Jetzt läuft auf Bayern 2:

Hörspiel

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag Mit Volksmusik gut in den Tag


8 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

radioWelt

Moderation: Matthias Dänzer-Vanotti Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Abtpräses Jeremias Schröder 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.28 Werbung


52 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

kulturWelt

Aktuelles Feuilleton


18 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

radioWissen

Konrad Lorenz und seine Gänse Konrad Lorenz Zoologe, Ethologe, Gänsevater Die Gans Das kluge Federvieh Das Kalenderblatt 14.12.2000 Affentag - der internationale Monkey Day Von Carola Zinner Konrad Lorenz - Zoologe, Ethologe, Gänsevater Autorin: Prisca Straub / Regie: Irene Schuck Er redete mit dem Vieh, den Vögeln und den Fischen. Schon in seiner Kindheit bedeuteten ihm Tiere mehr als enge menschliche Freunde und so widmete er Jahrzehnte seines Lebens der Beobachtung von wilden Graugänsen. Das Gänsekind Martina wurde durch den Verhaltensbiologen Konrad Lorenz weltberühmt, und der Forscher selbst bekam für seine wissenschaftliche Arbeit 1973 den Nobelpreis. Martina hatte ihm gezeigt, wie viele ihrer Verhaltensweisen nicht erlernt, sondern angeboren waren. Mit seinem weißen Kinnbart, der speckigen Lederhose und seinen Wollwesten war Konrad Lorenz ein unkonventioneller Wissenschaftler, aber auch eine umstrittene öffentliche Figur. Die Gans - Das kluge Federvieh Autorin und Regie: Dorit Kreissl Kaum ein Vogel ist für den Menschen so nützlich wie die Gans: Ihr Fleisch verwöhnt den Gaumen, ihre Federn wärmen den Frierenden und ihr Fett gilt als Allheilmittel schlechthin. Ihr Geschnatter soll Rom vor den Galliern gerettet, den Heiligen Martin aber in seinem Versteck verraten haben. Die Gans ist ihr Leben lang monogam und gilt deshalb als Symbol für eheliche Treue. Der Forscher Konrad Lorenz, genannt "Vater der Graugänse" studierte das Verhalten des Federviehs ganz genau und legte sogar Gänse-Lebensläufe an. Gänse sind Meister im Fliegen, können Tausende von Kilometern während ihrer jährlichen Züge zurücklegen. Und sie können goldene Eier legen, wenn auch nur im Märchen. Moderation: Birgit Magiera Redaktion: Bernhard Kastner


63 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Notizbuch

Gesellschaft. Familie. Gesundheit. Interkulturelles. Verbraucher. Mit Freitagsforum - Wiederholung um 22.30 Uhr 11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 11.56 Werbung


152 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Tagesgespräch

Hörerforum Telefon: 0800 - 94 95 95 5 gebührenfrei E-Mail: tagesgespraech@bayern2.de Internet: www.br.de/tagesgespraech Zeitgleich mit ARD-alpha


34 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

radioWelt

Moderation: Rolf Büllmann Magazin am Mittag


52 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Bayern 2-regionalZeit

Hören, was in Stadt und Land passiert Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken * *


5 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

radioSpitzen

Eine Weihnachtslesung für Weihnachtsmuffel von Gerhard Polt Kabarett und Comedy "Im Schatten der Gans" - eine Weihnachtslesung für Weihnachtsmuffel Von Gerhard Polt Aufnahme vom 10. Dezember 2001 in der Alten Mensa München "Angespitzt" - Gedanken zur Woche von Helmut Schleich Wiederholung am Samstag, 20.05 Uhr Wenn die Besinnlichkeit allzu besinnlich wird und in Sentimentalität umzuschlagen droht, dann hilft eine gute Prise Humor. Der Kabarettist und Satiriker Gerhard Polt liest eigene Weihnachtsgeschichten der etwas anderen Art: Bei der Advents-Patenschafts-Aktion "Macht auf die Tür" bemüht man sich um einen pflegeleichten Einsamen für ein heikles Gastgeberpaar, während studentische Nikoläuse von jugendlichen Revoluzzern durch die Stadt gejagt werden und Gerhard Polt feststellt: "Es dauert manchmal doch geraume Zeit, bis man erkennt, dass der Nikolaus kein Heiliger, sondern ein Mensch und der Krampus ein Arschloch ist - aber ganz bestimmt kein Dämon!" Gerhard Polt hat seine schönsten, witzigsten und bösesten Geschichten rund um das Weihnachtsfest zu einer Lesung für Weihnachtsmuffel zusammengestellt - und wieder einmal gelingt es dem Parade-Satiriker vom Schliersee, das Abgründige im Banalen und das Banale im Feierlichen bloßzustellen.


27 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Schalom

Jüdischer Glaube - Jüdisches Leben "Sieben Kisten mit jüdischem Material. Von Raub und Wiederentdeckung 1938 bis heute" - Ausstellung im Jüdischen Museum München bis zum 1. Mai 2019. Beitrag von Thomas Muggenthaler Parascha "WajIgasch" von Rabbiner Joel Berger. Moderation: Michael Strassmann


5 Wertungen:      Bewerten

15.20 Uhr

 

 

Sozusagen!

Bemerkungen zur deutschen Sprache


8 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Nahaufnahme

Die Reportage Wiederholung am Samstag, 14.30 Uhr


10 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Eins zu Eins. Der Talk

Gast: Corinna Schuster, Sozialarbeiterin Anja Scheifinger im Gespräch mit Corinna Schuster, Sozialarbeiterin Wiederholung am Samstag, 22.05 Uhr Corinna Schuster ist Geschäftsführerin vom "Sozialdienst katholischer Frauen Nürnberg-Fürth", der speziell Frauen und Familien in schwierigen Lebenslagen unterstützt. Was wiederum unterstützt wird, von den BR-Sternstunden! Auf Umwegen in die Sozialarbeit Corinna Schuster wird in den 80er Jahren in Niedersachsen geboren. Ihr Vater ist bereits 63 Jahre alt, ihre Mutter 25 Jahre jünger. Er reist bald ohne seine kleine Familie weiter, sie bleibt mit ihrer Mutter im Harz und besucht dort das Gymnasium. Nach dem Abitur studiert sei Biologie und Germanistik, bricht dann aber ab und landet schließlich beim "Sozialdienst katholischer Frauen Nürnberg-Fürth". Dort steigt sie auf zur Geschäftsführerin. In einer Mutter-Kind-Einrichtung betreut sie auch sehr junge Mütter, die lernen sollen, ihren Alltag mit einem Baby zu bewältigen. Und auch wenn eine Mutter scheitert, so sagt Corinna Schuster, dann ist das immer noch besser, als wenn ihr sofort nach der Geburt das Kind weggenommen wird. Schicksalsschläge und Sternstunden Im Gespräch mit Anja Scheifinger in "Eins zu Eins. Der Talk" spricht Corinna Schuster über Schicksalsschläge, über die Verantwortung von und für junge Mütter und die BR-Sternstunden Aktion, die schon einmal geholfen hat.


84 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

radioWelt

Moderation: Gabi Kautzmann Magazin am Abend 17.23 Werbung 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr


52 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

IQ - Wissenschaft und Forschung

Magazin


17 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

radioMikro

Magazin für Kinder Mit klaro - Nachrichten für Kinder* Jürgen Gläser und Frank Müller besuchen die Klasse 4a der Grundschule Dittelbrunn, Landkreis Schweinfurt Adventskalender: Zwei Engel im Winterdienst Von Olga Louise Dommel Hobbädihö! auf CD: Fränkische Kinderlieder Von Susanne Roßbach *


60 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zündfunk

Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr Diese Sendung zum Nachhören unter: www.bayern2.de/zuendfunk


29 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

hör!spiel!art.mix

Felix Kubin: Phantomspeisung Phantomspeisung Von Felix Kubin Mit Felix Kubin, Olaf Matthes und Thomas Görne Realisation: Felix Kubin BR 2017 in der artmix.galerie Es markiert die Grenze zwischen bewegter Luft und elektromagnetischen Wellen, zwischen Gegenwart und Erinnerung, Leben und Tod; es ist der Beichtstuhl des Schriftstellers, die Lanze der Reporterin, das Phallussymbol des Rocksängers, das Lauschorgan des Geheimdienstes, das Sprachrohr des Redners und das Notizwerkzeug der Feldforscherin. An ihm scheidet sich die reale von der künstlichen Welt, immer soll es unsichtbar bleiben und bitte nicht ins Bild ragen: das Mikrofon. Felix Kubin stellt es in den Mittelpunkt seines Hörspiels und versucht in diversen Experimenten seinem Wesen näher zu kommen. Er begegnet seinem Versuchsobjekt mal zärtlich, mal respektlos - als Musikinstrument, Wandler und Rückkoppler. Es wird besungen, beschworen, beschimpft, übersteuert, durch den Dreck geschleift, vom Dach geworfen oder auch einfach nur sich selbst überlassen. Jenseits der Membran speist er ein Phantom, das die Welt in sich aufsaugt und verwandelt. Gottgleich wacht es an der Grenze zur anderen Seite, nimmt alles auf und gibt keine Antwort. Was bleibt, ist das Echo der Welt.


20 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

Notizbuch - Freitagsforum

Gesellschaft. Familie. Gesundheit. Interkulturelles. Verbraucher. Freitagsforum Wiederholung vom Vormittag, 10.05 Uhr


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


51 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtmix

Mit Thomas Meinecke Pagan Love Songs. Musik von Hen Ogledd, Yves Tumor und Snatch Heute gibt's einen Bogen heidnische Love Songs, zumindest ästhetisch ins Vorchristliche lappend, Mittelalter reicht auch schon. Mit der nordenglischen Combo Hen Ogledd, einem schottischen Volkslied, wie es Joseph Haydn umgesetzt hat, Julia Holter in L.A. vor Dudelsäcken, dem aus Lancashire stammenden Wahlberliner Shackleton, dem in Turin lebenden Tennesseean Yves Tumor und zwei prä-hauntologisch verspulten Aufnahmen des Londoner Duos Snatch zum Anbruch der 1980er Jahre.


29 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


64 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Ludwig van Beethoven: Septett Es-Dur, op. 20 (Linos Ensemble); Béla Bartók: Konzert für Orchester (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Michael Gielen); Joseph Haydn: Divertimento Nr. 1 D-Dur (Lajos Lencsés, Oboe; Auer-Quartett); Arthur Sullivan: Violoncellokonzert D-Dur (Martin Ostertag, Violoncello; Rundfunkorchester des Südwestfunks: Klaus Arp); Anonymus: "Ther is no rose" (SWR Vokalensemble Stuttgart: Marcus Creed)


2 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


64 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur - "Eroica" (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff); Johannes Brahms: Sechs Klavierstücke, op. 118 (Anna Gourari, Klavier); Johann Friedrich Fasch: Violinkonzert A-Dur (Veronika Skuplik, Violine; La Stravaganza Köln); Dmitrij Schostakowitsch: Sechs Gedichte von Marina Zwetajewa, op. 143 a (Tamara Sinjawskaja, Alt; Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester: Michail Jurowski); Giuseppe Sammartini: Konzert F-Dur (Michala Petri, Blockflöte; Academy of St.Martin-in-the-Fields: Iona Brown)


7 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


64 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Giuseppe Valentini: Sinfonia "Per il Santissimo Natale" (New York Harp Ensemble; The New York Pro Arte Chamber Orchestra: Aristid von Würtzler); Arnold Schönberg: "Verklärte Nacht", op. 4 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert B-Dur, KV 238 (Christian Zacharias, Klavier; Orchestre de Chambre de Lausanne: Christian Zacharias)


9 Wertungen:      Bewerten

04.58 Uhr

 

 

Impressum


666 Wertungen:      Bewerten