Jetzt läuft auf NDR Info:

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

Forum am Sonntag

Rund, knackig, paradiesisch Der Apfel und seine Symbolkraft Von Stefanie Pütz Keine andere Frucht ist so fest mit unserer Kulturgeschichte verbunden wie der Apfel. Seit der Antike gehört er auf unseren Speiseplan. Außerdem begegnet uns der Apfel immer wieder als Symbol: für das pralle Leben, für weibliche Kraft und Fruchtbarkeit, aber auch für Versuchung und den Sündenfall. Dabei ist es gar nicht sicher, dass Eva im Paradies tatsächlich die Frucht eines Apfelbaumes zum Verhängnis wurde. Volkserzählungen wissen ebenfalls um die Ambivalenz des Apfels: Im Märchen sind Äpfel oft vergiftet, dafür bringt der Nikolaus Äpfel als gute Gaben. Im Heiligen Römischen Reich galt die knackige Frucht sogar als Herrschaftssymbol. Erstsendung um 06:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


06.30 Uhr

 

 

Die Reportage

Fremde Vögel in der Pampa Unterwegs mit den Nandu-Zählern vom Schaalsee Von Alexa Hennings Eigentlich sind sie in der Pampa in Südamerika zuhause, die Nandus. Irgendwann haben die großen, straußenartigen Vögel erkannt, dass es sich auch in Mecklenburg gut leben lässt, denn hier gibt es auch eine Art Pampa: viel Natur, wenig Menschen. Vor 18 Jahren sind ein paar Nandus aus einem Gehege bei Lübeck entfleucht. Sie schwammen über das Flüsschen Wakenitz und wanderten in Mecklenburg ein. 244 Tiere sind es inzwischen, die größte freilebende Nandu-Population Europas. Zweimal im Jahr macht sich ein Nandu-Suchtrupp auf, um die Tiere zu zählen. Jedes Jahr werden es mehr, die Nandus sind schlauer als der Mensch, der gern weniger von ihnen sähe. Vor allem die Bauern haben etwas gegen die großen Vögel, die besonders im Winter auf den Feldern in den jungen Rapspflanzen und Getreidesaaten wildern. Deshalb werden - offiziell - Eier angebohrt, um die Nachkommenschaft zu reduzieren. Und - inoffiziell - Gelege und Eier zerstört, Küken getötet, Tiere erschossen - was gegen das Washingtoner Artenschutzabkommen verstößt, das die Nandus zu den streng geschützten Arten zählt. Die Reportage begleitet die Nandu-Zähler. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


07.05 Uhr

 

 

Blickpunkt: Diesseits


07.15 Uhr

 

 

Freiheit und Verantwortung


07.30 Uhr

 

 

Zwischen Hamburg und Haiti

Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Zwischen Hamburg und Haiti


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


08.05 Uhr

 

 

Mikado am Morgen

Sommerprogramm: Macht weniger Müll! Am Mikrofon: Jessica Schlage In unserem Mikado-Sommerprogramm wiederholen wir die schönsten Sendungen der vergangenen Monate - diese Woche die Sendung über Müllvermeidung: Jedes Jahr wirft jeder Deutsche über 500 Kilogramm Müll weg. Ganz schön viel! Aber wie kann man weniger Abfall erzeugen? Denn fast alles was wir kaufen, ist in Plastik verpackt - obwohl das für die Umwelt gar nicht gut ist. Unsere Studiogäste haben sich daher an ihrer Schule überlegt, wie man Müll vermeiden kann und haben sogar ein Lied über Plastik geschrieben. Außerdem gibt es - wie jeden Sonntag - Witze, eine Guten-Morgen-Geschichte, eine Mikado Weltreise und die beste Musik für den Start in den Tag. Mikado am Morgen


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

Echo am Morgen


09.30 Uhr

 

 

Zwischen Hamburg und Haiti

Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Zwischen Hamburg und Haiti


10.00 Uhr

 

 

Katholischer Gottesdienst

Aus St. Nikolaus in Brüggen Predigt: Pfarrer Frank Schürkens Übernahme vom WDR


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


11.05 Uhr

 

 

Das Feature

Painkillers Die Opiatkrise in den USA Von Lorenz Rollhäuser NDR/DLF 2018 Nan Goldin, die berühmte New Yorker Fotografin, war opiatsüchtig. Nun geht sie gegen Familie Sackler vor. In den sozialen Medien und mit Aktionen in Museen. Denn die Sacklers gehören nicht nur zu den größten Spendern im Bereich von Kunst und Wissenschaft. Sie sind auch Eigentümer von Purdue Pharma, dem Hersteller von Oxycontin, einem Schmerzmittel auf Opiatbasis. 15 Milliarden hat die diskrete Familie seit 1996 damit verdient. Als Folge erleben die USA derzeit die dramatischste Drogenkrise ihrer Geschichte. Mehr als hundert Menschen sterben täglich an Überdosen, denn viele Schmerzmittelabhängige steigen auf Heroin und andere Substanzen um. Nan Goldin fordert nun von den Sacklers, ihr schmutziges Geld nicht in Museen, sondern in Reha-Einrichtungen zu stecken. Download unter www.ndr.de/radiokunst Das Feature


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


12.05 Uhr

 

 

Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaft


12.30 Uhr

 

 

Das Forum

Streitkräfte und Strategien Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom WDR


13.30 Uhr

 

 

Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

Mikado - Radio für Kinder

Büchersommer Ausschnitte aus neuen Kinderbüchern Es lesen: Cornelia Schramm, Stephan Schad und Volker Hanisch Am Mikrofon: Jörgpeter von Clarenau Damit keinem im Sommer der Lesestoff ausgeht, gibt es an vier August-Sonntagen ein "Best of Bücherwurm" mit den schönsten Neuerscheinungen des ersten Halbjahres. Mikado - Radio für Kinder


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15.05 Uhr

 

 

Logo

Das Wissenschaftsmagazin Erstsendung Freitag, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

Der Talk

Schriftstellerin mit georgischen Wurzeln: Nino Haratischwili


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

Forum am Sonntag

Rund, knackig, paradiesisch Der Apfel und seine Symbolkraft Von Stefanie Pütz Keine andere Frucht ist so fest mit unserer Kulturgeschichte verbunden wie der Apfel. Seit der Antike gehört er auf unseren Speiseplan. Außerdem begegnet uns der Apfel immer wieder als Symbol: für das pralle Leben, für weibliche Kraft und Fruchtbarkeit, aber auch für Versuchung und den Sündenfall. Dabei ist es gar nicht sicher, dass Eva im Paradies tatsächlich die Frucht eines Apfelbaumes zum Verhängnis wurde. Volkserzählungen wissen ebenfalls um die Ambivalenz des Apfels: Im Märchen sind Äpfel oft vergiftet, dafür bringt der Nikolaus Äpfel als gute Gaben. Im Heiligen Römischen Reich galt die knackige Frucht sogar als Herrschaftssymbol. Erstsendung um 06:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


17.30 Uhr

 

 

Die Reportage

Fremde Vögel in der Pampa Unterwegs mit den Nandu-Zählern vom Schaalsee Von Alexa Hennings Eigentlich sind sie in der Pampa in Südamerika zuhause, die Nandus. Irgendwann haben die großen, straußenartigen Vögel erkannt, dass es sich auch in Mecklenburg gut leben lässt, denn hier gibt es auch eine Art Pampa: viel Natur, wenig Menschen. Vor 18 Jahren sind ein paar Nandus aus einem Gehege bei Lübeck entfleucht. Sie schwammen über das Flüsschen Wakenitz und wanderten in Mecklenburg ein. 244 Tiere sind es inzwischen, die größte freilebende Nandu-Population Europas. Zweimal im Jahr macht sich ein Nandu-Suchtrupp auf, um die Tiere zu zählen. Jedes Jahr werden es mehr, die Nandus sind schlauer als der Mensch, der gern weniger von ihnen sähe. Vor allem die Bauern haben etwas gegen die großen Vögel, die besonders im Winter auf den Feldern in den jungen Rapspflanzen und Getreidesaaten wildern. Deshalb werden - offiziell - Eier angebohrt, um die Nachkommenschaft zu reduzieren. Und - inoffiziell - Gelege und Eier zerstört, Küken getötet, Tiere erschossen - was gegen das Washingtoner Artenschutzabkommen verstößt, das die Nandus zu den streng geschützten Arten zählt. Die Reportage begleitet die Nandu-Zähler. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18.04 Uhr

 

 

Sportreport

Fußball: Bundesliga, 1. Spieltag Fußball: 2. Bundesliga, 3. Spieltag Formel 1: Großer Preis von Belgien in Spa Rad: Deutschland-Tour


18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Übernahme vom WDR


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

26. August 2013 Der Todestag des Schriftstellers Wolfgang Herrndorf Von Christiane Kopka Aufnahme des WDR Im März 2010 wird bei dem Schriftsteller Wolfgang Herrndorf ein bösartiger Hirntumor entdeckt. Den Tod vor Augen, stürzt sich der 44-Jährige in die Arbeit: Bereits im September erscheint sein Jugendroman "Tschick", der ihm den ganz großen Durchbruch beschert und ihn berühmt macht. Drei Jahre bleiben Herrndorf, um zwei weitere Bücher zu schreiben: den abgedrehten Agententhriller "Sand" und die "Bilder deiner großen Liebe", die er nicht ganz fertigstellen kann. In seinem Blog "Arbeit und Struktur" berichtet er gleichzeitig über das Leben mit der Krankheit. Diese Texte, posthum als Buch erschienen, sind das bewegende Protokoll einer Zeit, in der sich Verzweiflung und Glück in kaum fassbarer Intensität mischen: "Ein Jahr in der Hölle, aber auch ein tolles Jahr. Insgesamt vielleicht sogar ein bisschen glücklicher als früher, weil ich so lebe, wie ich immer hätte leben sollen." Zeitzeichen


19.20 Uhr

 

 

Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Emily Bell und der erste Schultag Tandaradei Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien Es liest Antje von der Ahe Aufnahme des RBB Ihren ersten Schultag hat sich Emily Bell ganz anders vorgestellt: Ihr Vater, der beste Zebrastreifenmaler weit und breit, muss einen neuen Zebrastreifen malen. Ihre Mutter muss zu Hause bleiben, weil Emilys Geschwister Mumps haben. Also geht Emily allein zur Schule. Aber was ist das bloß für eine Schule? Außer Emily gibt's da kein anderes Kind - dafür einen Mann mit Rollschuhen, der behauptet, Olympiasieger gewesen zu sein. Jedes Mal, wenn eine Schulstunde zu Ende ist, bläst er in eine verbeulte Posaune. Und erst die Lehrer! Einer von denen will Emily weismachen, dass man für einen Zebrastreifen ein echtes Zebra bräuchte...


20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen



20.15 Uhr

 

 

Nachtclub Extra

Arte Flamenco Mit Miguel Iven


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


21.05 Uhr

 

 

Das Hörspiel

November 1918 (3/5) Heimkehr der Fronttruppen Nach dem Erzählwerk von Alfred Döblin Komposition: Martina Eisenreich Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer Mit Jan Hofer, Sebastian Rudolph, Jakob Diehl, Laura Maire, Siegfried W. Kernen, Victoria Trauttmansdorff, Jens Wawrczeck, Imogen Kogge u.v.a NDR/SWR 2014 Der Jahrhundertroman "November 1918", Döblins Hauptwerk, entstand in den Jahren 1937 bis 1943, auf der Flucht vor den Nationalsozialisten, im französischen und amerikanischen Exil. In Deutschland blieb er lange unbeachtet. Erst im Jahr 1978, zum 100. Geburtstag des Schriftstellers, 21 Jahre nach dessen Tod, lag "November 1918" zum ersten Mal vollständig gedruckt vor. Mehr unter www.ndr.de/radiokunst Das Hörspiel


22.35 Uhr

 

 

Jazz NDR Bigband

NDR Bigband feat. Dave Liebman Richie Beirach NDR-Aufnahme aus dem Rolf-Liebermann-Studio vom 16. Dezember 2016 Mit Henry Altmann


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Radio Globo in Concert

Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue


00.00 Uhr

 

 

Nachtclub Domingo

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Christoph Twickel Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Montag, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter