Jetzt läuft auf MDR KULTUR:

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


0 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Antonio Vivaldi: Konzert A-Dur, RV 548 (Gábor Boldoczki, Trompete; Capella Gabetta, Violine und Leitung: Andrés Gabetta) Georg Joseph Vogler: Ballettsuite Nr. 2 (London Mozart Players: Matthias Bamert) Georg Philipp Telemann: Konzert B-Dur, TWV 44:43 (Akademie für Alte Musik Berlin) Johann Samuel Schröter: Klavierkonzert Nr. 3 C-Dur, op. 3 (English Chamber Orchestra, Klavier und Leitung: Murray Perahia) Simon Diaz: "Caballo Viejo"; Traditional: "Alma Llanera" (L'Arpeggiata: Christina Pluhar) Ferdinand David: Concertino B-Dur, op. 12 (Klaus Thunemann, Fagott; Academy of St. Martin-in-the-Fields: Neville Marriner)


0 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Morgen


1 Wertung:      Bewerten

06.08 Uhr

 

 

Wort zum Tage

MDR KULTUR übernimmt das Wort zum Tage abwechselnd aus den drei Ländern des Sendegebietes. Heute spricht Andrea Wilke, Arnstadt (Thüringen). Sie hören eine Verkündigungs-Sendung der römisch- katholischen Kirche.


1 Wertung:      Bewerten

06.15 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

06.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt


17 Wertungen:      Bewerten

06.50 Uhr

 

 

Presseschau


2 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

07.10 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

07.40 Uhr

 

 

MDR KULTUR empfiehlt: Das Album der Woche


0 Wertungen:      Bewerten

07.50 Uhr

 

 

Feuilleton


1 Wertung:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

08.40 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Lesezeit


18 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Mit der Faust in die Welt schlagen (1/10)

Von Lukas Rietzschel Zwei Brüder, ein Dorf in Ostsachsen und eine Wut, die immer größer wird. Philipp und Tobias wachsen in der Provinz Sachsens auf. Im Sommer flirrt hier die Luft über den Betonplatten, im Winter bricht der Frost die Straßen auf. Der Hausbau der Eltern scheint der Aufbruch in ein neues Leben zu sein. Doch hinter den Bäumen liegen vergessen die industriellen Hinterlassenschaften der DDR, hinter der Gleichförmigkeit des Alltags schwelt die Angst vor dem Verlust der Heimat. Die Perspektivlosigkeit wird für Philipp und Tobias immer bedrohlicher. Als es zu Aufmärschen in Dresden kommt und auch ihr Heimatort Flüchtlinge aufnehmen soll, eskaliert die Situation. Während sich der eine Bruder in sich selbst zurückzieht, sucht der andere ein Ventil für seine Wut. Lukas Rietzschel, geboren 1994 in Räckelwitz in Ostsachsen, lebt in Görlitz. 2012 wurde sein erster Text im ZEIT Magazin veröffentlicht, seitdem folgten Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien. 2017 war er Gewinner bei poet|bewegt. Für das Manuskript seines Romandebüts wurde er 2016 beim Retzhof-Preis für junge Literatur ausgezeichnet. Christoph Letkowski, 1982 in Halle (Saale) geboren, ist Musiker und Schauspieler. Bis 2017 gehörte zum Ensemble der Volksbühne Berlin. Dem breiten Fernsehpublikum ist er z. B. aus "Bella Germania", "Feuchtgebiete" oder "Blochin - Die Lebenden und die Toten" bekannt. Letkowski ist zudem Sprecher von Hörspielen. Produktion: HörbucHHamburg 2018 Sprecher: Christoph Letkowski


0 Wertungen:      Bewerten

09.45 Uhr

 

 

Kulturtipp


1 Wertung:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

10.15 Uhr

 

 

Musik Forum


4 Wertungen:      Bewerten

10.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

10.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt


17 Wertungen:      Bewerten

10.50 Uhr

 

 

Das Gedicht


7 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

11.15 Uhr

 

 

Hörbuch


1 Wertung:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

11.45 Uhr

 

 

Feuilleton


1 Wertung:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Mittag


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.40 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

13.10 Uhr

 

 

Lebensart


10 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

13.40 Uhr

 

 

Lebensart


10 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Nachmittag


0 Wertungen:      Bewerten

14.15 Uhr

 

 

MDR KULTUR empfiehlt: Das Album der Woche


0 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

MDR KULTUR Vorschau


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten

MDR KULTUR - Die Klassikerlesung


18 Wertungen:      Bewerten

15.10 Uhr

 

 

Böhmische Küche und Kreishauptmann von Horice

Humoresken und Satiren des Schwejk-Autors Jaroslav Hasek Leipziger Buchmesse 2019 ­ Gastland Tschechien: Auf die etwa 2000 Humoresken und Satiren, die Jaroslav Hasek (1883-1923) ab dem Alter von 18 Jahren oft unter Pseudonym für Zeitungen geschrieben hatte, wurde die literarische Welt letztlich erst richtig nach dem Erscheinen seines unvollendet gebliebenen Erfolgsromans "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk während des Weltkrieges" aufmerksam - also nachdem Hasek mit nur 39 Jahren an den Folgen des Alkoholismus gestorben war. Regie: Karlheinz Drechsel Produktion: Rundfunk der DDR 1988 Sprecher: Hans-Joachim Hanisch (12 Min.)


0 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

15.45 Uhr

 

 

Musik Forum


4 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

16.10 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

16.40 Uhr

 

 

MDR Kultur International


0 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

17.10 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

17.40 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR Spezial Musik


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Lesezeit


18 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Mit der Faust in die Welt schlagen (1/10)

Von Lukas Rietzschel (Wdh. von 09:05 Uhr)


0 Wertungen:      Bewerten

19.35 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Jazz Lounge


0 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR im Konzert

Kein Onehitwonder - Amy MacDonald Moderation: Johannes Paetzold MDR KULTUR - Hörspiel


6 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Gentz oder Alles paletti

Von Helmut Bez Vor 200 Jahren: Karl Ludwig Sand ersticht August von Kotzebue am 23. März 1819 Wien, 1830. Hofrat von Gentz trauert einstigem Ruhm nach. Seine Vergnügungen mit der jungen Tänzerin Fanny Elßler trösten ihn zwar, doch in der Zeit ohne sie bedrängen ihn Zeugen seiner Vergangenheit: Fürst Metternich, dem von Gentz selbstlos diente, der ermordete Dramendichter August von Kotzebue und dessen Mörder Karl Ludwig Sand, Student der Theologie aus Jena. Gentz sieht sich wieder als der eigentliche Sieger über Napoleon und danach als unsichtbarer Lenker der politischen Geschicke von Europa. Regie: Fritz Göhler Komponist: Jürgen Ecke Produktion: Funkhaus Berlin 1990 Sprecher: Hans Teuscher - Friedrich von Gentz Andrea Nürnberger - Fanny Eißler Horst Bollmann - August von Kotzebue Horst Hiemer - Saalfrank Gerd-Michael Henneberg - Fürst Metternich Dieter Wien - Schmädicke Martin Seifert - Karl Ludwig Sand Anny Stöger - Aufwarte-Frau Hans Madin - Kutscher Solisten: Jürgenn Ecke - Synthesizer (59 Min.)


0 Wertungen:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Nachtmusik


2 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Wolfgang Amadeus Mozart: "Idomeneo", Ballettmusik (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Christopher Hogwood) Maurice Ravel: Introduktion und Allegro (Shalamov Piano Duo) Carl Reinecke: Flötenkonzert D-Dur, op. 283 (Andreas Blau, Flöte; Berliner Philharmoniker: Yannick Nézet-Séguin) Felix Mendelssohn Bartholdy: "Paulus", 1. Teil (Sunhae Im, Sopran; Anke Vondung, Alt; Christoph Genz, Tenor; Detlef Roth, Bass; Rundfunkchor Berlin; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski)


4 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


0 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Felix Mendelssohn Bartholdy: "Paulus", 2. Teil (Sunhae Im, Sopran; Christoph Genz, Tenor; Detlef Roth, Bass; Rundfunkchor Berlin; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski) Franz Schubert: Rondo A-Dur, D 438 (Elisabeth Wallfisch, Violine; The Brandenburg Orchestra: Roy Goodman) Johann Joseph Fux: Sinfonia B-Dur (Neue Hofkapelle Graz: Michael Hell) Ferdinand Ries: Klavierkonzert g-Moll, op. 177 (Piers Lane, Klavier; The Orchestra Now: Leon Botstein)


1 Wertung:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


0 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Joseph Haydn: Scherzando G-Dur, Hob. II/36 (Haydn-Ensemble Berlin) Ignaz Joseph Pleyel: Sextett Es-Dur (Consortium Classicum) César Franck: "Psyché", Sinfonische Dichtung (Gürzenich-Orchester Köln: Yuri Ahronovitch)


0 Wertungen:      Bewerten