Jetzt läuft auf Deutschlandfunk:

Studio LCB

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

05.05 Uhr

 

 

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

1099 Hörer

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

05.35 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

6354 Hörer

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

06.35 Uhr

 

 

Morgenandacht

Evamaria Bohle, Berlin

1471 Hörer

06.50 Uhr

 

 

Interview

7532 Hörer

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

07.05 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

6354 Hörer

07.15 Uhr

 

 

Interview

7532 Hörer

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

07.35 Uhr

 

 

Börse

2593 Hörer

07.56 Uhr

 

 

Sport am Morgen

2930 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

08.10 Uhr

 

 

Interview

7532 Hörer

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

08.35 Uhr

 

 

Wirtschaftsgespräch

385 Hörer

08.47 Uhr

 

 

Sport am Morgen

2930 Hörer

08.50 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen Am Mikrofon: Christine Heuer

6354 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

09.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 70 Jahren: Der Feriendienst des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes wird gegründet

3464 Hörer

09.10 Uhr

 

 

Europa heute

3245 Hörer

09.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

09.35 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft Illegale Siedler in Manila Die ersten Opfer des Klimawandels Ohne Reformation keine Schweiz Dennoch lieben nicht alle ihren Zwingli Brahma und Buddha Volksbuddhismus in Thailand Am Mikrofon: Susanne Fritz

4686 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

10.10 Uhr

 

 

Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern Das Superwahljahr 2017 - Wie lange hält der "Schulz-Effekt"? Gesprächsgäste: Rainer Burchardt, ehemaliger Chefredakteur DLF Bascha Mika, Chefredakteurin Frankfurter Rundschau Christoph Schwennicke, Chefredakteur Cicero Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann Hörertel.: 00800 - 4464 4464 kontrovers@deutschlandfunk.de Wie lange hält der "Schulz-Effekt"?

509 Hörer

10.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

11.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

11.35 Uhr

 

 

Umwelt und Verbraucher

Stille Hecke - die Spatzen sind bedroht Tachobetrug weit verbreitet Neuer Zwischenspeicher für EE in Norddeutschland geplant (Cebit) Am Mikrofon: Britta Fecke

4502 Hörer

11.55 Uhr

 

 

Verbrauchertipp

Kleingärten: Bezahlbare Gärten für Stadtbewohner

2831 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

12.10 Uhr

 

 

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

6246 Hörer

12.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

12.50 Uhr

 

 

Internationale Presseschau

3541 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

13.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

13.35 Uhr

 

 

Wirtschaft am Mittag

3819 Hörer

13.56 Uhr

 

 

Wirtschaftspresseschau

1957 Hörer

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

14.10 Uhr

 

 

Deutschland heute

3496 Hörer

14.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

14.35 Uhr

 

 

Campus & Karriere

3158 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

15.05 Uhr

 

 

Corso - Kunst & Pop

32 Hörer

15.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

15.35 Uhr

 

 

@mediasres

Das Medienmagazin

24 Hörer

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

16.10 Uhr

 

 

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben Iain Sinclair: Der Rand des Orizonts (Matthes & Seitz, Berlin) Ein Gespräch mit Mithu Sanyal Katarina Frostenson: Sprache und Regen (Edition Lyrik Kabinett bei Hanser, München) Eine Rezension von Antje Rávic Strubel Am Mikrofon: Dina Netz

5902 Hörer

16.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

16.35 Uhr

 

 

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik "discover d!conomy" Bericht von der weltweit größten Messe für Informationstechnik CeBIT Sendereihe: "Technik gegen Terror" Anschlag in der U-Bahn (7/10) Mit Theaternebel zu mehr Sicherheit Meldungen aus der Wissenschaft Sternzeit 20. März 2017 Die Idee von der hohlen Erde Am Mikrofon: Uli Blumenthal

6963 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

17.05 Uhr

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft

4132 Hörer

17.30 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

17.35 Uhr

 

 

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

7916 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

18.10 Uhr

 

 

Informationen am Abend

6973 Hörer

18.40 Uhr

 

 

Hintergrund

6409 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

19.05 Uhr

 

 

Kommentar

4045 Hörer

19.15 Uhr

 

 

Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Volker Weiß: Die autoritäre Revolte. Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes Klett-Cotta Verlag Michael Lüders: Die den Sturm ernten. Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte C. H. Beck Verlag Josef Haslinger, Franziska Sperr (Hg.): Zuflucht in Deutschland. Texte verfolgter Autoren S. Fischer Verlag Olaf Scholz: Hoffnungsland. Eine neue deutsche Wirklichkeit Hoffmann und Campe Verlag Ben Urwand: Der Pakt. Hollywoods Geschäfte mit Hitler Konrad Theiss Verlag Am Mikrofon: Catrin Stövesand

1010 Hörer

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

20.10 Uhr

 

 

Musikjournal

Das Klassik-Magazin Tschick - Uraufführung der Road Opera von Ludger Vollmer nach WolfgangHerrndorfs Buch in Hagen Gespräch mit Ulrike Gondorf SalâmSyria - Festival in der Hamburger Elbphilharmonie Bachs theologische Bibliothek - Neue Daueraustellung im Bachhaus Eisenach Gespräch mit Jörg Hansen, dem Direktor des Bachhauses Eisenach Sprungbrett für Barocksänger - InternationalerTelemann-Wettbewerb in Magdeburg Fokus Faust - Opernadaptionen von Hector Berlioz und Ferruccio Busoni in Bremen und Dresden Am Mikrofon: Jochen Hubmacher

708 Hörer

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

21.05 Uhr

 

 

Musik-Panorama

Neue Produktionen aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Franz Strauss, Gioacchino Rossini u.a. Sonaten, Romanzen, Nocturnes, Préludes u.a. Alec Frank-Gemmill, Horn Alasdair Beatson, Fortepiano Aufnahme vom Januar 2016 Am Mikrofon: Stefan Braunshausen Das Repertoire des 19. Jahrhunderts auf historischem Instrumentarium zu spielen, bedeutet auch heute noch für Musikerinnen und Musiker eine besondere Herausforderung, und es ist ein spannendes Abenteuer zugleich. So reich war das aufkommende industrielle Zeitalter an Entwicklungen, so unterschiedlich waren die Anforderungen der Komponisten an die Interpreten, dass es gar nicht so leicht ist, jeweils eine historisch adäquate Spielart zu finden. Die beiden jungen, hochvirtuosen schottischen Musiker Alec Frank-Gemmill und Alasdair Beatson haben sich bei ihrer Aufnahme für vier unterschiedliche Hörner und vier verschiedene Hammerflügel entschieden, die aus der Zeit von 1815 bis 1895 stammen. Und so entstanden hier verlorengegangene Klänge aus einer einzigartigen Ära des Instrumentenbaus, die auch die Kompositionen in neuem Licht erscheinen lassen. Historische Hörner und Klaviere

668 Hörer

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

22.50 Uhr

 

 

Sport aktuell

2607 Hörer

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

23.10 Uhr

 

 

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

5026 Hörer

23.57 Uhr

 

 

National- und Europahymne

2284 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

3130 Hörer

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

01.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

3464 Hörer

01.10 Uhr

 

 

Hintergrund

(Wdh.)

6409 Hörer

01.30 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

4686 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

02.05 Uhr

 

 

Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

178 Hörer

02.57 Uhr

 

 

Sternzeit

450 Hörer

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

03.05 Uhr

 

 

Weltzeit

(Wdh.)

485 Hörer

03.30 Uhr

 

 

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik (Wdh.)

6963 Hörer

03.52 Uhr

 

 

Kalenderblatt

3464 Hörer

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten

92036 Hörer

04.05 Uhr

 

 

Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

767 Hörer