Jetzt läuft auf SWR2:

Nachrichten, Wetter

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Antonio Vivaldi: Violinkonzert h-Moll RV 386 Giuliano Carmignola (Violine) Venice Baroque Orchestra Leitung: Andrea Marcon Louise Farrenc: "Valse brillante" op. 48 Konstanze Eickhorst (Klavier) Georg Friedrich Händel: Konzert Es-Dur HWV 293 Gábor Boldoczki (Trompete) Sinfonia Varsovia Jacques Ibert: Cinq pièces Albrecht Pinquart (Oboe) Hendrik Schnöke (Klarinette) Roland Schulenburg (Fagott) Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo B-Dur KV 269 Lena Neudauer (Violine) Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Bruno Weil Franz Waxman: "Café-Walzer" Hollywood Bowl Orchestra Leitung: John Mauceri


06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.00 Uhr: u. a. Globales Tagebuch, Pressestimmen, Meinung, Heute in den Feuilletons und Kulturgespräch Musikliste: Franz Anton Hoffmeister: 3. Satz aus dem Klarinettenquartett B-Dur Dieter Klöcker (Klarinette) Vlach Quartett Prag Francesco Venturini: 2. Satz aus der Sonate für Orchester A-Dur op. 1 Nr. 8 La Cetra Leitung: David Plantier Johannes Brahms: 3. Satz aus der Sinfonie Nr. 2 D-Dur Chicago Symphony Orchestra Leitung: Georg, Sir Solti Wolfgang Amadeus Mozart: 3. Satz aus der Sinfonie D-Dur KV 297, "Pariser Sinfonie" SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Sylvain Cambreling Ilan Abou, Thierry Faure, Isabelle Geffroy, Guillaume Juhel: Dans mon Paris ZAZ (Gesang) und Ensemble Felix Mendelssohn Bartholdy: 3. Satz aus dem Streichquintett Nr. 1 A-Dur op. 18 Hausmusik Antonio Vivaldi: 1. Satz aus dem Konzert für Oboe, Violine, Streicher und Basso continuo B-Dur RV 548 Paolo Grazzi (Oboe) Stefano Montanari (Violine) Orchestra barroca Zefiro Leitung: Alfredo Bernardini Ludwig van Beethoven: 1. Satz aus der Klaviersonate E-Dur op. 14 Nr. 1 Stephen Kovacevich (Klavier) Franz Ignaz Beck: 3. Satz aus der Sinfonie A-Dur op. 2 Nr. 3 Thirteen Strings Leitung: Kevin Mallon Tarquinio Merula: Chaconne op. 12 Maurice Steeger (Sopran-Blockflöte in c") und Ensemble Antonín Dvorák: Rondo g-Moll op. 94, Fassung für Violoncello und Orchester Daniel Müller-Schott (Violoncello) NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Michael Sanderling Anton Eberl: Scherzo aus dem Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier Es-Dur op. 36 Trio ECCO Edward Kennedy "Duke" Ellington: What am I here for Tim Kliphuis (viol) Rosenberg Trio 6:00 - 6:10 SWR2 Aktuell 6:30 - 6:32 Nachrichten 6:37 - 6:41 SWR2 Zeitwort 18.09.1884: Gustave Eiffel lässt den Entwurf eines Metallturms patentieren Von Ursula Wegener 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:32 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Hochwasserschutz - Neue Konzepte in Deutschland Von Manuel Waltz "Land unter" heißt es mittlerweile regelmäßig in Deutschland: Flüsse treten über die Ufer, von Häusern ragen nur noch die Dächer aus dem Wasser und Straßen werden von Schlamm überflutet - jedes Jahr, vor allem im Mai und Juni, zeigen die Nachrichten diese Bilder. Der Klimawandel führt zu immer häufigeren und immer kräftigeren Starkregen, die dann punktuell enorme Schäden verursachen. Städte und auch das Land müssen sich darauf einstellen und mit diesen enormen Wassermassen zurechtkommen. "Zurück zur Natur" ist das Mittel der Wahl: Man will dem Wasser wieder mehr Raum geben, damit es sich ausbreiten kann und dorthin fließt, wo es keine Schäden verursacht. Doch dafür braucht man Platz, und Flächen sind kostbar.


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Die Hamburger Gänsemarkt-Oper 1678 - 1738 (1) Ein Opernhaus für eine Stadt Mit Sylvia Roth Seit wenigen Monaten hat die Elbphilharmonie ihre Pforten geöffnet - schon ist es ihr gelungen, den "Michel" als Wahrzeichen Hamburgs abzulösen. Ein Faible für besondere Musikstätten hatten die Hanseaten bereits vor mehr als 300 Jahren. Zu einer Zeit, in der die Gattung Oper in Deutschland noch neu und lediglich an Fürstenhöfen verbreitet war, gönnte man sich an der Alster das erste städtische, kommerzielle Opernhaus auf deutschem Boden, die "Oper am Gänsemarkt". Offen für alle, die es sich leisten konnten, fungierte die Bühne einerseits als frecher Kommentator der lokalen Stadtgeschichte, andererseits als prunkvolles repräsentatives Forum bei internationalen Anlässen. Vor allem aber erwies sie sich als Talentschmiede: Komponisten wie Johann Theile, Johann Wolfgang Franck, Reinhard Keiser ebenso wie Mattheson, Händel und Telemann wirkten für diesen einzigartigen Schmelztiegel künstlerischen Experimentierens - und inspirierten sich dabei gegenseitig im kreativen Umgang mit der Gattung Oper.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Endstation Sizilien Die vergessenen Flüchtlinge Von Philipp Eins Flüchtlinge aus Zentralafrika, die es über das Mittelmeer bis nach Sizilien geschafft haben, sind noch längst nicht am Ziel. Wer in Italien eine Aufenthaltsgenehmigung bekommt, zieht weiter Richtung Norden. Nach Rom oder Mailand, nach Frankreich oder Deutschland. Aber 60 Prozent der Asylgesuche werden abgelehnt. Die Geflüchteten werden aufgefordert, Italien zu verlassen. Auf eigene Kosten. Das macht kaum jemand. Was geschieht mit den Menschen, die auf Sizilien stranden? Ein Hilfskoch, eine Putzkraft und ein Erntehelfer erzählen ihre Geschichte. Die drei Muslime verraten auch, warum ihre Zukunft von einem katholischen Priester abhängt. (Wiederholung um 19.20 Uhr)


10.30 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Am Mikrofon: Ines Pasz Dmitrij Bortnjanskij: Sinfonia aus "Il Quinto Fabio" C-Dur Pratum Integrum Orchestra Leitung: Pavel Serbin Franz Schubert: Zwei Lieder aus "Schwanengesang" Roman Trekel (Bariton) Oliver Pohl (Klavier)) Sergej Prokofjew: Romeo und Julia, Suite Nr. 1 New York Philharmonic Orchestra Leitung: Kurt Masur Ludwig van Beethoven: Streichquartett C-Dur op.59 Nr.3 Aris Quartett


11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Carl Friedrich Abel: Sinfonie für Orchester G-Dur op. 7 Nr. 1 La Stagione Frankfurt Leitung: Michael Schneider SWR2 Musikstück der Woche: Zum kostenlosen Download unter SWR2.de Giuseppe Maria Cambini: Streichquartett g-Moll op. 18 Nr. 2 Quatuor Cambini Paris Emmanuel Chabrier: Lamento Orchestre de la Suisse Romande Leitung: Neeme Järvi Franz Liszt: "Faust-Walzer" Louis Lortie (Klavier) Volkslied: Gaudeamus igitur SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16 Denis Kozhukhin (Klavier) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Vassily Sinaisky


14.28 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


14.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Ein Festtag(5/11) Roman von Graham Swift Übersetzt von Susanne Höbel Gelesen von Iris Berben


14.55 Uhr

 

 

SWR2 Die Buchkritik

Ijoma Mangold: Das deutsche Krokodil Meine Geschichte Rowohlt Verlag 19,95 Euro Ijoma Mangold hat einen der einflussreichsten Posten, den der deutsche Literaturbetrieb zu bieten hat, als Ressortchef bei der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit". Dem SWR ist er als Mitglied des Lesenswert - Quartetts und als Mitglied der Bestenliste-Jury verbunden. Als Sohn eines nigerianischen Vaters und einer deutschen Mutter, die ihn alleine großzog, war er ein Ausnahme-Kind in einer familiären Umgebung, die auch ansonsten unkonventionell war. "Das deutsche Krokodil" heißen seine Erinnerungen an diese Zeit. Claudia Fuchs hat sie gelesen.


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15.05 Uhr

 

 

SWR2 Cluster

Das Musikmagazin ca. 15.45 Uhr: Die Klanginsel Musikthema des Tages - Berichte und Reportagen aus dem Musikleben Musikmacher - Porträts von Musikinitiativen, Festivals, Instrumentenbauern und Musikern im SWR-Sendegebiet Serie: Musikwissen Kompakt


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Das Wissensmagazin


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Bismarck schleifen, Luther stürzen? Der Streit um antisemitische, martialische und kolonialistische Denkmäler Es diskutieren: Malte Lehming, "Der Tagesspiegel", Berlin Prof. Dr. Martin Sabrow, Direktor des Zentrums für Zeitgenössische Forschung, Potsdam Prof. Dr. Peter Steinbach, Historiker, Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Berlin Gesprächsleitung: Reinhard Hübsch Nachdem der Stadtrat von Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia beschloß, das Reiterdenkmal von General Lee, einer Identifikationsfigur für ultrarechte Nationalisten, abreißen zu lassen, kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Streit um Denkmäler gibt es auch in Deutschland, wo sich zum Beispiel an Kirchengebäuden antisemitische Plastiken finden, sogenannte "Judensäue". Müssen die abgeschlagen werden? Dürfen die Luther-Statuen bleiben, obwohl der Reformator sich vernichtend über Juden äußerte? Sollen die Statuen des martialischen Kaiser Friedrich dem Großen geschleift, müssen die Grabstätten von Demokratie-Gegnern wie Bismarck dem Boden gleich gemacht werden? Und wie gehen wir mit dem Erbe aus der jüngsten deutschen Geschichte um, mit den Lenin- und Thälmann-Denkmälern aus der DDR?


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Ravi Coltrane: Word order Ravi Coltrane, Tenor-, Sopransaxofon Ralph Alessi, Trompete, Flügelhorn Geri Allen, Piano James Genus, Bass Eric Harland, Schlagzeug Ravi Coltrane: Between lines Ravi Coltrane, Tenor-, Sopransaxofon Ralph Alessi, Trompete, Flügelhhorn Geri Allen, Piano James Genus, Bass Eric Harland, Schlagzeug


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Kontext

Die Hintergrundsendung


19.20 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Endstation Sizilien Die vergessenen Flüchtlinge Von Philipp Eins (Wiederholung von 10.05 Uhr)


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

Bodenseefestival 2017 Grace Kelly (Saxofon, Gesang) Cameron Carpenter (Orgel) Russ Pederson (Percussion) Thelonius Monk: Round Midnight Green Chimneys Duke Ellington: It don't mean a thing Sidney Bechet: La petite fleur Grace Kelly: By the grave George Gershwin: Summertime Johann Sebastian Bach: Große Fantasie und Fuge g-Moll BWV 542 Triosonate Nr. 3 d-Moll BWV 527 René Vierne: Toccata Nr. 6 aus Fantasiestück op. 53 Cole Porter: Night and Day George Gershwin: Love is here to stay They can't take that away from me Someone to watch over me Henry Mancini: Moon River George Gershwin: I got rhythm Harold Arlen: Somewhere over the rainbow Georg David Weiss: What a wonderful world (Konzert vom 22. Mai in Ravensburg)


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.03 Uhr

 

 

SWR2 Essay

"Ich könnt´ heulen" Vom deutschen Schlager Von Wolfgang Buschlinger Man mag von Helene Fischer halten, was man will - sie ist die derzeitige Ikone des deutschen Schlagers - obwohl es den eigentlich gar nicht mehr gibt. Natürlich hat er noch Fans, der Schlager, das Kassieren läuft noch. Aber seine gesellschaftliche Bedeutung ist marginalisiert. Über die Jahre hinweg ist der deutsche Schlager sang- und klanglos zum peinlichen Discofox-Nischenprodukt mit Eventcharakter für die Schmuddelecke geworden, verendet zwischen Après-Ski und Ballermann. Vorbei sind die Zeiten, in denen er - immerhin von Adorno! verachtet und nicht von Böhmermann verhöhnt - zum Bürgertum gehörte wie das eigene Häuschen und der VW Golf. Michael Holm und Udo Jürgens waren immer Mitte der Gesellschaft, Helene Fischer ist nur noch Rand ... Wo bist du hingekommen, deutscher Schlager? Spurensuche tut not, auch wenn sie Trauerarbeit ist.


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.03 Uhr

 

 

SWR2 JetztMusik

Magazin Mit Bernd Künzig Berichte, Gespräche und Hintergrundinformationen zum Tzlil Meudcan-Festival in Israel, dem Festival Rümlingen, zu einer Buchneuerscheinung von Robert Barry über die "Zukunftsmusik" und aus dem Sendegebiet.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 "Aus der Neuen Welt" Berliner Philharmoniker Leitung: Klaus Tennstedt Hector Berlioz: "Les nuits d'été" op. 7 Bernarda Fink (Mezzosopran) Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Kent Nagano Ludwig van Beethoven: "Leonoren"-Ouvertüre Nr. 3 Kammerakademie Potsdam Leitung: Michael Sanderling Egon Wellesz: Klavierkonzert op. 49 Margarete Babinsky (Klavier) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Roger Epple Henry Purcell: "King Arthur", Hornpipe Lautten Compagney Berlin Leitung: Wolfgang Katschner


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Hans Rott: Sinfonie E-Dur Radio Symphonieorchester Wien Leitung: Dennies Russell Davies Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio d-Moll op. 49 Michael Schäfer (Klavier) Ilona Then-Bergh (Violine) Gerhard Zank (Violoncello) Johann Sebastian Bach: "Ein ungefärbt Gemüte" BWV 24 William Towers (Countertenor) Kobie van Rensburg (Tenor) Peter Harvey (Bass) Monteverdi Choir The English Baroque Soloists Leitung: John Eliot Gardiner Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73 Hansjörg Schellenberger (Oboe d'amore) Rolf Koenen (Klavier)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Richard Strauss: "Eine Alpensinfonie" op. 64 Anton Holzapfel (Orgel) Wiener Philharmoniker Leitung: Christian Thielemann