Radioprogramm

NDR kultur

Jetzt läuft

Der Sonntag

06.00 Uhr
Der Morgen mit Philipp Schmid

Aktuelles aus der Kultur und viel Musik Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter 07:50 - 07:53 Uhr Morgenandacht Tilmann Präckel, Pastor in Hamburg

08.30 Uhr
Am Morgen vorgelesen

Der Prozess (1/19) Zum 100. Todestag Der Prozess Peter Matic liest aus dem Roman von Franz Kafka Er sei "der bedeutendste deutschsprachige Schriftsteller unseres Zeitalters", neben dem Autoren wie Thomas Mann und Rilke "wie Zwerge oder Gipsheilige erscheinen", schrieb Vladimir Nabokov über Franz Kafka. Dass seine Werke erhalten sind, verdankt sich der Weigerung seines Freundes Max Brod, sie nach seinem Tod vor genau 100 Jahren zu verbrennen. "Der Prozess", entstanden 1914/15, wurde 1925 veröffentlicht. Er ist einer der drei unvollendeten und posthum erschienen Romane Kafkas, von epochaler Bedeutung, einflussreich wie nur wenige Bücher im 20. Jahrhundert.

09.00 Uhr
Der Morgen mit Philipp Schmid

Aktuelles aus der Kultur und viel Musik Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter

10.00 Uhr
Der Vormittag

Mit Anna Nóvak Das große Musikmagazin mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik. Unterhaltsam präsentiert und ergänzt durch aktuelle Beiträge, Veranstaltungstipps aus dem Sendegebiet und Hintergründe aus der Welt der Musik. Stündlich Nachrichten und Wetter 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik 12:40 - 12:43 Uhr Neue Bücher Der Vormittag

13.00 Uhr
NDR Kultur à la carte

Studiogast: Alexander Oetker Er schreibt Krimis, Kolumnen, hat als Korrespondent gearbeitet und ist heute Bestseller-Autor: Alexander Oetker. 1982 wurde er in Berlin geboren, ist im Prenzlauer Berg aufgewachsen und weiß inzwischen kulinarische Genüsse und Schönheiten seiner Sehnsuchtsorte zu feiern. Frankreich gehört unbedingt dazu. Deshalb spielt das Land in seinen Büchern, in Krimis, zarten Romanzen, Reisebeschreibungen, Restaurantkritiken oder Kochbüchern immer eine Rolle. Für seinen 2022 erschienenen Roman "Mittwochs am Meer" wurde Oetker mit dem DELIA Literaturpreis ausgezeichnet. Umfangreich ist seine Veröffentlichungsliste und auch in diesem Jahr sind wieder gleich drei neue Bücher erschienen: "Sonntags am Strand", "Zyprische Geheimnisse", "Lacroix und die Frau in der letzten Metro", letzteres unter dem Pseudonym Alex Lépic. Über Bücher, Leidenschaften und das schöne Leben spricht Alexander Oetker mit Annemarie Stoltenberg in "NDR Kultur à la carte". 13:00 - 13:05 Uhr Nachrichten, Wetter NDR Kultur à la carte

14.00 Uhr
Der Nachmittag

Mit Franziska von Busse Mit der schönsten Musik aus Barock, Klassik und Romantik. Wir berichten für Sie über die wichtigsten aktuellen Kulturereignisse. Stündlich Nachrichten und Wetter 15:20 - 15:23 Uhr Neue CDs

16.00 Uhr
Das Journal

Mit Franziska von Busse Das Journal informiert umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Stündlich Nachrichten und Wetter

18.00 Uhr
Musica

Klaviermusik Bekanntes und Unbekanntes aus der Welt der Klaviermusik gilt es zu entdecken in spannenden Interpretationen. 18:00 - 18:05 Uhr Nachrichten, Wetter

19.00 Uhr
NDR Kultur à la carte

Studiogast: Alexander Oetker Er schreibt Krimis, Kolumnen, hat als Korrespondent gearbeitet und ist heute Bestseller-Autor: Alexander Oetker. 1982 wurde er in Berlin geboren, ist im Prenzlauer Berg aufgewachsen und weiß inzwischen kulinarische Genüsse und Schönheiten seiner Sehnsuchtsorte zu feiern. Frankreich gehört unbedingt dazu. Deshalb spielt das Land in seinen Büchern, in Krimis, zarten Romanzen, Reisebeschreibungen, Restaurantkritiken oder Kochbüchern immer eine Rolle. Für seinen 2022 erschienenen Roman "Mittwochs am Meer" wurde Oetker mit dem DELIA Literaturpreis ausgezeichnet. Umfangreich ist seine Veröffentlichungsliste und auch in diesem Jahr sind wieder gleich drei neue Bücher erschienen: "Sonntags am Strand", "Zyprische Geheimnisse", "Lacroix und die Frau in der letzten Metro", letzteres unter dem Pseudonym Alex Lépic. Über Bücher, Leidenschaften und das schöne Leben spricht Alexander Oetker mit Annemarie Stoltenberg in "NDR Kultur à la carte". 19:00 - 19:03 Uhr Nachrichten, Wetter NDR Kultur à la carte

20.00 Uhr
ARD Radiofestival 2024 - Konzert

Dresdner Musikfestspiele - Eröffnungskonzert Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 5 B-Dur WAB 105 Koninklijk Concertgebouworkest Amsterdam Ltg.: Klaus Mäkelä Aufzeichnung des MDR vom 10.05.2024 im Kulturpalast in Dresden Ludwig van Beethoven: Sonate fu¨r Violine und Klavier Nr. 10 G-Dur op. 96 Leos Janácek: Sonate fu¨r Violine und Klavier Hannah Ishizaki: Sonate fu¨r Violine (Urauffu¨hrung) Gabriel Fauré: Sonate fu¨r Violine und Klavier Nr. 1 A-Dur op. 13 Nathan Meltzer (Violine) Danae Doerken (Klavier) Aufzeichnung des MDR vom 23.05.2024 im Schloss Albrechtsberg in Dresden 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter

23.00 Uhr
ARD Radiofestival 2024 - Jazz

The Rebirth of Cool - Die Los Angeles Jazz Renaissance

00.00 Uhr
ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:03 Uhr Nachrichten, Wetter 00:03 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie D-Dur, KV 385 - "Haffner" (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Marcelo Lehninger); Antonín Dvorák: Rondo g-Moll, op. 94 (Radio-Symphonie-Orchester: Lawrence Foster); Franz Schubert: "Gesang der Geister über den Wassern", D 714 (Camerata Musica Limburg); Henry Purcell: Suite (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Andrew Manze); Johannes Brahms: "Liebeslieder-Walzer", op. 52 (Marcus Creed, Reiner Stelzner, Klavier; RIAS-Kammerchor: Uwe Gronostay); Franco Alfano: Sinfonie Nr. 1 E-Dur (Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt: Israel Yinon) 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Arthur Somervell: Violinkonzert g-Moll (Anthony Marwood, Violine; BBC Scottish Symphony Orchestra: Martyn Brabbins); Zoltán Kodály: Serenade, op. 12 (NDR Radiophilharmonie); Emilie Mayer: Ouvertüre h-Moll, op. 46 - "Faust-Ouvertüre" (Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin: Mark Rohde); Joseph Haydn: Streichquartett D-Dur, op. 64, Nr. 5 (Leipziger Streichquartett); Niels Wilhelm Gade: Sinfonie Nr. 5 d-Moll (Ronald Brautigam, Klavier; Danish National Radio Symphony Orchestra: Christopher Hogwood) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Ferdinand Ries: Indroduktion und Variationen, op. 170 (Christopher Hinterhuber, Klavier; Royal Liverpool Philharmonic Orchestra: Uwe Grodd); Georg Friedrich Händel: "Salve Regina", HWV 241 (Julia Lezhneva, Sopran; Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini); Antonín Dvorák: Streichquartett F-Dur, op. 96 - "Amerikanisches Quartett" (Royal Philharmonic Chamber Ensemble) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr Georg Friedrich Händel: "Lotario", Ouvertüre (B'Rock); Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierquartett f-Moll, op. 2 (Fauré Quartett); Wilhelm Stenhammar: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll (Mats Widlund, Klavier; Stockholm Philharmonic Orchestra: Gennadij Roschdestwenskij); Ottorino Respighi: "Trittico botticelliano" (Beethoven Orchester Bonn: Stefan Blunier); Pietro Locatelli: Concerto grosso B-Dur, op. 1, Nr. 3 (Concerto Köln); Gabriel Fauré: Romanze B-Dur, op. 28 (Chantal Juillet, Violine; Orchestre Symphonique de Montréal: Charles Dutoit)