Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Länderreport

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten



05.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen u.a. Kalenderblatt: Vor 150 Jahren: Der amerikanisch-ghanaische Bürgerrechtler William E.B. Du Bois geboren Gespräche, Berichte und Kritik von den 68. Internationalen Filmfestspielen Berlin


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.50 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Paul Lang Katholische Kirche


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.40 Uhr

 

 

Alltag anders

Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt


07.50 Uhr

 

 

Interview


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.20 Uhr

 

 

Neue Krimis


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Von den 68. Internationalen Filmfestspielen Berlin


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.05 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


11.30 Uhr

 

 

Musiktipps


11.45 Uhr

 

 

Unsere roc-Ensembles


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


12.50 Uhr

 

 

Mahlzeit

Von Udo Pollmer


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.05 Uhr

 

 

Länderreport


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.05 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin


14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


15.00 Uhr

 

 

Kakadu


15.05 Uhr

 

 

Entdeckertag

Die Weiße Rose Die Geschwister Scholl und ihr Widerstand gegen das Nazi-Regime Von Annette Bäßler Moderation: Fabian Schmitz Es ist fast auf den Tag genau 75 Jahre her, dass in München die Geschwister Hans und Sophie Scholl von einem Richter zum Tode verurteilt und sofort hingerichtet wurden. Sie gehörten zur Widerstandsgruppe Die Weiße Rose. Zusammen mit anderen Studenten hatten sie Flugblätter gedruckt und heimlich verteilt, in denen sie sich gegen den Krieg und gegen Hitler und seine nationalsozialistische Partei wandten.


15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Musiktipps


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.05 Uhr

 

 

Wortwechsel


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.05 Uhr

 

 

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"


19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Literatur

Kulturhauptstadt 2018 Leeuwarden Das Zentrum der friesischen Literatur Von Katharina Borchardt In Leeuwarden wird nicht nur friesisch gesprochen, hier wird auch auf Friesisch geschrieben und das Friesische ist zur Literatursprache avanciert. Leeuwarden ist das Zentrum der niederländischen Provinz Friesland. Anders als im deutschen Ostfriesland wird hier noch echtes Friesisch gesprochen. Zu Anfang des 19. Jahrhunderts avancierte das Bauernidiom zur Literatursprache. Besonders stolz sind die Friesen bis heute auf ihre klangvolle Dichtung. Friesische Dichter gelten als sehr ausdrucksstark. Doch auch Romane und Erzählungen entstehen auf Friesisch. Die besten Bücher werden alle zwei Jahre mit dem Gysbert-Japicx-Preis ausgezeichnet - benannt nach einem Renaissanceautor, der in der Nähe von Leeuwarden geboren wurde. Keine Frage: Die Friesen sind stolz auf ihre Sprache und darauf, dass ihr mehr als 1.000 Jahre altes Leeuwarden in diesem Jahr Europäische Kulturhauptstadt ist. Doch das Verbreitungsgebiet ihrer Literatur ist überschaubar. Friesische Literatur in Amsterdamer Buchhandlungen? Fehlanzeige! Man muss also hinfahren, will man mehr über die friesische Literatur erfahren. Das haben wir gemacht.


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.03 Uhr

 

 

Konzert

Live aus dem Anhaltischen Theater Dessau Kurt Weill Suite aus der Oper "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" für Orchester Till Brönner Jazz Pieces Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92 Till Brönner, Trompete Anhaltische Philharmonie Dessau Leitung: Markus L. Frank


22.00 Uhr

 

 

Einstand

Ein Sieger im Schatten Der Pianist Dmitry Masleev, Sieger beim XV. Tschaikowsky-Wettbewerb Werke von Domenico Scarlatti Sergej Prokofjew Dmitrij Schostakowitsch Um den Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau ranken sich schon immer unglaubliche Geschichten. 2015 brachte der Pianist Lucas Debargue die Jury und das Publikum fast um den Verstand. Der unheimlich Pianist, der scheinbar aus dem Nichts kam, weil er bis dahin sein Leben in Bibliotheken verbracht und an Supermarktkassen zeitweise sein Geld verdient hatte, schaffte es auf Platz vier. Während das Feuilleton fleißig an seinem Mythos strickte, geriet ein wenig in Vergessenheit, dass es auch einen ersten Platz gab. Dmitry Masleev hat inzwischen in den berühmtesten Konzertsälen der Welt gespielt. Sein elegantes Klavierspiel ist jetzt auf seiner CD-Debüt zu bestaunen.


22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages u.a. XXIII. Olympische Winterspiele Pyeongchang 2018


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage u.a. 68. Internationale Filmfestspiele Berlin


23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Lange Nacht

Gesichter einer Insel Eine Lange Nacht über Mallorca Von Margot Litten Regie: die Autorin "Wenn du das Paradies ertragen kannst, komm nach Mallorca", schrieb einst die amerikanische Schriftstellerin Gertrude Stein an einen Freund. Millionen sind seitdem jedes Jahr gekommen, vor allem Deutsche. Der Insel tut dieses Liebesverhältnis nicht wirklich gut, zu rücksichtslos ist inzwischen das vermarktet worden, was Mallorcas Charakter und Schönheit ausmacht. Dennoch - das Landesinnere, in dem Dörfer vor sich hindösen und Mohn und Margeriten leuchten, die Steilküste bei Valldemossa, wo Himmel und Meer ineinander fließen, die alten Patrizierhöfe in Palma, ihren Zauber hat die Insel bis heute nicht verloren. Aber es gibt eben auch das andere Gesicht Mallorcas, in das man bei näherer Bekanntschaft blickt und das bisweilen eher bizarre Züge zeigt. Um beide Seiten geht es in dieser ,Langen Nacht', um Schönheit und Schrecken, um die Vergangenheit der Insel und um die Probleme der Gegenwart.


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.05 Uhr

 

 

Tonart

Filmmusik Moderation: Vincent Neumann


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten