Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Panorama

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

John Marsh: Symphonie Nr. 7 Es-Dur - "La Chasse" (London Mozart Players: Matthias Bamert); Edvard Grieg: Fünf lyrische Stücke (David Russell, Gitarre); Erik Satie: "La belle excentrique" (Orchestre du Capitole de Toulouse: Michel Plasson); Johann Strauß: "Nordseebilder", op. 390 (Wiener Symphoniker: Yakov Kreizberg); Jules Massenet: "Thaïs", Méditation réligieuse aus dem 2. Akt (Emmanuel Pahud, Flöte; Mariko Anraku, Harfe); Georges Bizet: "Jeux d'enfants", op. 22 (Orchestre National de France: Jean Martinon)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Christian Schuler 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 22.8.1944: Der Tenor Peter Hofmann wird geboren Wiederholung um 16.40 Uhr *


08.57 Uhr

 

 

Werbung


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Gioacchino Rossini: "Il turco in Italia", Ouvertüre (National Philharmonic Orchestra: Riccardo Chailly); Louis Spohr: Sinfonia concertante Nr. 1 A-Dur (Henning Kraggerud, Oyvind Bjora, Violine; Oslo Camerata: Stephan Barratt-Due); Emmanuel Chabrier: "Suite pastorale" (Orchestre de la Suisse Romande: Neeme Järvi) 10.00 Nachrichten, Wetter Jean Sibelius: "Karelia-Suite", op. 11 (City of Birmingham Symphony Orchestra: Sakari Oramo); Edward Elgar: Introduction und Allegro, op. 47 (Doric String Quartet; BBC Symphony Orchestra: Edward Gardner); Gustav Mahler: "Fünf Lieder nach Texten von Friedrich Rückert" (Christian Gerhaher, Bariton; Orchestre symphonique de Montréal: Kent Nagano); Charles Villiers Stanford: Serenade (Capricorn); Peter Tschaikowsky: Konzertfantasie G-Dur, op. 56 (Stephen Hough, Klavier; Minnesota Orchestra: Osmo Vänskä)


11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Xaver Frühbeis Leon Redbone fühlt sich einsam - Felix Mendelssohn Bartholdy ist verzweifelt - Ferdinand Hiller weiß Rat - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

Panorama

Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade D-Dur, KV 203 - "Colloredo-Serenade" (Wilfried Boettcher); Carl Philipp Emanuel Bach: Trio F-Dur, Wq 163; Franz Schubert: Symphonie Nr. 3 D-Dur (Lorin Maazel); Nino Rota: Klavierkonzert E-Dur - "Piccolo mondo antico" (David Fray, Klavier; Riccardo Muti)


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik & Aktuelles aus der Klassikszene Mit Elgin Heuerding 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 22.8.1944: Der Tenor Peter Hofmann wird geboren Wiederholung von 8.30 Uhr 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * *


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

 

 

Salzburger Festspiele

Wiener Philharmoniker Leitung: Riccardo Muti Solist: Yefim Bronfman, Klavier Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur; Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 4 f-Moll Aufnahme vom 15. August 2017


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

 

 

Festival Chopin and His Europe

Claudio Monteverdi: "Vespro della Beata Vergine" Collegium Vocale Gent Leitung: Philippe Herreweghe Aufnahme vom 15. August 2017 Getarnte Modernität Als Claudio Monteverdi 1610 seine "Marienvesper" in Druck gab, war er seit 18 Jahren tätig am Hof von Mantua und auf der Suche nach beruflicher Veränderung. Wohl aus diesem Grund weist das Titelblatt des Erstdrucks Papst Paul V. als Widmungsträger aus. Und auch inhaltlich stellt Monteverdi seiner Vesper eine 6-stimmige Messe für den kirchlich-liturgischen Gebrauch voran. Denn er ist sich bewusst, dass sein neuestes Opus mit dem fast lapidaren Titel "... und mehrstimmige Vesper mit mancherlei Gesängen" aufgrund des dort vorherrschenden neuen konzertanten Stils im Vatikan womöglich kritisch beäugt wird. Es ist die Zeit der Gegenreformation. Ob die später so genannte "Marienvesper" überhaupt für liturgischen Gebrauch gedacht war, ist zweifelhaft. Denn es fehlen beispielsweise die antiphonalen Gesänge, die in der Liturgie die Psalmen einrahmen. Unsicher ist auch, ob der Komponist eine Aufführung des gesamten Werkes erlebt hat. Der belgische Dirigent und Originalklang-Spezialist Philippe Herreweghe bringt die "Marienvesper" am 15. August zum Fest "Mariae Himmelfahrt" in Warschau zur Aufführung. Zusammen mit Chor und Orchester des von ihm gegründeten Collegium Vocale Gent gastiert er damit beim Festival "Chopin and his Europe".


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

 

 

Horizonte

"Wir Komponisten sind alle Luftkünstler" Wilhelm Killmayer zum 90. Geburtstag Von Susanne Schmerda Er bevorzuge eine Musik, die "durchhörbar und hell ist und viel Luft zulässt", hat Wilhelm Killmayer einmal in einem Fernsehinterview verlauten lassen, "denn wir Komponisten sind alle Luftkünstler. Wir bringen die Luft in Schwingung und diese in Schwingung gebrachte Luft kann Freude, Glück, Weinen, Abneigung usw. hervorrufen." Auch seine Musik wirkt bisweilen atmend und transparent: ein Oeuvre, zum dem Symphonik und Ballettopern ebenso gehören, wie Liederzyklen und Kammermusik unterschiedlichster Besetzung.


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Jazztime

Piano and straight "Der Pianoflüsterer" Aufnahmen mit dem Amerikaner Marc Copland Moderation und Auswahl: Beate Sampson


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Joseph Haydn: Hornkonzert D-Dur, Hob. VIId/3 (Johannes Hinterholzer, Horn; Il pomo d'oro: Riccardo Minasi); Edvard Grieg: Symphonie c-Moll (WDR Sinfonieorchester Köln: Eivind Aadland); Camille Saint-Saëns: Klavierkonzert Nr. 5 F-Dur (Anna Malikova, Klavier; WDR Sinfonieorchester Köln: Thomas Sanderling); Franz Schubert: Symphonie Nr. 2 B-Dur (WDR Sinfonieorchester Köln: Günter Wand)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Richard Wagner: "Die Meistersinger von Nürnberg", Vorspiel zum 1. Aufzug (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski); Claude Debussy: "Images" (Katherine MacKintosh, Oboe d'amore; Royal Scottish National Orchestra: Stéphane Denève); Robert Schumann: Klaviertrio g-Moll, op. 110 (Alexander Melnikov, Klavier; Isabelle Faust, Violine; Jean-Guihen Queyras, Violoncello); Antonín Dvorák: "Slawische Rhapsodien", op. 45 (Prague Philharmonia: Jakub Hrusa)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett B-Dur, KV 458 (Jerusalem Quartet); Carl Maria von Weber: Klarinettenkonzert Nr. 2 Es-Dur (Paul Meyer, Klarinette; Royal Philharmonic Orchestra London: Günther Herbig)