Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Mittagskonzert

Hören
 



05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Dmitrij Schostakowitsch: "Jazz-Suite Nr. 1" City of Birmingham Symphony Orchestra Leitung: Mark Elder Johann Christian Bach: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur Nachtmusique Leitung: Eric Hoeprich Franz Schubert: Presto - Vivace aus der Sinfonie Nr. 2 B-Dur Tonhalle-Orchester Zürich Leitung: David Zinman Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo aus dem Klavierquartett g-Moll KV 478 Alfred Brendel (Klavier) Thomas Zehetmair (Violine) Tabea Zimmermann (Viola) Richard Duven (Violoncello) Georg Friedrich Händel: Concerto grosso D-Dur op. 3 Nr. 6 Academy of Ancient Music Orgel und Leitung: Richard Egarr Franz Danzi: Variationen über "La ci darem la mano" Monika Leskovar (Violoncello) Münchner Rundfunkorchester Leitung: Ulf Schirmer


317 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch Musikliste: Johannes Brahms: 3. Satz Scherzo aus dem Klaviertrio Nr. 2 C-Dur op. 87 Isaac Stern (Violine) Leonard Rose (Violoncello) Eugene Istomin (Klavier) Michel Corrette: "Les Sauvages et la Furstemberg", Concerto comique Nr. 25 G-Dur Les Boréades de Montréal Leitung: Francis Colpron Iwan Müller: 3. Satz Bolero alla Polacca aus dem Klarinettenkonzert Nr. 6 g-Moll Friederike Roth (Klarinette) Philharmonisches Orchester des Staatstheaters Cottbus Leitung: Evan Christ Billy Joel: Root Beer Rag Billy Joel (Klavier) und Ensemble Ignaz Holzbauer: 1. Satz Allegro molto aus der Sinfonie A-Dur op. 2 Nr. 4 L'Orfeo Barockorchester Leitung: Michi Gaigg Percy Grainger: Mock morris Marc-André Hamelin (Klavier) Paolo Fresu : Valzer del ritorno Paolo Fresu (Flügelhorn) Richard Galliano (Akkordeon) Jan Lundgren (Klavier) Mozart Camargo Guarnieri: Dansa brasileira Yo-Yo Ma (Violoncello) Kathryn Stott (Klavier) Johann Friedrich Fasch: 3. Satz Allegro aus dem Oboenkonzert g-Moll FWV L:g1 Il Gardellino Ennio Morricone: Cinema paradiso (Film, 1989) Michel Camilo & Tomatito Ludwig van Beethoven: 2. Satz Allegretto scherzando aus der Sinfonie Nr. 8 F-Dur Gewandhausorchester Leipzig Leitung: Riccardo Chailly Russell Ferrante: Out of town Chris Walden Big Band Ludwig Thuille: Nr. 1 Gavotte. Vivace aus 3 Klavierstücken op. 34 Alasdair Beatson (Klavier) Georg Friedrich Händel: 4. Satz Allegro aus der Suite für Klavier Nr. 2 F-Dur HWV 427 Murray Perahia (Klavier) Johann Christian Bach: 3. Satz Presto aus der Ouvertüre zur Oper "Artaserse" The Hanover Band Leitung: Anthony Halstead Guinga: Vô Alfredo Maria João (Vocal) Guinga (Gitarre) Fazil Say: Bodrum op. 41b Fazil Say (Klavier) Arcangelo Corelli: 4. Satz aus dem Concerto grosso C-Dur op. 6 Nr. 10 Europa Galante Leitung: Fabio Biondi 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 18.11.1857: In Mainz explodiert der Pulverturm Von Anna-Dorothea Schneider 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Häuser für die Wüste - Klimagerechtes Bauen im Sand Von Hardy Tasso In den vergangenen 30 Jahren haben Beton und Glas die Wüsten erobert. Wolkenkratzer wie etwa im arabischen Raum benötigen allerdings sehr viel Energie zum Kühlen. Gleichzeitig entstehen alternative Bau-Konzepte für Wüsten: In Abu Dhabi wird z. B. ein Luxus-Viertel aus Beton und Glas errichtet, bei dem regenerative Energiequellen eingesetzt werden. In Namibia baut eine deutsche Firma Häuser aus Wüstensand, den sie nach eigenen Rezepturen zu Steinen fester als Beton verarbeitet. Diese preisgünstigen Bauten sind vor allem für arme Menschen gedacht. Auch in den USA gibt es mittlerweile wüsten-gerechte Modellhäuser. (Produktion 2018)


32 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Habsburgs Wundertüte - Expeditionen in die Wiener Kunstkammer (1) Mit Katharina Eickhoff Sie war als "begehbare Enzyklopädie" gedacht: Die Kunstkammer in Wien, für die die sammelwütigen Habsburger Kaiser und Fürsten die verrücktesten, abseitigsten, verspieltesten Kunstwerke aus aller Welt zusammengetragen haben - Katharina Eickhoff bricht, vor den Vitrinen stehend, zu musikalischen Expeditionen auf in die Kulturgeschichte, in Mythologie, Glaubenslehre, Magie und Moden, wo allein die Geschichte von Benvenuto Cellinis "Saliera", dem wohl berühmtesten Salzfass der Welt, Stoff für einen Kriminalroman wäre - aber auch andere Schätze und Seltsamkeiten haben ihre Historie, Histörchen und geheimen Botschaften: Der Pelikan, der sich die Brust aufreißt, der Bär, der zum Jäger wird, ziselierte Rhinozeroshörner und rätselhafte Bezoare ... Eine Museumsführung mit Überraschungen! (Produktion 2016)


34 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Ulla Zierau Gioacchino Rossini: "Der Barbier von Sevilla", Arie des Bartolo (1. Akt) Enzo Dara (Bass) London Symphony Orchestra Leitung: Claudio Abbado Wolfgang Amadeus Mozart: Fantasie d-Moll, KV 397 Marc-André Hamelin (Klavier) Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz" SWR Symphonieorchester Leitung: Christoph Eschenbach Alan Ridout: Pigs Gürzenich Fagottquintett Anton Ferdinand Titz: Streichquartett Nr. 3 a-Moll casalQuartett Leonard Bernstein: A simple song Nils Landgren Quartet & Bochumer Symphoniker Leitung: Vince Mendoza Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90 London Philharmonic Orchestra Leitung: Marin Alsop Crato Bütner: Improvisation über die Sinfonia aus: Alcina. Dramma per musica L'Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar


186 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


10 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Los Otros Lucas Ruiz de Ribayaz: Paradetas Francesco Corbetta: La guitarre Royal Antonio Martin y Coll: Differencias sobre las Follias Diego Ortiz: Recercada sobre Passamezzo moderne (Konzert von 2004 im Klosterinnenhof Oberried) Georg Philipp Telemann: Trompetenkonzert D-Dur Matthias Höfs (Trompete) Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Claudio Monteverdi: "Zefiro torna" Dorothee Mields (Sopran) Lautten Compagney Leitung: Wolfgang Katschner Philip Glass: Company The Knights Leitung: Eric Jacobsen Maurice Ravel: "Ma mère l'oye" Anima Eterna Brugge Leitung: Jos van Immerseel Gioacchino Rossini: Andante und Thema mit Variationen Carlo Tamponi (Flöte) Alessandro Carbonare (Klarinette) Francesco Bossone (Fagott) Alessio Allegrini (Horn) Percy Grainger: "Die drei Raben" Tim Roberts (Harmonium) Gabrieli Consort Leitung: Paul McCreesh Franz Schubert: Fantasie f-Moll D 940 Maria João Pires, Ricardo Castro (Klavier) Antonio Vivaldi: Concerto per molti stromenti F-Dur RV 568 Les Ambassadeurs Leitung: Alexis Kossenko


28 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Zwischen Karthum und Konstanz Der grüne Kommunalpolitiker Mohamed Badawi Von Grace Yoon Bei den Konstanzer Kommunalwahlen im Mai bekam ein Kandidat der "Freien Grünen Liste" die meisten Stimmen: Dr. Mohamed Badawi. Der gebürtige Sudanese ist Sprachwissenschaftler, Dolmetscher und Musiker und setzt sich in seiner Wahlheimat unter anderem für eine bessere Bildungspolitik und ein stärkeres Miteinander zwischen den Generationen und Ethnien ein. Mohamed Badawi sieht sich als ein Mittler zwischen Kulturen und Weltanschauungen - und weiß, dass er damit auch manchmal zwischen allen Stühlen sitzt. Denn während er sich durch islamkritische Artikel in Saudi-Arabien Feinde macht, weht es ihm in Konstanz wegen seiner ökologischen Ansichten rassistische Drohbriefe ins Haus.


7 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Hazard(23/23) Roman von Maxim Kantor Aus dem Russischen von Sergej Gladkich Gelesen von Sebastian Mirow


23 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Omer Meir Wellber: Die vier Ohnmachten des Chaim Birkner Chaim Birkner wird 108 Jahre alt und ist der älteste Mann Israels. Für ihn allerdings kein Grund zum Feiern, denn hinter ihm liegt ein Leben wie ein Brachland: aufgebaut auf Lügen und Halbwahrheiten. So hat er nie zu sich selbst gefunden. Omer Meir Wellber erzählt diese tragische Geschichte mit Humor und Charme. Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama Berlin Verlag ISBN 978-3-8270-1406-1 208 Seiten 22 Euro In dieser Woche stehen das Handwerk und die Kunst des "Übersetzens" im Mittelpunkt der "Lesenswert-Kritik". Heute hören wir Dina Netz über das Buch "Die vier Ohnmachten des Chaim Birkner" von Omer Meir Wellber. Übersetzerin ist Ruth Achlama, die heute Abend um 19:05 Uhr in SWR2 "Tandem" zu Gast ist.


3 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.


6 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

187 Zentimeter - Was folgt nach dem Hochwasser in Venedig? Es diskutieren: Stefan Heinemann, Rechtsanwalt und Kunsthistoriker, Venedig Karl Hoffmann, freier Journalist, Palermo Petra Reski, Autorin, Venedig Gesprächsleitung: Burkhard Müller-Ullrich Was lange befürchtet wurde, ist jetzt passiert: ein Horror-Hochwasser hat Venedig schwer beschädigt. Die Verwaltung rief den Notstand aus, kaum ein Haus der Lagunenstadt blieb unversehrt. Dabei sollte ein mobiler Deich genau dies verhindern. Doch obwohl seit Jahrzehnten geplant, ist das milliardenteure technische Bauwerk eine Ruine. Schlendrian und Korruption haben die Fertigstellung bis jetzt vereitelt. Ist Venedig noch zu retten?


35 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Shai Maestro: Gal Shai Maestro Trio Shai Maestro, Piano Ziv Ravitz, Schlagzeug Jorge Roeder, Kontrabass


15 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Vom Übersetzen(Aufzeichnung) Aus dem Hebräischen Gast: Ruth Achlama Moderation: Ellinor Krogmann Redaktion: Nadja Odeh Wer einen Roman von Amos Oz, A. B. Jehoschua oder Yoram Kaniuk im Bücherregal stehen hat, der hat, meist ohne es zu wissen, auch eine Ruth Achlama dort stehen. Ihr ist es zu verdanken, dass wir die großen Romane der israelischen Literatur auf Deutsch lesen können. Und jüngst auch die fulminante Ben-Gurion-Biografie des israelischen Historikers Tom Segev. Eigentlich hieß sie Renate Böteführ und wuchs in Mannheim auf. Doch ihr Studium und die Liebe führten sie nach Israel, wo sie seit 1974 in Tel Aviv zuhause ist. Für ihre Arbeit wurde Ruth Achlama im vergangenen Jahr mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.


142 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr


3 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

Ettlinger Schlosskonzerte Miriam Feuersinger (Sopran) Capricornus Consort Basel Dietrich Buxtehude: Kantate "Schaffe in mir Gott, ein rein Herz" BuxWV 95 Heinrich Schütz: "Mein Herz ist bereit" SWV 341 Philipp Heinrich Erlebach: Sonata Terza A-Dur Heinrich Schütz: "Meine Seele erhebt den Herren" SWV 344 Philipp Heinrich Erlebach: "Meine Seufzer" Johann Sebastian Bach: Triosonata in G-Dur BWV 1038 Christoph Graupner: Kantate "Furcht und Zagen" GWV 1102/11b (Konzert vom 18. Oktober 2015 im Asamsaal) "Mein Herz ist bereit" - so lautet der Titel dieses Ettlinger Schlosskonzertes. Die österreichische Sopranistin Miriam Feuersinger wird dabei auf historischen Instrumenten begleitet vom Capricornus Consort Basel. Auf dem Programm: Kantaten und Sonaten der Barockzeit - Musik, die die Seelenzustände zwischen Zerknirschung und Ekstase darstellt und damit auch ideal in den Asamsaal des Ettlinger Schlosses passt. Denn der Saal war ursprünglich eine Schlosskapelle; und auf dem riesigen Deckenfresko von Cosmas Damian Asam sind genau jene menschlichen Affekte zu sehen, die die Musik zum Klingen bringt.


30 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

22.03 Uhr

 

 

SWR2 Essay

Schweben (2/3): Kinetik des Schwebens Spoken Essay von Reiner Niehoff und Sven Rücker Mobilees, Waagen, Schaukeln: die Dingwelt des Schwebens ist interessiert am Equilibrium, am Gleichgewicht. Schweben heißt abwägen, austarieren. Es heißt aber auch: abschweifen. Im Gegensatz zum Fliegen, das ein Ziel hat, lässt das Schweben sich treiben, überlässt sich der Drift der verschiedenen Luft- oder Wasserströmungen. Quallen, Schwebestaub, die bösen Winde der Odyssee, die Ballonfahrten Jules Vernes und die ultimative Drift in Kubricks 2001 belehren uns darüber, dass wir gerade dann ans Ziel kommen, wenn wir kein Ziel mehr haben. (Teil 3, Ästhetik des Schwebens, Montag, 25. November, 22.03 Uhr)


12 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

23.03 Uhr

 

 

SWR2 JetztMusik

Hier ruht (e)in Gott: Über das Ende und Nachleben von Berio, Boulez & Co.(2/3) Von Werner Klüppelholz Der Tod: Wie der eine noch kurz vorm Koma übers Honorar verhandelt, der andere nach dem Pedal einer imaginären Harfe sucht und ein Dritter spricht "Jetzt fängt eine neue Zeit an." Das Grab: unterm Hauptwerk, in der Luft, neben Udo Jürgens. Die Kompositionen: welche sich halten und welche nicht. Posthume Spuren: von der Brezel bis zum Kleinplaneten. All das in einer 3-teiligen Sendereihe über Berio, Boulez, Henze, Kagel, Ligeti, Stockhausen; zum Totengedenken im traurigen Monat November (doch nicht ohne Heiterkeit). (Teil 3, Montag, 25. November, 23.03 Uhr)


11 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61 Viviane Hagner (Violine) Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Kent Nagano Johann Sebastian Bach: 15 dreistimmige Sinfonien BWV 787 - 801 Olli Mustonen (Klavier) Richard Wagner: "Tristan und Isolde", Vorspiel zum 1. Aufzug und Liebestod der Isolde Deborah Voigt (Sopran) Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Ingo Metzmacher Alexander von Zemlinsky: Sinfonietta op. 23 Radio-Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Bernhard Klee


317 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Louis Spohr: Symphonie Nr. 2 d-Moll op. 49 NDR Radiophilharmonie Leitung: Howard Griffiths Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett Es-Dur KV 428 Salagon Quartett Franz Liszt: "Concerto pathétique", S 258 Martha Argerich, Lilya Zilberstein (Klavier) Ignaz Lachner: Concertino Orchestra della Svizzera Italiana Oboe und Leitung: Hansjörg Schellenberger Jules Massenet: "Le Cid", Ballettmusik Münchner Rundfunkorchester Leitung: Roberto Abbado


317 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 86 D-Dur "Pariser"-Sinfonie Handel and Haydn Society Leitung: Harry Christophers Domenico Scarlatti: Sonate D-Dur K 118 Sergei Babayan (Klavier) Ignaz Joseph Pleyel: Ben 138 aus der Sinfonie f-Moll Capella Istropolitana


317 Wertungen:      Bewerten