Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 am Morgen

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Gabriel Pierné: Scherzo-Caprice D-Dur op. 25 Stephen Coombs (Klavier) BBC Scottish Symphony Orchestra Leitung: Ronald Corp Wolfgang Amadeus Mozart: Allegro aus dem Violinkonzert D-Dur KV 218 Deutsche Kammerphilharmonie Violine und Leitung: Christian Tetzlaff Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur RV 505 Giuliano Carmignola, Amandine Beyer (Violine) Gli Incogniti Richard Strauss: "Intermezzo", Träumerei am Kamin Münchner Rundfunkorchester Leitung: Ulf Schirmer Johann Wenzel Kalliwoda: Introduktion und Rondo op. 51 Norbert Hauptmann (Horn) Münchner Rundfunkorchester Leitung: Kurt Eichhorn Wassilij Kalinnikow: Allegro scherzando aus der Sinfonie Nr. 2 A-Dur Malaysian Philharmonic Orchestra Leitung: Kees Bakels

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 06.10.1889: Hans Meyer besteigt den Kilimandscharo Von Antje Diekhans 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Magersucht - Therapien gegen die Essstörung Von Franziska Hochwald Kalorien zählen, hungern, exzessiv Sport treiben: Vor allem Mädchen leiden unter Magersucht. Bei etwa einem Fünftel aller 11- bis 17-Jährigen in Deutschland liegt laut Robert-Koch-Institut ein Verdacht auf eine Essstörung vor. Die oft eingesetzte kognitive Verhaltenstherapie bringt jedoch vielfach keine Heilung, und in bis zu 15 Prozent der Fälle endet die Anorexia nervosa tödlich. Vielversprechender sind neue Ansätze wie die aufsuchende Psychotherapie zuhause, aber auch Forschungen zum Mikrobiom des Darms oder zur Genetik. (SWR 2021)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Die ganz private Résistance der Comtesse Pastré - "Es lebe der Esprit!"(3/4) Mit Katharina Eickhoff Musikliste: Emilia Giuliani: Capriccio für Gitarre Siegfried Schwab (Gitarre) Darius Milhaud: Suite Provencale Concert Arts Orchestra Leitung: Darius Milhaud Maurice Ravel: Introduction et Allegro Lily Laskine (Harfe) Johann Sebastian Bach: Courante aus der Partita Nr. 2 c-Moll Wanda Landowska (Cembalo) Claude Debussy: Préludes aus La danse de Puck Monique Haas (Klavier) Marcel Mihalovici: Andante aus Ricercari Monique Haas (Klavier) Norbert Glanzberg: Padam, padam Edith Piaf (Gesang) Norbert Glanzberg: Transport aus Holocaust Lieder Roman Trekel (Bariton) Orchestre Symphonique de Mulhouse Leitung: Daniel Klajner Robert Schumann: Bunte Blätter op. 99 Nr.5 Clara Haskil (Klavier) W. A. Mozart: 1. Satz aus dem Klavierkonzert d-Moll KV 466 Clara Haskil (Klavier)

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Oslo Philharmonic Louis Schwizgebel (Klavier) Leitung: Vasily Petrenko Ethel Smyth: "The Wreckers", Ouvertüre George Gershwin: Klavierkonzert F-Dur Wiliam Walton: Sinfonie Nr. 1 b-Moll (Konzert vom 17. März 2022 in der Concert Hall, Oslo) Luigi Boccherini: Streichquartett F-Dur G 248 op. 64 Nr. 1 casalQuartett

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Ungeliebt und vergessen - Alte Menschen in Indien Von Margarete Blümel Mehr als 120 Millionen Inderinnen und Inder sind über 60 Jahre alt. Die meisten von ihnen sind arm und ohne Krankenversicherung. Viele können sich nicht mehr auf ihre Großfamilie verlassen, weil auch in Indien die Individualisierung der Gesellschaft zunimmt. Kleinere Familien sind die Folge. Oft wird auch ums Erbe gestritten. Viele alte Menschen enden deshalb auf der Straße. Wie Sushil Malhotra. Beistand gefunden hat er mithilfe des 78-jährigen R. K. Gupta, der in Delhi eine NGO für Senioren betreibt.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Fuchs 8(2/2) Erzählung von George Saunders Aus dem amerikanischen Englisch von Frank Heibert Gelesen von Sebastian Schwab

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Carolin Amlinger, Oliver Nachtwey: Gekränkte Freiheit Querdenker und Reichsbürger zweifeln wissenschaftliche Erkenntnisse ebenso an wie staatliche Autorität. Überhaupt reklamieren immer mehr Menschen für sich jedwede Freiheit. Solidarität mit Schwächeren bleibt dabei oft auf der Strecke. In ihrem Buch "Gekränkte Freiheit" spüren die Soziologen Carolin Amlinger und Oliver Nachtwey den Ursachen nach. Suhrkamp Verlag, 471 Seiten, 28 Euro ISBN 978-3-518-43071-2 Reichsbürger lehnen den Staat ab. Sogenannte Querdenker gingen während der Corona-Pandemie auf die Straße, weil sie die staatlichen Maßnahmen ablehnten. Carolin Amlinger und Oliver Nachtwey gehen in ihrer Studie "Gekränkte Freiheit" der Frage nach, was diese Menschen umtreibt. Eva Karnofsky hat sie gelesen.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Von Hartz IV zum Grundeinkommen - Was bringt das neue Bürgergeld? Claus Heinrich diskutiert mit Ronald Blaschke, Netzwerk Grundeinkommen Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor Institut der deutschen Wirtschaft Prof. Dr. Jürgen Schupp, Soziologe, Freie Universität Berlin und Senior Research Fellow im DIW Berlin Immerhin 50 Euro mehr im Monat. Und kein Antreten vor dem Sozialamt mehr. Auch Vermögen bleiben länger verschont. Das neue Bürgergeld soll das verhasste Hartz-IV-System ablösen. Manche wollen einen Schritt weitergehen und allen Bürgen ein bedingungslosen Grundeinkommen bescheren. Ist das die Zukunft des deutschen Sozialstaats?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

Rodgers & Hammerstein II: Hello Young Lovers Hank Mobley, Tenorsaxofon Wynton Kelly, Klavier Paul Chambers, Kontrabass Philly Joe Jones, Schlagzeug

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Dr. Jens Soentgen von der Uni Augsburg Moderation: Anno Wilhelm Readaktion: Rudolf Linßen Gespräch und Musik

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 MusikGlobal

Leyla McCalla - Klangreise durch soziale und politische Unruhen Von Marlene Küster Die US-amerikanische Cellistin Leyla McCalla beschäftigt sich auf ihrem aktuellen Album "Breaking The Thermometer" mit der Kultur und Geschichte Haitis. Sie kombiniert Eigenkompositionen und traditionelle haitianische Melodien mit historischen Sendungen und Interviews zu einer Klangreise durch die sozialen und politischen Unruhen im Haiti des späten 20. Jahrhunderts.

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWR2 JetztMusik

Trio Accanto in Edenkoben Marcus Weiss (Saxofon) Nicolas Hodges (Klavier) Christian Dierstein (Schlagzeug) Georges Aperghis: Trio Funambule (2014) Misato Mochizuki: Satellites (2019- 20) Rebecca Saunders: That Time (2019/21) (Aufnahme vom 17. April 2022 im Herrenhaus Edenkoben) Als das Trio Accanto 1994 gegründet wurde, war die Kombination von Saxofon, Klavier und Schlagzeug im Jazz bereits üblich, in der klassischen und der Neuen Musik allerdings eine Seltenheit. Als "ein Jazztrio, das keinen Jazz spielt" wurde das Ensemble bezeichnet, bis das Trio diese Situation umkehrte und im Laufe der Jahre fast hundert Komponist*innen anregte, neue Werke zu schreiben. Beim SWR2 JetztMusik-Konzert in Edenkoben waren drei Kompositionen zu hören, die exklusiv für das Trio Accanto entstanden sind.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Forum

Von Hartz IV zum Grundeinkommen - Was bringt das neue Bürgergeld? Claus Heinrich diskutiert mit Ronald Blaschke, Netzwerk Grundeinkommen Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor Institut der deutschen Wirtschaft Prof. Dr. Jürgen Schupp, Soziologe, Freie Universität Berlin und Senior Research Fellow im DIW Berlin Immerhin 50 Euro mehr im Monat. Und kein Antreten vor dem Sozialamt mehr. Auch Vermögen bleiben länger verschont. Das neue Bürgergeld soll das verhasste Hartz-IV-System ablösen. Manche wollen einen Schritt weitergehen und allen Bürgen ein bedingungslosen Grundeinkommen bescheren. Ist das die Zukunft des deutschen Sozialstaats?

22.50 Uhr
SWR2 Jazz vor elf

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Die ganz private Résistance der Comtesse Pastré - "Es lebe der Esprit!"(3/4) Mit Katharina Eickhoff (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 6 D-Dur "Der Morgen" Münchner Rundfunkorchester Leitung: Christoph Poppen Franz Liszt: "Rhapsodie espagnole" S 254 Bernd Glemser (Klavier) Maurice Ravel: "Rhapsodie espagnole" Symphonieorchester des BR Leitung: Lorin Maazel Johann Sebastian Bach: Sonate a-Moll BWV 1003 Lisa Batiashvili (Violine) Maurice Duruflé: Requiem op. 9 Okka von der Damerau (Mezzosopran) Ljubomir Puskaric (Bariton) Uladzimir Sinkevich (Violoncello) Max Hanft (Orgel) Chor des BR Münchner Rundfunkorchester Leitung: Ivan Repusic

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Camille Saint-Saëns: Violinkonzert Nr. 3 h-Moll op. 61 Ruggiero Ricci (Violine) Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester Leitung: Günter Wand Frank Martin: Trio sur des mélodies populaires irlandaises Trio Fontenay Mieczyslaw Weinberg: Klarinettenkonzert op. 104 Urban Claesson (Klarinette) Göteborger Sinfoniker Leitung: Thord Svedlung Michail Glinka: Sextett Es-Dur Ulrike Payer (Klavier) fabergé-quintett Pietro Locatelli: Concerto grosso Es-Dur op. 7 Nr. 6 "Il pianto d'Arianna" Andrea Keller (Violine) Concerto Köln

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Michael Haydn: Sinfonie Nr. 2 C-Dur MH 37 Slowakisches Kammerorchester Bratislava Leitung: Bohdan Warchal Georgij Catoire: Quatre morceaux op. 12 Anna Zassimova (Klavier) Matthew Locke: "The tempest", Bühnenmusik Il Giardino Armonico Leitung: Giovanni Antonini