Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

ARD-Nachtkonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann David Heinichen: Konzert D-Dur Seibel 226 Musica Antiqua Köln Leitung: Reinhard Goebel Felix Mendelssohn Bartholdy: 6 Lieder ohne Worte op. 67 Michael Endres (Klavier) Georg Philipp Telemann: Trompetenkonzert Nr. 1 D-Dur TWV 51:D7 Gábor Boldoczki (Trompete) Sinfonia Varsovia Cécile Chaminade: "Pas de cymbales" op. 36 Nr. 2 Bengt Forsberg, Peter Jablonski (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: "Il sogno di Scipione", Arie der Fortuna Magali Mosnier (Flöte) Münchener Kammerorchester Leitung: Daniel Giglberger Ennio Morricone: "La califfa" Ennio Morricone & His Orchestra Heinrich Ignaz Franz Biber: "Fidicinium sacro-profanum", Sonate Nr. 6 Les Plaisiers du Parnasse Leitung: David Plantier

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 01.04.1939 In Spanien verstecken sich Franco-Gegner in Erdlöchern Von Oliver Neuroth 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Ibrahim Böhme - DDR-Politiker, Bürgerrechtler, Stasi-Spitzel Von Gregor Papsch Manfred Otto "Ibrahim" Böhme (1944 - 1999) stand im Frühjahr 1990 kurz davor, der erste frei gewählte Ministerpräsident der DDR zu werden. Doch dann tauchten Dokumente über seine Spitzeltätigkeit für die Staatssicherheit auf, die zum Ende seiner politischen Karriere führten. Um seine Person hatte Böhme immer ein Rätsel gemacht, auch den Namen "Ibrahim" hatte er sich selbst zugelegt. Die Geschichte des Mannes, der es vom Waisenkind zum SPD-Hoffnungsträger schaffte und diese Hoffnungen enttäuscht hat, gibt auch Einblicke in die Wendejahre zwischen Abbruch und Aufbruch.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Mein Beethoven Beethoven 2020 Mit Hans Christoph Begemann Im Beethoven-Jahr 2020 stehen beim Bariton Hans Christoph Begemann selbstverständlich die Lieder des Jubilars auf dem Programm. In Koproduktion mit SWR2 und Bastille musique hat er den Liederzyklus "An die ferne Geliebte" und ausgewählte Lieder aufgenommen. In der SWR2 Musikstunde erzählt er von seinen Begegnungen und Auseinandersetzungen mit Beethovens Werk.

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Ulla Zierau

12.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps

12.30 Uhr
Kurznachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Claudio Monteverdi: Altri canti d'amor La Venexiana Leitung: Claudio Cavina Johannes Brahms: Ungarische Tänze Nr. 1, 4, 5 und 16 Nils Mönkemeyer (Viola) William Youn (Klavier) Signum Quartett Claudio Monteverdi: Lamento della Ninfa La Venexiana Leitung: Claudio Cavina Carl Nielsen: Pan und Syrinx Danish National Symphony Orchestra Leitung: Thomas Dausgaard Claudio Monteverdi: Hor che'l ciel e la terra La Venexiana Leitung: Claudio Cavina Hugo Wolf: Penthesilea Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Dietrich Fischer-Dieskau Claudio Monteverdi: Il Combattimento di Tancredi e Clorinda La Venexiana Leitung: Claudio Cavina

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Enttäuschte Bürgerrechtlerin - Tilda Overstreets Kampf in Mississippi Von Martina Groß Die kleine afroamerikanische Gemeinde Harmony im US-Bundesstaat Mississippi stand Mitte des 20. Jahrhunderts im Kampf der Bürgerrechtsbewegung um das Wahlrecht und einer guten Schulbildung für ihre Kinder an vorderster Front. Auch Tilda Overstreets Eltern schickten ihre Tochter zur Integration auf eine weiße Schule. Nach über 40 Jahren ist Tilda Overstreet zurückgekehrt nach Harmony. Anders als viele der Zuhausegebliebenen sieht sie die Erfolge der Bürgerrechtsbewegung kritisch. "Die Bürgerrechtsbewegung hat zu früh aufgehört", sagt sie.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Alle, außer mir(8/39) Roman von Francesca Melandri Aus dem Italienischen von Esther Hansen Gelesen von Susanne-Marie Wrage

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Peter Kristúfek - Das Haus des tauben Mannes In sieben Bildern fächert Peter Kristúfek das Leben des Arztes Alfonz Trnovský auf. In "Das Haus des tauben Mannes" entsteht das Panorama der slowakischen Gesellschaft in den Zeitläuften des 20. Jahrhunderts. Braumüller Verlag ISBN 978-3-99200-252-8 544 Seiten 25 Euro Der Schriftsteller und Dokumentarfilmer Peter Kristúfek wurde 1973 in Bratislava geboren und starb 2018 bei einem Unfall. In seinem letzten, 2012 erschienenen Roman entwirft er ein Bild der Slowakei im 20. Jahrhundert. Jetzt ist "Das Haus des tauben Mannes" auf Deutsch erschienen. Jonathan Böhm hat es gelesen.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Abi-Chaos in Corona-Land - Ist das Schuljahr noch zu retten? Es diskutieren: Armin Himmelrath, Bildungsjournalist Leandro Cerqueira Karst, Landesschülerbeirat Baden-Württemberg Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung Moderation: Gregor Papsch Verunsicherte Schüler, ratlose Lehrer, gestresste Eltern und überforderte Politiker, dazu jetzt der Streit ums Abitur. Die Kultusministerkonferenz sieht die Prüfungen vorerst nicht gefährdet, die Betonung liegt auf "vorerst". Schon jetzt hat die Corona-Pandemie ein ganzes Schuljahr über den Haufen geworfen, die OECD spricht von einem verlorenen Jahr für die Bildung in Deutschland. Aber die Krise birgt auch Chancen: das Corona-Virus revolutioniert ganz unvorhergesehen das Schulsystem, Digitalunterricht ist das Wort der Stunde. Dumm nur, dass der angekündigte Digitalpakt immer noch auf sich warten lässt. Ist das Schuljahr noch zu retten?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Olivier Le Goas: Realize Olivier Le Goas & Reciprocity Olivier Le Goas, Schlagzeug Nir Felder, Gitarre John Escreet, Piano Larry Grenadier, Bass Paul Simon: So long Frank Lloyd Wright Olivier Le Goas & Reciprocity Olivier Le Goas, Schlagzeug Nir Felder, Gitarre John Escreet, Piano Larry Grenadier, Bass

18.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Gut zu Fuß - Oliver Gahn-Schuster ist Podologe aus Leidenschaft Moderation: Patrick Batarilo Redaktion: Nadja Odeh Sie sind ein Wunderwerk aus 26 Knochen, 114 Bändern und 20 Muskeln. Die Rede ist von unseren Füßen. Doch obwohl sie uns mit rund 150 Millionen Schritten durchs Leben tragen, bekommen sie bei weitem nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Oliver Gahn-Schuster hat die Komplexität des Fußes schon immer fasziniert. An den Füßen zu arbeiten, wirke sich auf den ganzen Körper aus. Und gerade in Corona Zeiten, so der Podologe, in denen wir angehalten sind, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren, lohne es sich, auch einen Blick auf unsere Füße zu werfen.

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Schlüsselwerke

Cellosonate Nr. 3 A-Dur op. 69 Beethoven 2020 Hans-Peter Jahn im Gespräch mit dem Cellisten Peter Buck Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violoncello A-Dur op. 69 Miklós Perényi (Violoncello) András Schiff (Klavier) Ein Werkgespräch zwischen Hans-Peter Jahn und Peter Buck, ehemaliger Cellist des MELOS-Quartetts, über die mittlere der fünf Cellosonaten. Mit ihrer orchestralen Wirkung und ihren ausgefallen dramatischen Momenten ist die A-dur Sonate ein Sonderfall in der partnerschaftlichen und klangästhetischen Beziehung zwischen Klavier und Streichinstrument. Beide Gesprächspartner sind Cellisten und so geht es nicht nur um die kompositorischen Besonderheiten dieser Sonate, sondern auch um spieltechnische Raffinessen und editorische Feinheiten. (Produktion 2007)

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 Feature

Zivilgesellschaft und Demokratie Von Markus Metz und Georg Seeßlen Wenn heute demokratischen Regierungen innere wie äußere Gefahren drohen und sich die Politik durch Sachzwänge, Koalitions-Verträge und ökonomische Notwendigkeiten gefesselt gibt, scheint das Wirken der demokratischen Zivilgesellschaft wichtiger denn je. Ist gleichzeitig die demokratische Zivilgesellschaft heute besonders starken Angriffen ausgesetzt? Von drei Seiten wird sie in die Zange genommen, von Wirtschafts- und Industrielobbyisten, von konservativen Parteien, denen ihre Einmischungen und Kritik lästig sind, sowie einer sich formierenden rechten Anti-Zivilgesellschaft.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 JetztMusik

ECLAT Curious Chamber Players Werke von Timothy McCormack, Hanna Hartman, Maling Bång, Elena Rykova u. a. (Konzert vom 8. Februar 2020 im Stuttgarter Theaterhaus) Die Curious Chamber Players aus Schweden haben Komponistinnen und Komponisten dazu eingeladen, das Timbre des Ensembleklangs zu erweitern und fortzuschreiben: durch neue Spieltechniken, durch den Einbezug von Objekten, Technologien oder Choreografien. Der kreative Ausgangspunkt sollte dabei ein lebensverändernder Moment oder eine unvergessliche Erfahrung sein. Diese Momente werden in Musik mitgeteilt.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Antonín Dvorák: Sinfonische Variationen op. 78 NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: John Eliot Gardiner Maurice Ravel: Sonate G-Dur Baiba Skride (Violine) Lauma Skride (Klavier) Giacomo Meyerbeer: "Der 91. Psalm" NDR Chor Leitung: Robin Gritton Xavier Montsalvatge: "Poema concertante" Rachel Barton Pine (Violine) NDR Radiophilharmonie Leitung: Celso Antunes Christian Sinding: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 121 NDR Radiophilharmonie Leitung: David Porcelijn

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Robert Schumann: Violinkonzert d-Moll WoO 1 Christian Tetzlaff (Violine) hr-Sinfonieorchester Leitung: Paavo Järvi Franz Schubert: Streichquartett E-Dur D 353 Mandelring Quartett Leopold Anton Kozeluch: Klavierkonzert Nr. 6 C-Dur London Mozart Players Klavier und Leitung: Howard Shelley Edvard Grieg: "Aus Holbergs Zeit" op. 40 Kammerorchester des Symphonieorchesters des BR Leitung: Wolfgang Gieron Johann Sebastian Bach: Oboenkonzert The English Concert Oboe und Leitung: Albrecht Mayer

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Carl Nielsen: "Maskarade", Ouvertüre Baltic Sea Youth Philharmonic Leitung: Kristjan Järvi Benjamin Godard: Klaviertrio F-Dur op. 72 Trio Parnassus Jules Massenet: "Cendrillon", Ballettsuite Academy of St. Martin in the Fields Leitung: Neville Marriner