Jetzt läuft auf BR-Heimat:

BR Heimat - Festliche Volksmusik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag


5 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus Bayern und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt. Mit 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


5 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Bayerisches Feuilleton

Bauherren Lust - Handwerker Frust Ludwig II. und seine Gläubiger Von Marita Krauss Wiederholung am Sonntag, 20.05 Uhr, Bayern 2 Als Ludwig II. im Juni 1886 im Starnberger See ertrank, hatte er, jenseits der bereits aufgenommenen umfänglichen Darlehen, über 5,2 Millionen Goldmark offene Schulden bei Handwerkern und Künstlern. Das nach seinem Tod erstellte Gläubigerverzeichnis liest sich wie ein "Who is Who" der vom König geförderten, von ihm aber auch bis über alle Grenzen strapazierten Handwerkerschaft. 124 Positionen umfasst diese Liste, ein Dokument königlicher Gestaltungslust wie königlicher Maßlosigkeit. Die erfolgreiche Arbeit der Handwerker, die ihren König über alles liebten, war oft die einzige Freude Ludwigs II. in seinen letzten Jahren. Jedes Schränkchen, jeder Leuchter, jeder Betstuhl und jeder Türbeschlag interessierten ihn im Detail. Über seine Bauleiter vor Ort, die an die jeweiligen Hofsekretäre schrieben, ließ sich Ludwig oft täglich über den Stand der Arbeiten in den Schlössern unterrichten, ungeduldig drängte er auf deren Fertigstellung und erhöhte immer wieder das Bautempo. Bezahlen konnte er das schon längst nicht mehr: Bereits im April 1884 wagten es 19 Betroffene, nach jahrelangem Warten "allerunterthänigst" eine Eingabe an den König zu senden, die man als Vorbote einer Zivilklage deuten konnte. Dies schreckte den König auf. Finanzminister Emil von Riedel beschaffte tatsächlich noch einmal 7,5 Millionen Mark, mit denen etliche Handwerker bezahlt wurden. Doch das Geld war schnell dahingeschmolzen. Nach Ludwigs Tod beglich das Königshaus schnell und geräuschlos die Rechnungen, die Hälfte davon mit einem Kredit der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank. Über Jahre belastete die Abzahlung dieser Schulden die Hofkasse. Marita Krauss folgt den Spuren einer königlichen Gläubigerliste, sie berichtet über ein goldenes Altärchen aus Moskau und Kopieraufträge für Möbel aus Versailles, über verzweifelte Hofsekretäre und trotz offener Rechnungen begeisterte Bauleute. BR 2008


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Wald und Gebirge

Bayern und Berge - das gehört auch im Radio zusammen. Zum Start ins Wochenende gibt's Infos, Tipps und Touren aus der legendären Bergsteiger-Redaktion des Bayerischen Rundfunks. 10.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


0 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Volksmusik am Vormittag

Traditionelle Volksmusik aus Altbayern, Schwaben und Franken, aus Österreich, Südtirol und der Schweiz. Da geht der Vormittag leicht von der Hand.


3 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Treffpunkt Blasmusik

Hier begegnen sich Musikanten und Blasmusikfreunde, hier werden Kapellen vorgestellt, hier erfahren Sie, was los ist in der "Szene", und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.


2 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Schmankerl

Radiogeschichten III - Dialekt und Musi Mit Arthur Dittlmann Sonderliches, Rätselhaftes, Untergründiges und Hinterkünftiges aller Art - und bisweilen auch Unart


4 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Die Sendung für experimentierfreudige Volksmusikfreunde Mit Michael Harles


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Fränkische Gschichten

Mit Geschichten und Beiträgen rund um die Fränkische Mundart Moderation: Jürgen Lassauer


1 Wertung:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Servus!

Traditionelles aus Bayern und seinen Nachbarländern. Jeden Freitag um 16.05 Uhr mit Studiogästen aus den Bereichen Volksmusik, Mundart und Tradition.


6 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Blasmusik-Konzert

Hier präsentiert sich die bayerische Blasmusikszene zwischen Open-Air-Bühne und Konzertsaal, zwischen Promenadenkonzert und großer Symphonik. Hier werden Orchester, Dirigenten, Solisten und Komponisten porträtiert, Ereignisse beleuchtet und interessante Konzertprogramme noch einmal "neu" aufgelegt.


1 Wertung:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Fränkisch vor 7

Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.


2 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Feierabend


2 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

Betthupferl

Missy und der Drache Pit Peperoni Drachenschätze Von Martina Baumbach Erzählt von Lisa Wagner Missy ist eine echte Drachenkämpferin und Pit Peperoni ein echter Drache. Missy will unbedingt mit ihm kämpfen. Doch Pit will auf den Flohmarkt, er liebt Menschendinge. Nur leider hat Pit gar kein Geld. Missy schlägt einen Tausch vor. Ob sie den Drachen heute rumkriegt?


1 Wertung:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Operettenzauber

Musik zum Träumen und Schwärmen


0 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Zeit für Bayern

Strecke 46 - die vergessene Autobahn Von Klaus Rüfer Bayerische Biotope - der Getränkemarkt Von Joseph Berlinger Wiederholung von 12.05 Uhr, Bayern 2 Strecke 46 - die vergessene Autobahn Von Klaus Rüfer "Strecke 46" hieß die Trasse, die mit zu den ersten Autobahnprojekten in Deutschland gehörte. Sie sollte von Bad Hersfeld bis nach Würzburg verlaufen, durch Rhön und Spessart, wurde aber nie vollendet. Die geplante Trasse war Teil des Netzes von Reichsautobahnen, das während der Herrschaft der Nationalsozialisten in Deutschland entstehen sollte. Die Strecke 46 ist damit auch eine sogenannte "Hitler-Autobahn", obwohl die Idee der deutschen Autobahn schon in der Weimarer Republik entstanden war. Wer hat an der Trasse gearbeitet? Wie waren die Arbeitsbedingungen? Warum wurde die Autobahn nicht nach dem Krieg vollendet? Bayern 2-Autor Klaus Rüfer spürt der Geschichte dieser Strecke 46 nach und stellt dar, wie man heute mit den Relikten dieses nahezu einzigartigen Zeugnisses deutscher Verkehrsgeschichte umgeht. Bayerische Biotope - der Getränkemarkt Von Joseph Berlinger An die 10.000 Getränkemärkte gibt es in Deutschland. Und immer noch Menschen, die leibhaftig in diese Getränkemärkte gehen und sich mit frischer Ware eindecken. Anstatt daheim die Beine hochzulegen und sich die Getränke liefern zu lassen. Per "Durst App" zum Beispiel. Doch all diesen Couch- und Mouse-Potatoes (altbairisch: "Gnoggalen") entgeht ein prächtiger Anblick. Wie die Wolkenkratzer von Manhattan oder Shanghai stehen sie da, die schwarzen, grünen, roten und blauen Türme. Gestapelte Kästen diverser Biere. Alkoholisches und - nein, nicht Antialkoholisches. Denn all die Mineralwässer und Limonaden haben nichts gegen ihre Nachbarn. Sie sind nicht fundamentalistisch antialkoholisch, sondern alkoholfrei und tolerant. Jene Couch- und Mouse-Potatoes, die in der oberbayerischen Stadt Dorfen wohnen und nicht in die "Getränke-Oase Schweiger" gehen, verpassen noch etwas: das Eintauchen in ein bayerisches Biotop - in einen Ort des Lebens. Auch wenn die "Getränke-Oase Schweiger" nach Kontemplation klingt: hier geht es um Konversation. Ums Brauen und Trinken, ums Schwadronieren und Musizieren.


0 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Volksmusik weiterentwickelt und reloaded. Neue Ideen mit alten Stückln. Alte Melodien mit neuen Texten. Und vieles mehr - garantiert "stadlfrei".


4 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


17 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht


8 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


3 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht

Jeweils zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter


8 Wertungen:      Bewerten