Jetzt läuft auf WDR5:

Mittagsecho

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Töne, Texte, Bilder - Das Medienmagazin


7 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

06.04 Uhr

 

 

Tischgespräch

Mit Gisela Steinhauer Autor Jan Weiler Was Jan Weiler erlebt, das schreibt er auf. Und was er aufschreibt, das wird zum Erfolg. Deshalb wissen Millionen Menschen, wie es bei Weilers zugeht. Gisela Steinhauer im Gespräch mit dem Bestseller-Autor über Heranwachsende, sein "Leben als Mensch" und Vorleser und sein aktuelles Buch "Kühn hat Hunger".


27 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

07.04 Uhr

 

 

Bärenbude Wecker

Schön schaurig Kurz vor Halloween wird es beim Bärenbude Wecker ein bisschen gruselig. Beim Kostümfest verkleiden sich Peters Freunde als schaurige Helden. Peter kommt als Robinson Crusoe, dem Helden seiner Lieblingsgeschichte. Und seine Freunde lachen ihn aus! Lieschen Radieschen und der Lämmergeier erleben ein Abenteuer in der Geisterbahn auf der Kirmes. Und die Kuschelbären fragen sich, ob Erschrecken gegen Schluckauf hilft. Die Kuschelbären Johannes und Stachel: Erschrecken hilft gegen Schluckauf Das Klingende Bilderbuch: Robinson Hörspiel: Lieschen Radieschen in der Geisterbahn (1/3) - Auf dem Rummelplatz


0 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

08.04 Uhr

 

 

Tiefenblick

14 Tagebücher des Ersten Weltkriegs (2/6) - Der Angriff Von Christine Sievers und Nicolaus Schröder 1914 zogen die Armeen Europas in den Ersten Weltkrieg; begleitet von Fanfarenzügen und jubelnden Garde-Kürassieren in prächtigen Uniformen. Wie erlebten Zeitzeugen diesen Krieg, der Absturz in ein Inferno und Aufbruch in die Moderne zugleich war? Für das Film- und Hörfunkprojekt "14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs" sichtete ein internationales Team rund 1000 zeitgenössische Aufzeichnungen. 14 Protagonisten wurden ausgewählt; deren Erinnerungen stehen im Mittelpunkt dieser Reihe. Ihre Schilderungen spiegeln das ganze Grauen des Krieges, an dessen Ende ein grundlegender Umbruch stand. Nach dem Waffenstillstand gab es kein Zurück mehr, zu Obrigkeitsstaat und Ständewirtschaft. In sechs Folgen erzählt "14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs" vom Abgrund des Kriegs, der Sehnsucht nach dem Leben und dem Traum von mehr Selbstbestimmung. Aufnahme des WDR 2014 Wiederholung: 22.30 Uhr


9 Wertungen:      Bewerten

08.40 Uhr

 

 

Das Geistliche Wort

"Weil es sich lohnt ..." Sonja Stratmann, Borken Wiederholung: 28.10. 02.45 Uhr


59 Wertungen:      Bewerten

08.55 Uhr

 

 

Hörtipps


18 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

09.04 Uhr

 

 

Diesseits von Eden

Mit Christoph Fleischmann Die Welt der Religionen Wiederholung: 28.10. 02.03 Uhr


10 Wertungen:      Bewerten

09.45 Uhr

 

 

ZeitZeichen

27. Oktober 1994 - 42. Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes Von Claudia Friedrich Im Mai 1949 wird das Grundgesetz verabschiedet. 45 Jahre später erfährt es seine 42. Änderung. Artikel werden ergänzt, gestrichen, erweitert. Der Regelkatalog ist alles andere als in Stein gemeißelt. Sozialpolitische Realitäten befeuern den Diskurs um die bundesdeutsche Normensammlung. Nach der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten gilt das Grundgesetz für alle 16 Bundesländer. Nach wie vor stehen die Artikel auf dem Prüfstand. Im Zuge der Einheit wird 1994 ein recht großes Änderungspaket geschnürt. Zum Beispiel erhält Artikel 3 zwei Zusätze. Der eine Satz erklärt die faktische Gleichberechtigung von Frauen und Männern zum Staatsziel und der andere verbietet die Benachteiligung von Menschen mit Behinderung. In Artikel 20a wird der Umweltschutz als ein weiteres Staatsziel verankert. Änderungen wie diese lassen das Grundgesetz zum Seismographen für die Themen der Zeit werden, zum Leitmedium für die Herausforderungen der Zukunft. Nicht zuletzt macht die Flexibilität das Regelwerk zum Erfolgsmodell. Wiederholung: WDR 3 17.45 Uhr


19 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Evangelischer Gottesdienst

Übertragung aus der Lukaskirche in Kaarst-Holzbüttgen Predigt: Maike Neumann


76 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

11.04 Uhr

 

 

Dok 5 - Das Feature

das ARD radiofeature: Polarfieber Ein Feature über die Jagd nach den Ressourcen der Arktis Von Christian Schwalb Die Erde erwärmt sich nirgends so schnell wie an den Polen. Das Eis verschwindet und legt Bodenschätze frei. Gewaltige Öl- und Gasvorräte, dazu riesige Vorkommen an Seltenen Erden und anderen Schätzen. Seewege öffnen sich: Die Nordostpassage verkürzt die Schiffsreise dramatisch. Ein neuer Wirtschaftsraum erwacht. Die Region sieht sich als zukünftiger Gewinner des Klimawandels. Trotz aller Folgen für die unberührte Landschaft. Und trotz der Folgen für die Heimat von 30 indigenen Völkern, die hier von Jagd und Rentierhaltung leben. Von Nordamerika über Lappland bis nach Sibirien werden mittlerweile Planungen für Häfen, Bahnstrecken und Kraftwerke vorangetrieben. Finanziert von internationalen Investoren. Denn bei diesem Jahrhundertprojekt will jeder der Erste sein: das Wettrennen um die Erschließung der Arktis. Aufnahme RB 2019 Wiederholung: 28.10. 20.04 Uhr


35 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Tagesschau


8 Wertungen:      Bewerten

12.03 Uhr

 

 

Presseclub

Wiederholung: 28.10. 00.05 Uhr


8 Wertungen:      Bewerten

12.45 Uhr

 

 

Presseclub - nachgefragt

Hotline: freecall 0800 5678 555 Wiederholung: 28.10. 00.45 Uhr


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom: Norddeutscher Rundfunk


13 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Lebenszeichen

"Dann zweifelt man an dem ganzen System." Was passieren kann, wenn man eine Vergewaltigung anzeigt Von Udo Feist


15 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

14.04 Uhr

 

 

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

Aus der Reihe "Nie wieder!" Hannelore überlebt Von Georg Wieghaus Hannelore lebte als Tochter eines Juden in Köln und überlebte den Terror der Nazis, weil es Menschen gab, die ihr halfen. Zum Beispiel die katholische Nonne, die das Mädchen versteckte, als sie ins Vernichtungslager verschleppt werden sollte. Oder der Malermeister aus der Kölner Südstadt, der sie und ihre Eltern in seiner Wohnung beherbergte. Hannelores beste Freundin, zahlreiche Mitschüler, ihre Lieblingstante, ihre Vettern und Kusinen wurden umgebracht, Opfer eines bespiellosen staatlichen Terrors. Daran erinnert ein Brunnen in Köln, der die Namen aller von den Nazis getöteten jüdischen Kinder der Stadt zeigt. Hier trifft ein alter Mann einen Jungen, dem er nach und nach die Geschichte von Hannelore erzählt, in die er selbst verstrickt ist und die seine Schuld und Scham offenbart. Regie: Claudia Johanna Leist


27 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin


15 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

16.04 Uhr

 

 

Mit Neugier unterwegs - Das Reisemagazin

NRW-Tipp: Wachtberg


0 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

17.04 Uhr

 

 

WDR 5 Hörspiel am Sonntag

Doberschütz und das Gleichgewicht des Schreckens (2/2) Von Tom Peuckert Ein DDR-Krimi zum Mauerfall Komposition: Jean Szymczak


8 Wertungen:      Bewerten

17.58 Uhr

 

 

WDR 5 spezial

Landtagswahl in Thüringen Übernahme vom: Norddeutscher Rundfunk


17 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

Leselounge

Mit Arnulf Rating Die große Wiglaf-Droste-Gala (2) Freunde lesen Droste - mit Bela B, Fritz Eckenga, Benjamin von Stuckrad-Barre, Friedrich Küppersbusch und vielen anderen Aufnahme vom 20. September aus der Volksbühne Berlin Wiederholung: 28.10. 04.03 Uhr Wiederholung: 31.10. 22.04 Uhr


0 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

21.04 Uhr

 

 

Liederlounge

Mit Michael Lohse Die Liederbestenliste im November Wiederholung: 28.10. 05.03 Uhr


0 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

Erlebte Geschichten

Hanne Marquardt, Erfinderin der Fußreflexzonen-Therapie Von Susanne Kabisch


17 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

Tiefenblick

14 Tagebücher des Ersten Weltkriegs (2/6) - Der Angriff Von Christine Sievers und Nicolaus Schröder 1914 zogen die Armeen Europas in den Ersten Weltkrieg; begleitet von Fanfarenzügen und jubelnden Garde-Kürassieren in prächtigen Uniformen. Wie erlebten Zeitzeugen diesen Krieg, der Absturz in ein Inferno und Aufbruch in die Moderne zugleich war? Für das Film- und Hörfunkprojekt "14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs" sichtete ein internationales Team rund 1000 zeitgenössische Aufzeichnungen. 14 Protagonisten wurden ausgewählt; deren Erinnerungen stehen im Mittelpunkt dieser Reihe. Ihre Schilderungen spiegeln das ganze Grauen des Krieges, an dessen Ende ein grundlegender Umbruch stand. Nach dem Waffenstillstand gab es kein Zurück mehr, zu Obrigkeitsstaat und Ständewirtschaft. In sechs Folgen erzählt "14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs" vom Abgrund des Kriegs, der Sehnsucht nach dem Leben und dem Traum von mehr Selbstbestimmung. Aufnahme des WDR 2014


9 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

Philosophie spezial

Wiederholung: 29.10. 03.03 Uhr


9 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Dok 5 - Das Feature

Weinen hilft dir jetzt auch nicht - Gewalt in der Geburtshilfe Von Marie von Kuck Die Weltgesundheitsorganisation WHO spricht von gravierenden Verletzungen der Menschenrechte in geburtshilflichen Einrichtungen. Schätzungsweise sind in Deutschland 40 bis 50 Prozent der Mütter betroffen. Hebammen und ärztliche Geburtshelfer als Gewalttäter, kann das sein? Eine Geburt markiert einen Neubeginn. Ein kleiner Mensch kämpft sich im engen physiologischen Zusammenspiel mit der Mutter ins Leben. Für die Frau ist die Geburt eine Grenzerfahrung, sie ist verletzlich und auf bedingungslose Unterstützung einer kundigen Geburtshelferin und Zuspruch angewiesen. Wenn Frauen ihr Kind auf natürlichem Weg zur Welt bringen, dann kostet die Geburt Zeit - und zwar genau die Zeit, die die individuelle Frau braucht, um ihr Kind zu entbinden. Die Betreuung Gebärender im Krankenhaus ist personalintensiv. Für die Geburtsstationen rechnet sich die "einfache" komplikationslose vaginale Geburt betriebswirtschaftlich deshalb nicht. Die vaginale Geburt mit "Hilfestellungen" wie Periduralanästhesie, Wehentropf oder Saugglocke wird etwas besser honoriert. Ist das der Motor für Interventionen? Geht es auf Geburtsstationen manchmal deshalb so schockierend gewaltsam zu? Hauptsache das Kind ist gesund, egal wie es der Frau damit geht? Fast die Hälfte aller Mütter macht Erfahrungen von Gewalt unter der Geburt, schätzt die Organisation "Motherhood". Gewalt in der Geburtshilfe ist ein Tabuthema, über das kaum gesprochen wird. Am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, legen Mütter Rosen vor die Türen von Kreißsälen und Geburtskliniken. Als Zeichen, dass ihnen hier Gewalt angetan wurde. Jedes Jahr werden es mehr. Aufnahme DLF/WDR 2017 Wiederholung: 20.04 Uhr


35 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

01.03 Uhr

 

 

Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin

Mit Markus Brügge Sondersendung von der Frankfurter Buchmesse: Mareike Fallwickl und Alexander Osang im Gespräch


15 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Diesseits von Eden

Die Welt der Religionen Im Versteck wegen der Apokalypse? Interview mit Mischa Luy, Religionssoziologe Humor gegen Salafismus - Prävention des NRW Verfassungsschutzes


10 Wertungen:      Bewerten

02.45 Uhr

 

 

Das Geistliche Wort

Pfarrer Michael Opitz, Düsseldorf


59 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

03.03 Uhr

 

 

Alles in Butter - Das Magazin fürs Genießen

Austern, Lamm und Canneles - Bordeaux kulinarisch


2 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Leselounge

Mit Arnulf Rating Die große Wiglaf-Droste-Gala (1) Freunde lesen Droste - mit Bela B, Fritz Eckenga, Benjamin von Stuckrad-Barre, Friedrich Küppersbusch und vielen anderen Aufnahme vom 20. September aus der Volksbühne Berlin


0 Wertungen:      Bewerten