Radioprogramm

rbb Kultur

Jetzt läuft

ARD-NACHTKONZERT (I)

05.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (IV)

Antonio Vivaldi: Violinkonzert B-Dur, RV 383 a Rachel Podger Arte dei Suonatori Richard Wagner: ''Tannhäuser'', Ouvertüre Yaara Tal und Andreas Groethuysen, Klavier Antonio Salieri: ''Pafio e Mirra'', Non tanto allegro - Gavotta Mannheimer Mozartorchester Leitung: Thomas Fey Joseph Lanner: ''Steyrische Tänze'', op. 165 Wiener Philharmoniker Leitung: Nikolaus Harnoncourt Friedrich Witt: Concertino C-Dur Münchner Rundfunkorchester Oboe und Leitung: Hansjörg Schellenberger Léo Delibes: ''Coppélia'', Prélude und zwei Tänze Orchestre de L'Opéra de Lyon Leitung: Kent Nagano

06.04 Uhr
KLASSIK AM MORGEN (I)

Friedrich Kuhlau: ''Elisa'', op. 29: Ouvertüre Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks Leitung: Michael Schønwandt Johan Severin Svendsen: Romanze G-Dur, op. 26 Vilém Vlcek, Violoncello LGT Young Soloists Carl Maria von Weber: Sinfonie Nr. 2 C-Dur Norwegisches Rundfunk-Sinfonieorchester Leitung: Ari Rasilainen Robert Schumann: Variationen über ein eigenes Thema Es-Dur, WoO 24 Igor Levit, Klavier Giuseppe Romanino: Trompetenkonzert D-Dur Joachim Schäfer Kammersolisten Bratislava Leitung: Anton Popovic

07.04 Uhr
KLASSIK AM MORGEN (II)

Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento D-Dur, KV 136 Freiburger Barockorchester Leitung: Petra Müllejans Antonio Vivaldi: Violoncellosonate Nr. 4 B-Dur, RV 45 Jean-Guihen Queyras, Violoncello Michael Behringer, Orgel Lee Santana, Theorbe Christoph Dangel, Violoncello Felix Mendelssohn Bartholdy: Die Hebriden h-Moll, op. 26 Residenz-Orchester Den Haag Leitung: Jan Willem de Vriend Francis Cutting: Greensleeves Lee Santana, Renaissance-Laute Antonio Casimir Cartellieri: Allegro aperto B-Dur Dieter Klöcker, Klarinette Kammerorchester der Tschechischen Philharmonie Leitung: Pavel Prantl

08.04 Uhr
KLASSIK FÜR KINDER

mit Stephan Holzapfel Musikgeschichten und knifflige Rätsel für wache Ohren

09.04 Uhr
GOTT UND DIE WELT

Von Biogemüse bis Gammelfleisch Wie Europa bestimmt, was wir essen Von Samuel Jackisch

09.30 Uhr
BACHKANTATE

Meine Seufzer, meine Tränen

10.00 Uhr
EVANGELISCHER GOTTESDIENST

Übertragung aus der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Berlin-Charlottenburg (Friedenskirche) Predigt: Pastor Hendrik Kissel

11.04 Uhr
SONNTAGSKONZERT

Mahler Chamber Orchestra Wolfgang Amadeus Mozart: ''Die Zauberflöte'', KV 620: Ouvertüre Leitung: Claudio Abbado Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19 Martha Argerich Leitung: Claudio Abbado Franz Schubert: Sinfonie Nr. 8 C-Dur, D 944 Leitung: Daniel Harding Joseph Haydn: Cellokonzert D-Dur, Hob. VIIb:4 Gautier Capuçon Leitung: Daniel Harding Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 73 Leitung: Daniel Harding Ludwig August Lebrun: Oboenkonzert Nr. 1 d-Moll Albrecht Mayer Leitung: Claudio Abbado

14.04 Uhr
FEATURE

Zum 100. Geburtstag von Federico Fellini Es war einmal "La Dolce Vita" Federico Fellini und der Mythos Cinecittà Von Claudia Wheeler Regie: Nikolai von Koslowski Produktion: rbb 2010

15.04 Uhr
LUDWIG VAN BEETHOVEN

Eine Sendereihe von Eleonore Büning 3. Folge "Doktor Faustus oder Veränderungen über einen Deutschen" Schon früh erkannten die Dichter in Beethoven das Potenzial zur Romanfigur. Mit den Flunkereien von Bettine von Arnim ging das los, mit Irene Dische ist diese Inspirationshistorie noch lange nicht am Ende. Beethoven in der Literatur - ein Streifzug.

17.04 Uhr
ZEITPUNKTE

18.04 Uhr
MUSIKLAND BRANDENBURG

mit Claus Fischer Sächsische Handwerkskunst in Brandenburg - Orgeln der Firma Jehmlich Sachsen ist nicht nur für sein Porzellan bekannt, sondern auch für sein Orgelhandwerk. Die Dresdner Firma Jehmlich steht in der Tradition von Gottfried Silbermann und hat nicht nur historische Instrumente in Brandenburg restauriert, sondern sie baut seit über 100 Jahren auch neue Orgeln für märkische Kirchen. Die St.-Nikolai-Kirche in Lübbenau im Spreewald und die St.-Antonius-Kirche in Großräschen haben eine sächsische Orgel.

19.04 Uhr
DAS GESPRÄCH

20.04 Uhr
KONZERT

AM SONNTAGABEND Vladimir Ashkenazy dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Bezhod Abduraimov, Klavier Max Reger: Fuge über ein Thema von Beethoven Sergej Rachmaninow: Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester, op. 43 Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll, op. 47 Konzertaufnahme vom 04.12.2019 in der Berliner Philharmonie

23.04 Uhr
LATE NIGHT JAZZ

mit Ulf Drechsel Jazz-Diskothek - News from Jazz & Blues Studiogast: Nicolai Thärichen im Gespräch über das Album ''No Half Measures'' seiner Band ''Thärichens Tentett'' bis 00:00 Uhr

00.05 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur Simone Dinnerstein MDR-Sinfonieorchester Leitung: Kristjan Järvi Christoph Willibald Gluck: ''Orphée et Eurydice'', Ballettmusiken Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach Leitung: Hartmut Haenchen Robert Schumann: Konzertstück F-Dur, op. 86 Hornquartett der Staatskapelle Dresden Staatskapelle Dresden Leitung: Herbert Blomstedt Johann Sebastian Bach: ''Komm, Jesu, komm'', BWV 229 MDR Rundfunkchor Leitung: Florian Helgath Ernst von Dohnányi: Serenade C-Dur, op. 10 Abigél Králik, Violine Ulrich Eichenauer, Viola Andreas Brantelid, Violoncello George Enescu: Rumänische Rhapsodie A-Dur, op. 11, Nr. 1 MDR-Sinfonieorchester Leitung: Kristjan Järvi (BR)

02.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (II)

Johann Sebastian Bach: Suite D-Dur, BWV 1012 Jean-Guihen Queyras, Violoncello Franz Schubert: Symphonie Nr. 2 B-Dur, D 125 Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Marcello Viotti Joseph Haydn: Klaviertrio E-Dur, Hob. XV/28 Oberon Trio Joaquín Rodrigo: ''Fantasía para un gentilhombre'' Alexandre Lagoya, Gitarre Orchestre National de l'Opéra de Monte-Carlo Leitung: Antonio de Almeida Johann Christoph Vogel: Symphonie D-Dur Nr. 1 Bayerische Kammerphilharmonie Leitung: Reinhard Goebel (BR)

04.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (III)

Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll, op. 85 Jean-Guihen Queyras BBC Symphony Orchestra Leitung: Jirí Belohlávek Frédéric Chopin: Fantaisie-Impromptu cis-Moll, op. 66 Elisabeth Leonskaja, Klavier Henri Vieuxtemps: Violinkonzert Nr. 5 a-Moll, op. 37 Itzhak Perlman Orchestre de Paris Leitung: Daniel Barenboim (BR)