Radioprogramm

WDR3

Jetzt läuft

WDR 3 Resonanzen

06.00 Uhr
WDR aktuell

06.04 Uhr
WDR 3 am Sonntagmorgen

Carl Maria von Weber: Adagio und Rondo; Mozzafiato Domenico Scarlatti: Sonate A-Dur; Pierre Hantaï, Cembalo Luigi Boccherini: Konzert D-Dur; Edgar Moreau; Il Pomo d'Oro, Leitung: Riccardo Minasi Ludwig van Beethoven: 6 Bagatellen, op. 126; Christoph Berner, Klavier Christoph Graupner: Sinfonia F-Dur; Nova Stravaganza, Leitung: Siegbert Rampe

07.00 Uhr
WDR aktuell

07.04 Uhr
WDR 3 Geistliche Musik

Mit Katja Ruppenthal Am Sonntagmorgen präsentiert WDR 3 geistliche Musik vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Johann Christian Schieferdecker: In te domine speravi; Jan Kobow, Tenor; Hamburger Ratsmusik, Leitung: Simone Eckert Heinrich Schütz: Nicht uns, Herr, sondern deinen Namen; La Chapelle Rhénane, Leitung: Benoît Haller Felix Mendelssohn Bartholdy: Psalm 115, op. 31; Ruth Ziesak, Sopran; Christoph Prégardien, Tenor; Gotthold Schwarz, Bass; Kammerchor Stuttgart; Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Leitung: Frieder Bernius Georg Böhm: Warum toben die Heiden, geistliches Konzert; Irmela Brünger und Inga Schneider, Sopran; Beat Duddeck, Altus; Jörn Lindemann, Tenor; Markus Flaig, Bass; Capella Sancti Georgi; Musica Alta Ripa, Leitung: Ralf Popken Johann Sebastian Bach: Wo Gott der Herr nicht bei uns hält, BWV 178, Kantate zum 8. Sonntag nach Trinitatis; Margot Oitzinger, Alt; Georg Poplutz, Tenor; Peter Kooij, Bass; Chor und Orchester der J.S. Bach-Stiftung, Leitung: Rudolf Lutz Johann Sebastian Bach: Lobet den Herren, alle Heiden, BWV 230, Motette; Solomon's Knot Darin: 08:00 WDR 3 Bach-Kantate

08.30 Uhr
WDR 3 Lebenszeichen

ARD Sommerserie - "Wofür ich lebe: Leben retten" (5/7) Von Matthias Alexander Schmidt und Sophia Eickholt Produktion: SR 2024

09.00 Uhr
WDR aktuell

09.04 Uhr
WDR 3 Lieblingsstücke

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsstück! Über die WDR 3 App oder das WDR 3 Hörer-Telefon: 0221 56789 333 (08:00 - 20:00 Uhr, kostenpflichtig) Darin: 12:00 WDR aktuell 12:04 WDR 3 Meisterstücke

13.00 Uhr
WDR aktuell

13.04 Uhr
WDR 3 Persönlich mit Daniel Hope

Musikstadt Rom Daniel Hope zählt zu spannendsten Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens: In der Sendung "WDR 3 Persönlich" präsentiert der Geiger, Autor und Weltbürger Musik, die ihn bewegt, beeinflusst und berührt. Daniel Hope zählt zu spannendsten Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens: In der Sendung "WDR 3 Persönlich" präsentiert der Geiger, Autor und Weltbürger Musik, die ihn bewegt, beeinflusst und berührt.

15.00 Uhr
WDR aktuell

15.04 Uhr
WDR 3 Kulturfeature

Indianerfantasien überwinden Indigene Stimmen im Museum Von Tobias Mönch Produktion: WDR 2024

16.00 Uhr
WDR aktuell

16.04 Uhr
WDR 3 Klassik Klub

Klassische Musik neu entdecken Klassische Musik nonstop und ohne Moderation. Folgen Sie uns auf eine musikalische Reise und erleben Sie Bekanntes und Überraschendes in einzigartigen Zusammenstellungen.

17.45 Uhr
WDR 3 ZeitZeichen

21. Juli 1974: Eddy Merckx gewinnt zum 5. Mal die Tour de France Von Herwig Katzer

18.00 Uhr
WDR aktuell

18.04 Uhr
WDR 3 Gespräch

19.00 Uhr
WDR aktuell

19.04 Uhr
WDR 3 Hörspiel - Große Geschichten

Das Klingsor-Paradox (1/4) Von Jorge Volpi Spionage-Geschichte der Quantenphysik Regie: Walter Adler Produktion: WDR 2002

20.00 Uhr
ARD Radiofestival. Nachrichten

Übernahme von: Südwestrundfunk

20.03 Uhr
ARD Radiofestival. Konzert

Eröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Musikfestivals Übernahme von: Südwestrundfunk Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-Dur, KV 503 Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 5 cis-Moll Emmanuel Ax, Klavier; NDR Elbphilharmonie Orchester, Leitung: Alan Gilbert Aufnahme vom 7. Juli aus der Musik- und Kongresshalle Lübeck Anschließend: Schleswig-Holstein Musikfestival Andrea Gabrieli: Exsultate iusti / Ricercar del XII tuono Adriano Willaert: Christus resurgens / Jouissance vous donneray, mit Diminutionen von Girolamo Dalla Casa Carlo Gesualdo di Venosa: Languisco e moro / Tu m'uccidi, o crudele, in der Bearbeitung für Solisten und Saxofon von Marton Illés Giovanni Gabrieli: O magnum mysterium Márton Illés: sopra l'acque Claudio Monteverdi: Lamento d'Arianna / Confitebor terzo alla francese Asya Fateyeva, Saxofon; Thomas Cornelius, Orgel; NDR Vokalensemble, Leitung: Klaas Stok Aufnahme vom 11. Juli aus der Kirche St. Nikolai, Hamburg

23.00 Uhr
ARD Radiofestival. Nachrichten

Übernahme von: Südwestrundfunk

23.03 Uhr
ARD Radiofestival. Hörbar

Mit Bianca Schwarz Handverlesene Musik aus aller Welt Übernahme von: Südwestrundfunk Musik ohne Grenzen wird im ARD Radiofestival sonntags zu später Stunde an der "Hörbar" serviert. Ob Globale Musik, Chanson, Folk, Jazz, Singer/Songwriter, Klassik oder Filmmusik - hier ist alles möglich, was gefällt und sich gut kombinieren lässt. Eine Stunde mit handverlesenen Zutaten aus aller Welt, die musikalisch scheinbar weit Auseinanderliegendes ganz nah zusammenrücken lässt, Genregrenzen überwindet und zum entspannten Zuhören einlädt.

00.03 Uhr
Das ARD Nachtkonzert

Übernahme von: Bayerischer Rundfunk Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge Es-Dur, BWV 552; MDR-Sinfonieorchester, Leitung: Jun Märkl Johann Friedrich Fasch: Ouvertüre A-Dur; Les Amis de Philippe, Leitung: Ludger Rémy Louis Spohr: Konzert a-Moll, op. 131; Gewandhaus-Quartett; Gewandhausorchester, Leitung: Herbert Blomstedt Jan Dismas Zelenka: Sonate Nr. 2 g-Moll; Undine Röhner-Stolle und Susanne Hennecke, Oboe; Eckart Bormann, Fagott; Bernd Strauss, Kontrabass; Michaela Hasselt, Cembalo; Ensemble con bravura Johannes Brahms: Der 13. Psalm, op. 27 / Geistliches Lied op. 30 / Ave Maria F-Dur, op. 12; MDR-Rundfunkchor; MDR-Sinfonieorchester, Leitung: Wolf-Dieter Hauschild Franz Liszt: Die Ideale; MDR-Sinfonieorchester, Leitung: Jun Märkl ab 02:03: Leos Janácek: Streichersuite; Norwegian Chamber Orchestra, Leitung: Iona Brown Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert F-Dur, KV 413; Christian Zacharias; Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Leitung: Neville Marriner Johann Sebastian Bach: Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte, BWV 174; Nathalie Stutzmann, Alt; Christoph Genz, Tenor; Panajotis Iconomou, Bass; Monteverdi Choir; English Baroque Soloists, Leitung: John Eliot Gardiner Ludwig van Beethoven: Streichquartett D-Dur, op. 18,3; Artemis Quartett Franz Berwald: Sinfonie Nr. 2 D-Dur; Göteborgs Symfoniker, Leitung: Neeme Järvi ab 04:03: Camille Saint-Saëns: 6 Etüden, op. 135; Leon Fleisher, Klavier Richard Strauss: Tod und Verklärung, op. 24; SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Leitung: François-Xavier Roth Gustav Mahler: Klavierquartett a-Moll; Berlin Piano Quartet ab 05:03: Francesco Manfredini: Violinkonzert D-Dur, op. 3,6; Anne Schumann; Les Amis de Philippe, Leitung: Ludger Rémy Johannes Brahms: Klaviertrio H-Dur, op. 8; Morgenstern Trio Claude Debussy: Petite Suite; Orchestre National de France, Leitung: Jean Martinon Fanny Hensel: 3 Stücke; Duo Tal & Groethuysen Georg Philipp Telemann: Konzert d-Moll; Erich Hoeprich und Lisa Klewitt, Chalumeau; Musica Antiqua Köln, Leitung: Reinhard Goebel Antonín Dvorák: Sonate F-Dur, op. 57; Ivan Zenaty, Violine; Igor Ardasev, Klavier Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell