Radioprogramm

MDR KULTUR

Jetzt läuft

MDR KULTUR Musik Modern

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Johann David Heinichen: Konzert G-Dur, Seibel 214 (Musica Antiqua Köln: Reinhard Goebel) Carlos Guastavino: Aus "10 Cantos Populares" (Martin Klett, Klavier) Johann Baptist Vanhal: Sinfonie D-Dur, Bryan D2 (Toronto Camerata: Kevin Mallon) Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate D-Dur, Allegro con spirito, KV 311 (Fazil Say, Klavier) Antonín Dvorák: "Rusalka", Lied der Rusalka aus dem 1. Akt (Ophélie Gaillard, Violoncello; Royal Philharmonic Orchestra: Timothy Redmond) Cécile Chaminade: Capriccio, op. 18 (Nils-Erik Sparf, Violine; Bengt Forsberg, Klavier)

06.00 Uhr
MDR KULTUR am Morgen

Aktuelle Beiträge aus Kultur, Politik und Gesellschaft, das Wort zum Tage, Kalenderblatt, Medienschau und Feuilleton. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr. Außerdem die aktuellen Empfehlungen mit Album der Woche (Mo), Buch der Woche (Di), Sachbuch der Woche (Mi), Filme der Woche (Do), und Empfehlungen fürs Wochenende (Fr) MDR KULTUR - Lesezeit

09.00 Uhr
Männer in Kamelhaarmänteln (1/3)

Kurze Geschichten über Kleider und Leute Von Elke Heidenreich Elke Heidenreich kennt sich aus mit Jacke und Hose, Rock und Hut - vor allem aber mit den Menschen. Gut aussehen wollen alle, aber steckt nicht noch viel mehr dahinter? Warum sind einem die Jugendfotos im Faltenrock so peinlich? Warum kauft man sich etwas, was einem weder passt noch steht? Wenn Elke Heidenreich von Kleidern erzählt, dann erzählt sie vom Leben selber: von sich mit sechzehn, von Freundinnen und Freunden, von Liebe und Trennung, erzählt Geschichten, komisch und traurig wie nur sie es kann, in denen jeder sich wiedererkennt: sei's in ausgeleierten Jeans, sei's in der wunderbaren Bluse, die schon keine Farben mehr hat, oder schlimmstenfalls im Kamelhaarmantel. Elke Heidenreich wurde 1943 geboren und lebt in Köln. Sie wurde sowohl als Moderation zahlreicher Fernseh- und Hörfunksendungen als auch durch ihre Rolle der Comedy-Figur Else Stratmann bekannt, in der sie 1975 erstmals auftrat. 1992 debütierte sie als Schriftstellerin und veröffentlicht seither überwiegend Erzählungen. In der ZDF-Literatursendung Lesen! stellte sie von 2003 bis 2008 Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt vor und wurde in dieser Zeit zu einer einflussreichen Literaturkritikerin. Produktion: Random House Audio 2020 Sprecher: Elke Heidenreich (25 Min.)

09.35 Uhr
MDR KULTUR am Vormittag

Kalenderblatt, Kulturtipps, Feuilleton und das Gedicht. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

12.00 Uhr
MDR KULTUR am Mittag

Aktuelle Berichte zu den wichtigsten Themen des Tages. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

14.00 Uhr
MDR KULTUR am Nachmittag

MDR KULTUR - Die Klassikerlesung

15.00 Uhr
Die Reise um mein Zimmer (7/10)

Von Xavier de Maistre Regie: Steffen Moratz Produktion: MDR 2021 Sprecher: Matthias Bundschuh (14 Min.)

15.30 Uhr
MDR KULTUR am Nachmittag

Der Blick in die Welt bei MDR KULTUR international, aktuelle Berichte aus dem kulturellen und politischen Leben. Halbstündlich Nachrichten/Kulturnachrichten mit Wetter und Verkehr.

18.00 Uhr
MDR KULTUR Spezial

Der aktuelle, ausführliche Themenschwerpunkt aus Kultur, Gesellschaft und Politik. MDR KULTUR - Lesezeit

19.00 Uhr
Männer in Kamelhaarmänteln (1/3)

Kurze Geschichten über Kleider und Leute Von Elke Heidenreich (Wh. von 09:00 Uhr)

19.35 Uhr
MDR KULTUR Jazz Lounge

20.00 Uhr
MDR KULTUR Songs und Chansons

Deutsche und internationale Größen der Singer-Songwriter-Szene.

21.00 Uhr
MDR KULTUR Folk und Welt

Neuvorstellungen, spannende Alben und aktuelle Strömungen der Folk- und Weltmusik. MDR KULTUR - Feature

22.00 Uhr
Des Menschen Wille ist sein Himmelreich ­

Patientenverfügungen Von Karsten Kretzer Karl-Heinz Pantke war Ende 30, hatte gerade in Physik promoviert und wollte mit Christine eine Familie gründen. Dann traf ihn der Schlag, schaltete das Kleinhirn aus und lähmte jeden Muskel seines Körpers. Pantke fiel in einen Zustand, den Mediziner Locked-in-Syndrom nennen: totale Lähmung bei vollem Bewusstsein. Künstliche Beatmung, künstliche Ernährung, kaum Kommunikation für den Rest seines Lebens. Der Autor lernte Karl-Heinz Pantke kennen, als er aus diesem Koma erwacht war. Ein äußerst seltener Fall in der Medizin. Drei Dinge haben sich in Pantkes Vorstellung von der Welt seither verändert. Seine Wahrnehmung von Zeit: er sei unendlich langsam geworden, sein Gedächtnis sei erstklassig, es sei rasend schnell geworden und seine Vorstellung von Glück. Pantke hat einen Verein ins Leben gerufen, der sich für Patienten mit Locked-in-Syndrom einsetzt. Was ihm sehr am Herzen liegt: Der äußerst skeptische Umgang mit Patientenverfügungen. Nicht nur, dass sich viele Leute nicht im Klaren darüber seien, dass sie in dem Fall, wenn die Maschinen abgestellt werden, jämmerlich verhungern, verdursten und ersticken. Sie unterschätzten ihr Gehirn, das sich dem Zustand des Körpers anpassen könne. Regie: Andreas Meinetsberger Produktion: MDR 2021 (59 Min.)

23.00 Uhr
MDR KULTUR Nachtmusik

00.00 Uhr
ARD Nachtkonzert

präsentiert von BR-KLASSIK

00.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert F-Dur, KV 242 - "Lodron-Konzert" (Kurt Bauer, Heidi Bung, Ulrike Bauer, Klavier; Rundfunkorchester Hannover des NDR: Zdenek Macal) Claude Paul Taffanel: Quintett g-Moll (Mathias Perl, Flöte; Björn Vestre, Oboe; Berthold Bayer, Klarinette; Frank Lehmann, Fagott; Frank Hasselmann, Horn) Max Reger: Acht geistliche Gesänge, op. 138 (NDR Chor: Hans-Christoph Rademann) Zoltán Kodály: Serenade, op. 12 (Mitglieder der NDR Radiophilharmonie) Dimitri Kabalewski: Symphonie Nr. 2 c-Moll, op. 19 (NDR Radiophilharmonie: Eiji Oue)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Victor Herbert: Violoncellokonzert Nr. 2 e-Moll, op. 30 (Robert Sylvester, Violoncello; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Hanns-Martin Schneidt) Jean-Philippe Rameau: "Les Boréades", Suite und Tänze (Capella Savaria: Mary Térey-Smith) Louis Spohr: Messe, Kyrie und Gloria, op. 54 (Maria Bernius, Sopran; Julia Diefenbach, Mezzosopran; Carolina große Darrelmann, Alt; Tobias Mäthger, Tenor; Felix Rathgeber, Bass; Kammerchor Stuttgart: Frieder Bernius) Franz Schubert: Vier Impromptus, D 899 (Gerlint Böttcher, Klavier) Antonín Dvorák: "Der Wassermann", op. 107 (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Hans E. Zimmer)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-Dur, KV 503 (Camerata Academica des Salzburger Mozarteums, Klavier und Leitung: Géza Anda) John Dowland: Paduana à 5 (Capriccio Stravagante: Skip Sempé) Joseph Haydn: Symphonie Nr. 22 Es-Dur (Orpheus Chamber Orchestra)