Jetzt läuft auf NDR Info:

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Hören
 

05.56 Uhr

 

 

Morgenandacht

Bernward Mnich, Pfarrer in Braunschweig


10 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt 11:40 - 11:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Angeschlossen WDR


7 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt 14:40 - 14:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder 17:40 - 17:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

18.06 Uhr

 

 

Sportreport

Fußball: Bundesliga, 8. Spieltag Fußball: 2. Bundesliga, 10. Spieltag


6 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Übernahme vom WDR


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

19. Oktober 439 Die Vandalen erobern Karthago Von Marfa Heimbach Aufnahme des WDR Hausen wie die Vandalen... Wenn rohe Kräfte sinnlos walten... Der Ruf des germanischen Volkes, das im 5. Jahrhundert auf der Flucht vor den Hunnen von Sachsen über Spanien bis nach Nordafrika vordringt, ist ruiniert. Das verdanken sie vor allem einem französischen Bischof aus der Zeit der französischen Revolution, der für die blinde Zerstörungswut der Jakobiner den Vergleich mit den Vandalen bemüht und den Begriff "Vandalismus" prägt. Doch die Vandalen sind besser als ihr Ruf. Unter ihrem listigen Anführer Geiserich erobern sie 439 die reiche römische Provinz Nordafrika und machen Karthago, das heutige Tunis, zur Hauptstadt ihres neuen Reiches. Statt die römische Kultur zu zerstören, nehmen sie die römische Lebensart an. Rund 100 Jahre behauptet sich das Vandalenreich gegen die oströmischen Byzantiner. Dann werden die Vandalen unter Kaiser Justinian besiegt und verschwinden im Dunkel der Geschichte. Zeitzeichen


14 Wertungen:      Bewerten

19.20 Uhr

 

 

Das Forum

Streitkräfte und Strategien Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


12 Wertungen:      Bewerten

19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Biber Specht, die Walddetektive Das Doppelungeheuer Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien Es liest Jürgen Thormann Aufnahme des RBB Es ist Herbst geworden im Tennenmooswald, aber ruhiger wird es unter den Waldbewohnern auch in der dunkleren Jahreszeit nicht. Gut, dass es Biber und Specht gibt, ausgestattet mit scharfen Nagezähnen, scharfem Schnabel und detektivischem Spürsinn! Vor der Biberburg verspricht ein Schild: "Biber Specht. Decktiefe. Erfroschungen aller Art." Aber können sie wirklich jedes Unheil eindämmen? Gelingt es ihnen, den Diebstahl eines Schneckenhauses aufzuklären oder das schwermütige Wildschwein aufzuheitern? Der Spätherbst bringt beim Vorrätesammeln für den Winter neue Herausforderungen. Stimmt es, dass alles ein Dingsbums ist?


17 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


7 Wertungen:      Bewerten

20.15 Uhr

 

 

Jazz Klassiker

Der Pianist und Komponist Jacques Loussier (1934 - 2019) Mit Marianne Therstappen


35 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Das Kriminalhörspiel

ARD Radio Tatort: Mörder und Gespenster Von Franz Dobler Komposition: Das Hobos Regie: Ulrich Lampen BR 2019 Schwieriger Neustart für Kommissarin Jaqueline Hosnicz: Nach einem katastrophal missglückten Einsatz ist sie vom Dienst suspendiert worden und soll jetzt - verbannt in ein Kellerbüro - mit dem ebenfalls als nicht teamfähig eingestuften Jakob Rosenberg Fälle bearbeiten, die als ausermittelt gelten, aber noch nicht zu den Akten gelegt werden können. Ihr erster gemeinsamer Auftrag: Der Fall des 68-jährigen Antiquars Albert Auerberg, nachts im Münchner Bahnhofsviertel niedergestochen und verblutet. Sie finden dieses Hörspiel und weitere Episoden des ARD Radio Tatorts in der ARD Audiothek. Das Kriminalhörspiel


22 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Jazz Konzert

JazzBaltica 2019: Nils Wülker Mit Sarah Seidel Erstsendung am Sonnabend, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


11 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Classics

Das wandelnde Rasiermesser - Der Reggaesänger Peter Tosh Mit Klaus Frederking Er hatte es schon schwer: Während seiner gesamten Solokarriere stand er im Schatten von Bob Marley. Dabei waren sie bereits in ihrer Jugend enge Freunde. Damals lebten beide in dem Armenviertel Trenchtown in Jamaikas Hauptstadt Kingston, wo sie auch in den Glauben und die Philosophie der Rastafarians eingeführt wurden. Später sollte insbesondere Marley deren Botschaft in der ganzen Welt bekannt machen. Noch als Teenager gründeten sie eine aus sechs Mitgliedern bestehende Gesangsgruppe, die sich "The Wailing Wailers", später nur noch "The Wailers" nannte. 1963 hatten diese auf Jamaika ihren ersten Nummer-Eins-Hit. Zehn Jahre und etliche Hits später veröffentlichten die Wailers, mittlerweile zu einem Trio geschrumpft, ihr erstes Album für den weltweiten Markt. Schnell wurde klar: Bob Marley war der Mann mit den Eigenschaften, die ein Weltstar braucht: Charisma, gute Songs mit eingängigen Melodien, eine starke Bühnenpersönlichkeit, Medienfreundlichkeit, Charme und nicht zuletzt Anpassungsfähigkeit. Er schaltete um auf eine Solokarriere. Peter Tosh hingegen, der Ernsthafte, Kompromisslose, der nicht gern Interviews gab, verkörperte mit seinen Liedern eher den gerechten Zorn der Dritten Welt. Offen politische Texte und solche, die den Gebrauch und die Legalisierung des Marihuana propagierten, standen einem Mainstream-Erfolg im Weg. Vielleicht wäre seine Karriere nach zwei Soloalben langsam verebbt, hätten Mick Jagger und Keith Richards ihn 1978 nicht unter ihre Fittiche genommen und ihm zu einem neuen Plattenvertrag samt einer Hit-Single verholfen. Vielleicht wäre er in ehrwürdiger Standfestigkeit gealtert, wären nicht im September 1987 drei Männer, einer ein alter Bekannter des Sängers, in seinem geräumigen Haus in Kingston aufgetaucht, um Geld zu erbitten und notfalls zu erpressen. Er erwies sich auch hier als unbeugsam, Pistolen wurden gezückt, er tödlich getroffen. Am 19. Oktober würde Peter Tosh 75 Jahre alt. Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue Nachtclub Classics


10 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachtclub

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Paul Baskerville Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Montag auf NDR Blue


9 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter


10 Wertungen:      Bewerten