikszenen Norddeutschlands: Wo passiert etwas Neues, wächst etwas Spannendes? Wo begeistern sich Menschen besonders für Kultur und packen dafür an? Vor allem nimmt sich "Nachtclub ÜberPop" Zeit. In einer immer stärker vernetzten und damit immer schwerer lesbaren Welt müssen die Antworten auf drängende Fragen etwas komplexer ausfallen. Und genau das dürfen sie bei uns. Auch die Musik darf sich etwas trauen und alle ausgetretenen Pfade verlassen. Und wenn sich doch mal ein Pop-Hit in die Sendung verirrt, dann wird er mit neuen Ohren gehört. Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue

00.00 Uhr
Nachtclub Domingo

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Oliver Schrader Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Montag, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue

02.00 Uhr
Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter